Canon Eos 1d C

Kanon Eos 1d C C

4K-DSLR EOS-1D C - Canon Professional Network - Canon veröffentlicht. Die EOS-1D C mit 4K-Videoauflösung - die modernste EOS-DSLR für Kinofilme und die erste DSLR-Kamera im Canon Kino EOS-System - hat Canon vorgestellt. Das EOS-1D C hat die Funktionalität der 18,1 MP DSLR EOS-1D X, ist aber auch mit erweiterten Video-Features (z.B. 4K Videoauflösungsaufzeichnung, High-Speed 60p (NTSC) oder 50p (PAL) Full HD-Aufnahme) ausgerüstet - in einem Kompaktgehäuse, das für DSLR-Filmemacher geeignet ist.

Die EOS-1D C verwendet das Canon Log Gamma, das von anderen EOS Kinokameras bekannt ist. Damit ist sie eine perfekte zweite Kamera zur Erweiterung der Digitalkilokameras EOS A300 und EOS A300 PL. Zur weiteren Erweiterung dieser Funktion kann die EOS-1D C auf das selbe Ausgabeformat wie der EOS A300/C300PL Superkleinbildsensor umgestellt werden.

Dank der Verbindung von FunktionalitÃ?t, Filmformaten und BildqualitÃ?t kann die EOS-1D C leicht als eigenstÃ?ndiges AufnahmegerÃ?t eingesetzt werden. Mit der EOS-1D C hat die EOS-1D C eine Sonderstellung auf dem Weltmarkt - kein anderes Gerät vereint eine solche Verbindung von fortschrittlichen Foto- und Video-Funktionen in einem Gehäuse.

Darüber hinaus hat Canon angekündigt, dass vier neue 4K-Zoom-Objektive in die Cinema-Serie aufgenommen werden. Die Objektive sind das CN-E 15,5-47mm T2,8L S (EF-Bajonett), das CN-E 15,5-47mm T2,8L SP (PL-Bajonett), das CN-E 30-105mm T2,8L S ( "EF-Bajonett") und das CN-E 30-105mm T2,8L SP (PL-Bajonett). Die Firma Canon ist seit jeher auf dem Gebiet der hochwertigen optischen Systemen für alle Bildgebungsanwendungen tätig.

Mit den neuen Cinema-Objektiven werden die Hochauflösungsmerkmale der EOS-1D C (mit 4K-Bildgebung) ergänzt und sind optimal auf den 35 mm Super-CMOS-Sensor der EOS C300 und EOS C300 PL ausgerichtet. Das EF-Bajonett verfügt über einen elektrischen Kontakt zur Übermittlung von Linsenmetadaten und ist zudem mit einer Vignettierung vereinbar.

Für Anwender, die Fotoapparate anderer Hersteller verwenden, sind die PL-Bajonett-Versionen geeignet. Mit den vier neuen Zoomobjektiven werden das CN-E 14,5-60mm T2,6L S (EF-Bajonett), das CN-E14,5-60mm T2,6L SP (PL-Bajonett) und das CN-E30-300mm T2,95-3,7L S (EF-Bajonett) ergänzt, CN-E30-300mm T2.95-3.7L SP (PL-Bajonett), CN-E24mm T1.5L F, CN-E50mm T1.3L F und CN-E85mm T1.3L F und erhöhen damit die Cinema-Objektivpalette von Canon auf 11 Linsen.

Mehr zum Thema