Tamron 85

Tampondruck 85

85mm F/1,8 Di VC USD Der neue Tamron SP 85mm F/1.8 ist für die Erstellung hochauflösender, scharfer Aufnahmen geeignet. Ein Weitwinkelobjektiv vergrößert das Bild in der Umgebung und Telezoomobjektive haben keine räumliche Distanz zum Objekt, während das Tamron SP 85mm F/1.8 die perfekte Lösung für ein Portrait ist. Die Arbeitsabstände zwischen Ihnen und Ihrem Bildmotiv sind optimal für die individuelle Anbindung.

Die Tamron SP 85mm F/1.8 ist das erste Hochleistungsobjektiv der Welt* mit fester Brennweite und Bildstabilisierung. Das einzigartige Konzept erlaubt die Einbindung des bekannten Tamron VC-Systems ("Vibration Compensation"). Weiteres Plus des SP 85mm F/1.8 ist seine hervorragende Performance auch bei schwachen Licht. Mit seiner hohen Lichtintensität sorgt er für die optimale Abstimmung zwischen Bildschärfe und Bokeh, die ein Portraitmotiv optimal vom Bildhintergrund abhebt.

Verglichen mit den bisherigen 85mm F/1,8 Festbrennweitenobjektiven für DSLR-Kameras mit Vollbildsensor.

85mm F/1,8 Di VC USD

Besser Bokeh . Für die Anforderungen moderner Kameras mit hoher Auflösung und hoher Pixeldichte verwendet der SP 85mm F/1.8 die Elemente für eine gute Dispersion von KD und XLD zur Korrektur kritischer Aberrationen. Die Neuerungen von eBAND und BBAR arbeiten in Verbindung mit großflächigen Antireflexverfahren, um die Lichtdurchlässigkeit zu erhöhen, Reflexionen zu reduzieren und Reflexionen im Inneren des Objektivtubus zu vermeiden.

Der SP 85mm F/1.8 wurde entwickelt, um einen scharfen Motivgriff für atemberaubende Klarheit und Bildqualität zu bieten. Die Tamron-Philosophie übernimmt dabei die Idee, dass Fotografen - vor allem Porträtfotografen - den Hintergrund unscharf, also konzentriert auf das Motiv verwenden. Dank zahlreicher Simulationen für große Unschärfe-Effekte, wie z.B. einem sanften und schmelzenden Übergang zwischen fokussierten und unscharfen Bereichen, hat Tamron einen weichen und natürlichen Unschärfe-Effekt geschaffen, der sich perfekt mit der unvermeidlichen Schärfe verbindet.

Mehr zum Thema