Nikon D830

D830 Nikon

Vergleichen Sie das Braun D830 mit. D830 braun Verkaufe deine gebrauchte Foto- und Videoausrüstung komfortabel und ohne Gefahr an mpb.com. Bitte geben Sie das Kontaktformular auf der Webseite von MPB ein, um ein freibleibendes Preisangebot zu bekommen. Wenn Sie mit dem Preisangebot einverstanden sind, organisiert MPB den kostenfreien und sicheren Warenversand.

Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit und/oder Aktualität aller Angaben gegeben.

Einhundert Jahre Nikon: Testbericht und alle Kameratests

Geburtstagsfeier für Nikon: Happy Birthday! Gegründet als Nippon Kogaku K.K., ist das Traditionsunternehmen seit dem 2. Juni 1917 einer der grössten und bedeutendsten Kamerahersteller. Nikon hatte mit vielen legendären und zukunftsweisenden Kameras und Optiken einen entscheidenden Einfluss auf die Kameras. Das hört sich irre an: Canon hat Nikon zu einem seiner grössten Wettbewerber gemacht.

Bei der Gründung der Nippon Kogaku K.K. am 24. Juni 1917 durch drei der grössten Glashersteller Japans kam niemand auf die Idee, die Kamera selbst zu produzieren. Der neu gegrÃ?ndete Produzent produzierte jedoch nur einzelne Teile fÃ?r Fotoapparate, Linsen, FernglÃ?ser und mehr - auch fÃ?r Canon. Nikon hat sich über die Jahre ein kleines Lieferantenmonopol aufgebaut und bedient fast alle bekannten Kameralieferanten des Landes.

Die Nikon Kagaku K. K. überrascht im August 1946 mit ihrer neuesten Ankündigung: der Nikon I, einer Kleinbildkamera mit Sucher, die im April 1948 den Markt in Japan eroberte. Nichtsdestotrotz schaffte es die Nikon I nicht in die USA, da das Format 24x32 mm nicht dem US-Standard entspricht und daher ein Einfuhrverbot durch die Bundesregierung bestand.

Nur drei Jahre später kam mit der Nikon S eine exportfähige und normgerechte Messsucherkamera hinzu. In den kommenden Jahren haben die Techniker von Nippon Kagaku K.K. kontinuierlich an einer Objektivfassung gearbeitet, die auch für sehr helle Optik ausreicht. Im Jahr 1959 war es soweit: Zusammen mit der ersten Nikon Spiegelreflex-Kamera stellte der Kamerahersteller das namengebende Bajonett vor, das auch heute noch als Maßstab für Nikon Spiegelreflexkameras dient, so dass die Objektive der ersten 60er Jahre noch heute verwendet werden können - wenn auch mit einigen kleinen Restriktionen.

In den folgenden Jahrzehnten haben sich die bewährten Fotokameras und Qualitätsobjektive der Nippon Kagaku K. K. unter den Photographen einen guten Ruf erworben. Ikonenmodelle wie die Nikonos Unterwasserkameras, die Nikon High-End -SLR und die Nikon D1, die erste professionelle Digital-SLR des Autoherstellers, setzen Standards. Gegen Ende der 1980er Jahre nutzte der Produzent die Gelegenheit, seine Nikon-Plakatkamera-Serie als Namensgeber zu nutzen: 1988 nannte sich die Nippon Kagaku K. K. in Nikon um und zählt seitdem zu den bedeutendsten Herstellern von Spiegelreflexkameras.

Nikon feierte heute seinen hundertsten Jahrestag und kann auf mehrere hundert Fotokameras und Linsen blicken. Hier haben wir für Sie alle von uns veröffentlichten Testberichte von Fotoapparaten von Nikon zusammengestellt. Welches war Ihr erster Nikon und was wollen Sie für die weitere Zeit?

Mehr zum Thema