Sony Dsc Hx60 vs Hx60v

Sonys Dsc Hx60 vs. Hx60v

Die Cyber-shot HX60 (V) vs. Cyber-shot HX90 (V): Die Kamerasensoren. Es gibt die Sony HX60V. Inwieweit ist die Verbesserung des HX60 im Vergleich zum Vorgängermodell? einschließlich der Cyber-shot DSC-HX60 und DSC-HX60V.

Gegenüberstellung: Panasonic DC TZ91 oder Sony Cyber-shot HX60 (V)

Im Vergleich zur Sony Cyber-shot HX60 (V) haben wir die DC TZ91 von Panasonic: Welche digitale Kamera hat die bessere Lösung, welche den besten Bildsucher oder Monitor? Die beiden Kameramodelle befinden sich in der Klasse Superzoom. Zuallererst sind hier beide Fotokameras im unmittelbaren Grössenvergleich zu sehen. Auf der linken Seite befindet sich die DC TZ91, auf der rechten Seite die Cyber-shot HX60 (V): Weiter unten haben wir die beiden Kameramodelle nochmals mit den exakten Maßen verglichen.

Zuerst einmal die technische Ausstattung im Vergleich: Beide Kameramodelle haben das gleiche Kameraformat, platzsparend. Die in beiden Kameramodellen installierte kompakte Sensorik hat eine Größe von ca. 28mm². Lassen Sie uns nun die anderen Angaben und Merkmale in der Tabellenübersicht miteinander vergleichen, die Angaben für die DC TS91 von Pansonic sind auf der linken Seite, die Angaben für die Sony Cyber-shot HX60 (V) auf der rechten Seite: Fazit: Der verlässlichere und raschere Auto-Fokus verdeutlicht für die DC TS91, dass der Schirm eine größere Auflösungsrate hat und der Schwenk-/Faltmonitor.

Das DC NZ91 wird auch wegen seiner komfortablen Touch-Bedienung und der besseren Video-Funktion empfohlen. Dadurch erreicht die DC NZ91 12 Nennpunkte. Schlussfolgerung: Die Cyber-shot HX60 (V) hat einen größeren, praktischen Empfindsamkeitsbereich, ein geringeres Eigengewicht als die DC NZ91 und eine kompaktere Baugröße. Erreicht 10 Punkte für die Cyber-shot HX60 (V).

Lassen Sie uns nun noch einmal die Maße der DC TZ91 von Pansonic und der Sony Cyber-shot HX60 (V) vergleichen: Die Kameramodelle erzielen folgende Werte im preisunabhängigen Abgleich der Leistungsdaten und der Ausstattung: In Zweifelsfällen empfehlen wir das neuere Typ, die DC TZ91 von der Firma Pansonic. Die Nachfolgeversion der CyberShot HX80 hat auch einen kleinen elektrischen Bildsucher und speichert den Blitzschuh, die übrigen Angaben sind die gleichen.

Quellenangabe zu Technik und Bildnachweisen: Produzent. Sie möchten Lumix TZ101/TZ202 oder lieber TZ81/TZ91? HDR, Kontaktdaten, GPS-Daten und vieles mehr.

Cyber-shot HX60, HX60V, WX350 und WX220

Der Cyber-shot DSC HX60 und HX60V deckt je einen Fokussierungsbereich von 24 bis 720 Millimeter im 35mm-Format ab. Mit dem 1/2,3-Zoll EXMOR R-CMOS-Sensor, der in beiden Kameramodellen verwendet wird, werden Aufnahmen mit 20,4 Megapixeln aufgelöst. Bei einer Größe von nur 96 x 54,9 x 25,7 Millimeter und einem Eigengewicht von nur 164 g hat er auch in der Hosenhose Platz.

Er hat einen 20-fachen Vergrößerungsfaktor und deckt im 35mm-Format einen Fokussierungsbereich von 24 bis 480 Millimeter ab. Die Auflösung des 1/2,3-Zoll-CMOS-Sensors beträgt 18,2 Mio. Pixel. Die Cyber-shot DSC WX220 von Sony macht etwas für das Augenmaß möglich: Die kleine Kompaktkamera ist in den Farben Schwarz, Grün, Rot und Grün erhältlich.

Er verfügt über einen 10-fachen Vergrößerungsfaktor und deckt im 35mm-Format einen Fokussierungsbereich von 25 bis 250 Millimeter ab. Sein 1/2,3-Zoll-CMOS-Sensor verfügt zudem über eine Auflösung von 18,2 Megapixeln. Rund 380 EUR kosten dann die Cyber-shot HX60, die HX60V-Version mit GPS-Modul ist für 20 EUR mehr erhältlich. Das Modell DSC WX350 ist in den Farben Schwarz, Weiss und Rosa erhältlich und kosten ca. 300 EUR und die kompakte Kamera DSC SX220 ca. 220 EUR.

Mehr zum Thema