Leica M Typ 262 test

Test des Leica M Typ 262 Typ 262

Im Test: Leica M (Typ 262): Messsucherkamera für Reiniger Die Leica M (Typ 262) wird als reine Messkamera in ihrer Reinform präsentiert. Mit der perfekten Fotokamera können Sie die reine Begeisterung von M. erfahren. Fotografie wie 1950, die Leica M (Typ 262) macht es möglich. Typisch für den Luxus ist der Wert jedoch: 5.

500 EUR sind für den Körper zu zahlen. Darüber hinaus fallen weitere Kosten für die teuren Leica-M-Objektive an, wie z.B. das Summilux Summicron-M 1:2/35mm ASPH.

die für rund 2000 EUR außer Haus geht. Das macht 7.500 EUR für eine Fotokamera, die sich eigentlich auf das Wichtigste konzentriert: die Foto. Anstatt ein Motiv wie gewohnt per Auto-Fokus aufzunehmen und blitzschnell im Handumdrehen auf der Memory-Card zu speichern, forciert die Leica eine Verzögerung.

Natürlich würden Ihnen die modernen Hilfen wie eine LiveView-Ansicht weiterhelfen, aber wie bereits gesagt, der Leica M (Typ 262) verfügt über einen Bildschirm, der jedoch nur zur Darstellung des einfachen, aber benutzerfreundlichen Menü diente. Während der Foto-Tour können Sie den Wert der handgeschmeichelten Fotokamera spüren. Getreu der Firmenphilosophie des Wetzlarer Traditionsunternehmens: Man erwirbt eine Leica nicht für eine Personengruppe, sondern überträgt sie an die anderen.

Bei der Leica M (Typ 262) handelt es sich um eine der polarisierenden Fotokameras. Aber ob man dazu in der Lage ist, 5.500 EUR für diesen puristischen Stil auf die Theke zu stellen, liegt letztlich an jedem Einzelnen.

Markierung

  • Kamera-Gehäuse Leica M (Typ 262) - Leica Objektivübersicht - M 1: 1: 1: 2. Die Leica M (Typ 262) Kamera-Gehäuse - M 1: 1: 1...... Die neue Leica CL ist die konsequente Umsetzung von traditionellen Werten wie Ausdauer, Ausdauer und Verantwortungsbewusstsein. Die Digitalkamera ist die erste Leica 0, so wie ich sie zu Hause habe.

Mit der M (Typ 262) präsentiert der High-End-Kamerahersteller Leica eine leicht reduzierte Variante seiner Messsucherkamera M (Typ 240). Dargestellt sind immer zwei Bilder, abhängig von der verwendeten Linse. Das sind 35 und 135 Millimeter, 28 und 90 Millimeter und 50 und 75 Millimeter. Laut Leica ist der Shutter deutlich geräuschärmer als beim M (240).

Mit dem neuen Modell M reduziert sich Leica auf das Wesentliche und kommt ohne eine Vielzahl von Funktionalitäten aus, die bei einer hochmodernen Fotokamera zum Standard geworden sind. Weitere Infos findest du auch bei der leica-Kamera. Schicken Sie uns weitere Anregungen für nützliche Webseiten über den Leica M Typ 262.