Professionelle Fotokamera

Profi-Kamera

Fragen Sie den Fotografen: Welche Fotokamera für professionelle Aufnahmen? "Hallo, ich habe Ihren Weblog gefunden und wollte nur eine sehr kurze Anfrage stellen, die sicherlich nicht einfach zu beantworten sein wird. Zur Zeit fotografiere ich gerne, aber ich konnte mich noch nicht überwinden, um eine bessere, aber auch teure Fotokamera zu bekommen. Ob ich noch professionell fotografieren werde, weiss ich nicht, aber ich möchte meine professionelle Fotokarriere mit einer schönen Fotokamera beginnen.

Deshalb hatte ich überlegt, eine Canon EOS450D zu kaufen. Welcher Fotoapparat wird für den Eintritt in die professionelle Photographie empfohlen? Hervorzuheben ist die explizite Nachfrage nach einer Fotokamera für die "professionelle Fotografie". Zunächst der wichtigste Aspekt: Die Fotokamera ist für gute Fotos nur von untergeordneter Bedeutung! Doch nicht aus technischen Gründen, sondern weil der Kunde und die Bildagentur bestimmte technische Angaben (z.B. Megapixel) benötigen und weil einige Details bei häufigem Einsatz einfach komfortabel sind oder nur dafür sorgen, dass die Kameras nicht so rasch ausfallen und kreative Bildideen nur mit bestimmter Technologie umgesetzt werden können.

Wechsellinsen: Die wirklich wertvollen Dinge eines jeden Photographen sind seine Objektive, Blitze und Lichtgestalter. Bei neueren Modellen kann die Digitalkamera einfach ausgetauscht werden. Für die Suche nach der "besten Kamera" ist es wichtig, sich über den Verwendungszweck im klaren zu sein. So bietet Canon nicht nur die Canon EOS 1Ds Mark III für Studiophotografen an, sondern auch die Canon EOS 1D Mark III, die mit nur halben Megapixeln doppelt so viele Megapixel für die Serienbildaufnahme hat und damit zum Beispiel für Sportphotographen die bessere Lösung ist.

Mit Ausnahme des Vollformat-Sensors erfüllen beispielsweise alle Canon EOS Kameras diese Anforderungen. Einsteigern wird daher empfohlen, ein günstigeres Modell zu nehmen, aber mit dem hochwertigen Glas zu sündigen, das nach 2-3 Jahren beim Umstieg auf eine bessere ist. Dabei muss das Fotoobjektiv nicht einmal teuer sein: Eine 50mm 1. 8 II Festbrennweite von Canon kostet etwa 100? und ist damit unschlagbar im Preis-Leistungs-Verhältnis.

Also, verbringen Sie weniger Zeit mit der Suche nach der richtigen Linse, denken Sie darüber nach, was Sie fotografieren wollen und kaufen Sie das richtige Objektiv.

Mehr zum Thema