Leica Kamera Vergleich

Vergleich der Leica-Kamera

Huawei legte mit der Kamera eine Schaufel darauf. In Zusammenarbeit mit Leica wurde die Dual-Hauptkamera erneut realisiert. Bei den Doppellinsen setzen Apple und LG sowie Huawei auf Leica.

Die Leica CL

Leica ergänzt mit der CL sein Sortiment an spiegelfreien APS-C-Systemkameras mit einem elektronischen Suchermodell - und macht im Vergleich zu seinem spiegelfreien Schwestermodell TL2 deutliche Verbesserungen. Beide haben wir mit den Top-APS-C-Modellen von Canon, Frujifilm und Sony vergleicht. Du kannst bis zu drei Fotokameras miteinander kombinieren, eine andere auswählen und eine aus dem Vergleich austragen.

Der Mediengestalter Andreas Jordan ist seit 1994 als Herausgeber und Verfasser mit den Fachgebieten Multimediadesign, Imaging und Photographie für diverse Fach- und Special Interest Magazine (u.a. Screenshots, Computerfotos, MACup) tätig.

Der Huawei Partner 10 Pro im Test: Die Leica Dualkamera war noch nie so gut wie heute.

Huawei legte mit der Kamera eine Schaufel darauf. Auch hier wurde die Doppelhauptkamera in Kooperation mit Leica umgesetzt. Huawei vertraut wie bei seinen Vorgängerkameras auf ein duales System, bestehend aus einem RGB-Sensor mit 12 Megapixel und einem Monochrom-Sensor mit 20 Megapixel. Mit dem Monochrom-Modul kann die Hauptfotografie die Schärfe und Bebilderung der Bilder verbessern und durch die Erfassung zusätzlicher Informationen zur Tiefe einen Portraitmodus ermöglichen.

Zusätzlich ermöglicht der zweite Aufnehmer mit der Hybrid-Zoom-Funktion, mit einem Doppelzoom fast verlustfreie Aufnahmen zu machen. Die Kamera enthält ein Autofokussystem mit Lasertiefe und kontinuierlicher Phasenvergleichung, das zu sehr günstigen Ergebnissen während der Erprobungsphase für eine schnelle und genaue Aufnahme von Bildern beigetragen hat. Die Anlage wird durch einen visuellen Stabilisator im Primärsensor unterlegt.

Huawei konnte mit einem neuen Bildsignalprozessor (ISP) eine 25-prozentige Steigerung der Kamerageschwindigkeit gegenüber dem Partner 9 erreichen. Bei der Dualkamera im Pioneer 10 ist es die schönste Kamera, die Huawei je in seinen Vorrichtungen verwendet hat. Es geht schneller, erzeugt helle, aber lebensechte und detaillierte Bilder mit einem hohen Dynamikbereich.

Ein bisschen schade: Der gute HDR-Modus muss mit dem Matten 10 noch von Hand eingeschaltet werden - hier wünscht man sich eine automatische Funktion. Nicht bearbeitete Bilder in der Original-Auflösung finden Sie unter Google Photos. In seinem Kumpel 10 Pro hat Huawei eine wirklich gute Kamera installiert, die der Klasse 8, dem Iphone 8 und anderen Vorrichtungen der oberen Liga ebenbürtig ist.

Wir haben im Direktvergleich mit dem vor kurzem von uns getesteten Bildpunkt 2 festgestellt, dass die Kamera des Bildpunkts vor allem im Dunkeln nur nuanciert kräftiger ist. Die in die Kamera eingebaute KI-Funktion betrachten wir nach wie vor als Spielerei: Der maschinelle Lernalgorithmus kennt zu fotografierende Gegenstände und Landschaften, aber es sieht so aus, als hätten die zugehörigen Aufnahmemodi noch nicht begonnen.

Bei dieser Kamera kann auch der Hochformatmodus eingeschaltet werden, aber der zweite Signalgeber ist nicht vorhanden, um die Tiefeninformation aus dem Bildmaterial besser zu berechnen. Herzlichen Glueckwunsch Huawei, fuer die grossartige Kamera!

Mehr zum Thema