Ufraw

Ufrava

Bei UFRaw handelt es sich um ein Programm zum Lesen, Bearbeiten und Konvertieren von Bildern im Rohdatenformat (RAW). Mit der Freeware UFRaw können Sie Fotos und Bilder im RAW-Format bearbeiten. Dies ist mit dem Plugin UFRaw möglich. Dann öffnen Sie einfach RAW-Dateien mit Gimp und UFRaw öffnet sich automatisch. Der " Unidentified Flying Raw (UFRaw) " ist ein Werkzeug zur Konvertierung und Bearbeitung von Bildern im Rohformat von Digitalkameras.

mw-headline" id="Verwendung">Verwendung">Verwendung>Verwendung[Bearbeiten>="mw-editsection-divider"> | | | Quellcode bearbeiten]>

Bei UFRaw handelt es sich um ein kostenloses Tool zum Einlesen, Editieren und Konvertieren von Bilddaten im Rohdaten-Format von digitalen Kameras. ufraw-batch wird für die Batch-Verarbeitung von Images, z.B. aus einem Shell-Skript, verwendet und kann neben den Rohdaten auch UFRaw-eigene Parameter-Dateien einlesen. Das ufraw GIMP PlugIn ist ein Image Input Plugin für das kostenlose Bildverarbeitungsprogramm ufraw und wird beim öffnen von Rohbilddateien verwendet; seine Schnittstelle ist ähnlich der Standalone-Version von UFRaw, die auf der Generierung einer UFRaw Parameterdatei aufbaut.

1 ] Windows-Anwender, die das editierte Image als JPG-Datei abspeichern und dann mit Hilfe von Google Earth aufrufen wollen Ufraw ist in der Schnittstelle und Funktion gleich wie das Plug-in für Google Maps. Die Gtk-basierte Standalone-Version von ufraw kann neben der Rohdatenbearbeitung auch XML-basierte Parameter-Dateien für jedes einzelne Image erzeugen, die später mit ufraw-batch aufwendig zu verarbeiten sind.

Bei UFraw handelt es sich um eine graphische Benutzerschnittstelle (GUI) für den Einsatz von digitalen Kameras, die von der jeweiligen integrierten Variante unterstützt werden. In UFraw stehen folgende Funktionalitäten zur Verfügung: Sämtliche interne Rechnungen werden von UFRaw in 16 Bits durchgeführt, so dass die bei der reinen Verarbeitung von 8 Bits entstehenden Klangwertsprünge umgangen werden. Weissabgleich, Belichtung und Farbraum-Korrektur (mit LittleCMS) können entweder automatisiert, basierend auf den von der Digitalkamera in den Exif-Daten gespeicherten Einträgen, oder von Hand durchgeführt werden.

Zusätzlich zu Farbsättigung und allgemeiner Kontrasteinstellung kann die Bildverteilung durch eine manuelle Einstellung der Kurve beeinflusst werden. Dabei kann die Helligkeit der einzelnen Farbtöne des Bilds selektiv und eigenständig erhöht oder verringert werden. Mit der LensFun Datenbank können einige Linsenfehler wie z.B. Vignettierungen automatisiert oder von Hand behoben werden. Mit dem Kanal-Mixer oder verschiedenen vordefinierten Verfahren kann das Bild direkt in ein Graustufenbild umgewandelt werden; diese Funktionalität kann auch im Ufraw-Batch-Batch-Modus genutzt werden.

Zusätzlich zur Rotation in jedem Schritt und der Horizontal- und Vertikalspiegelung kann das Foto beschnitten werden. Die UFRaw beinhaltet eine Wavelet-basierte Unterdrückung. Detektierte Hot-Pixel können beseitigt werden, und die Subtraktion dunkler Bilder kann das Bildrauschen weiter reduzieren. Die bearbeiteten und konvertierten Bilder können verlustfrei mit einer Farbintensität von 16 Bits als PNG, PPM, TIFF oder verlustfrei mit 8 Bits als JPEG-Datei abspeichert werden.

Anstelle des fertiggestellten Bilds oder darüber hinaus kann eine UFRaw Parameterdatei abgespeichert werden, die alle getroffenen Voreinstellungen beinhaltet und für die Stapelbearbeitung oder die Konvertierung mehrerer RAW-Bilder mit den selben Voreinstellungen verwendet werden kann.

Mehr zum Thema