Hasselblad H3d

Haselblad H3d

Hasselblad's H3D II-39 Spiegelreflex-/Systemkamera im Testbetrieb. Die Hasselblad H3D II-39 im Testzug Samsung X20, Pentax K20D, Canon EOS 450D, Pentax K200D, Sony Alpha 300, Sony Alpha 350, Sony Alpha 350K, Sony Alpha 350K, Nicon Doppeltes VR-Zoom-Kit (AF-S DX Vrb 18-55 + Vrb 55-200). Weitere Infos findest du auch unter hasselblad.com.

Schicken Sie uns weitere Anregungen für nützliche Webseiten über die Hasselblad H3D 2-39.

Haselblad H3D II

"â??Die H3DII-50 erfÃ?llt sehr hohe AnsprÃ?che mit der höchsten jemals zuvor gemessenen Auflösung, sehr niedrigem QualitÃ?tsrÃ?usch, hohem Dynamikbereich und angenehmer Farbkombination. Aufgrund der schmaleren Pixel wird auch eine verbesserte Farbreproduktion und eine Verkürzung der Verschlusszeit erwartet. Die Hasselblad H3D II-50 wird vom Lieferanten vor einer Ausstattung mit Speichermedien mit einer Speicherkapazität von 32 GB gewarnt.

Es geht hier nicht um die Nutzung von Memory-Karten eines speziellen Anbieters, aber alle Memory-Karten dieser Größenordnung führen zu dem gleichen Fehler. Darüber hinaus scheint die Datenvernichtung nur bei der Hasselblad H3D II-50 zu erfolgen und hat keinen Einfluss auf andere Hasselblad Modelle. Die Nikon D90, Canon EOS 60D, Sony Alpha 900, Canon EOS 05D Markierung II, Pentax K-m, Leica S2, Sigma SD15, Mamiya DL28, Canon EOS 1000D (mit EF-S 18 - 55 Millimeter 1:3,5 - 5,6 IS), Olympus E-30.

Schicken Sie uns weitere Anregungen für nützliche Webseiten rund um die Hasselblad H3D 2-50.

Haselblad H3D

Hasselblad, ein schwedischer Hersteller von Kameras, bringt seine einjährige H3D-Mittelformat-Autofokuskamera in der "Version II" auf den Markt. Hasselblad vertreibt den H3D-II mit 22, 31 oder 39 Megapixel-Rückteilen zu einem Preis von 17.900, 21.500 und 26.500 EUR (jeweils mit Fotoapparat und Rückwand, zzgl. MwSt.). Hasselblad führt Phocus auch als Rohdatenkonverter ein.

Hasselblads Weiterentwicklung der Flexcolor-Software soll sowohl die Bildverarbeitung als auch die Verwaltung von Bildern und die Visualisierung von GPS-Informationen aus den Bildmeetadaten über eine Anbindung an Google Earth ermöglicht werden. Presseinformation von Hasselblad Deutschland: Mit der H3D-II, der vierten Version des H3D-Kamerasystems, stellt Hasselblad eine mittelformatige SLR-Digitalkamera vor, die heute aus gutem Grund den Ruf haben kann, die leistungsfähigste digitale Kamera der Welt zu sein.

Durch die hervorragende Verbindung von Hard- und Software einerseits und Objektiv andererseits wird eine bisher nicht gekannte Abbildungsqualität in der Digitalfotografie erreicht. Die H3D-II ist als vollständige SLR-Digitalkamera weitaus mehr als die Gesamtheit ihrer Teile, vor allem aufgrund der Verbindung von unvergleichlicher Abbildungsqualität und Vielseitigkeit. Zum H3D-II gibt es ein breites Spektrum an digitalen Optiken sowie verschiedene Rückteile mit 22, 31 oder 39 Megapixeln und CCD-Bildsensoren mit einer Baugröße von bis zu 48×36 Millimetern.

Zusätzlich ist der H3D-II jetzt mit einem großen, leuchtstarken 3"-Display ausgerüstet, das eine verbesserte Bildbewertung bei gleichzeitiger Reduzierung des Stromverbrauchs erlaubt. Die Steuerung aller wesentlichen Kamerafunktionen erfolgt über Digitalmenüs und die Drehregler am Kamerahandgriff des H3D-II, was die Bedienung noch komfortabler gestaltet. Zur Qualitätsverbesserung der Digitalbilder der Spiegelreflexkamera hat Hasselblad folgende Anlagenkomponenten optimiert: das Optiksystem mit den besten Optiken und dem grösstmöglichen Bildformat, die volle Integrierung zur Linsenkorrektur, die Ultrafokussierung und die optimale RAW-Konvertierung.

Hasselblad verfügt heute über ein hervorragendes, leistungsstarkes und flexibles Kamera-System. Der H3D-II zeichnet sich durch eine Auflösung von Pixeln, verbesserte Farbwiedergabe und brilliante Details aus, die professionelle Digitalkamerasysteme noch nie zuvor erreicht haben. Gemeinsam mit den Hasselblad HC- und HCD-Objektiven ermöglicht das Kamersystem eine umfangreiche Linsenkorrektur mit digitaler HAC-Autokorrektur, die nicht nur Farbabweichungen und Verzerrungen kompensiert, sondern nun auch Abschattungseffekte kompensiert.

Durch eine bessere Sensorkühlung konnte das Rauschen im H3D-II signifikant verringert werden. Der Hasselblad RAW Converter (HRC) ist Teil von Hasselblads kommender revolutionärer Bildverarbeitungssoftware Phocus und entfernt Mosiré aus allen 3FR-Dateien und selbst aus 3FR-Dateien, die mit früheren Hasselblad Kameras aufgezeichnet wurden. Auch in einem weiteren Feature der neuen Fotokamera spiegelt sich das große Innovationspotenzial von Hasselblad wider.

Der H3D-II ist mit dem Hasselblad Global Image Locator (GIL) ausgestattet, der die genauen Geokoordinaten zum Zeitpunkt der Erfassung enthält. Mit der neuen Phocus-Bildverarbeitungssoftware kann jedes einzelne Image auf einer Karte verortet werden. Googles Earth wurde als Direktlink in die Phocus-Software von Hasselblad eingebunden. Mit Christian Poulsen, Managing Director von Hasselblad, über die neue Kamera:

"â??Mit der EinfÃ?hrung der Hasselblad H3D-II haben wir die unserer Ansicht nach beste High-End-SLR-Digitalkamera der Welt weiter perfektioniert. Mit verbesserter Einbindung, einer neuen, intuitiven Benutzeroberfläche, sensorischer Kühlung und einem hellen 3"-Display entsprechen wir den anspruchsvollen Ansprüchen professioneller Fotografen, die wie in der Vergangenheit davon ausgehen können, dass sich ihre Investitionen in einen Hasselblad auszahlen werden.

Das H3D-II treibt die Entwicklung des modernsten optischen SLR-Kamerasystems der Welt voran und definiert neue Standards in der Bild-Qualität von Fotos. "Die neue H3D-II ist ab jetzt bei Hasselblad-Händlern verfügbar. Der empfohlene Verkaufspreis ohne Mehrwertsteuer beträgt 26.500 für die H3DII-39, 21.500 für die H3DII-31 und 17.900 für die H3DII-22. Information über die Firma HasselbladHasselblad A/S wird seit über 50 Jahren von der Firma HasselbladHasselblad A/S mit der Entwicklung, Herstellung und Lieferung der besten High-End-Kamerasysteme der Welt betrieben.

In Skandinavien mit Hauptsitz in Göteborg und Kopenhagen sind über 250 Menschen tätig und verfügen über eigene Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Deutschland und Frankreich. Hasselblads Zielsetzung ist es, die weltbesten High-End-SLR-Digitalkameras zu entwicklen und zum Marktleader in diesem Bereich zu avancieren. Hasselblad bietet nach wie vor Analogkameras, das H3D-Kamerasystem und digitale Rückteile an, um den wachsenden Bedürfnissen der modernen Kundschaft gerecht zu werden.

H3D-II ist die ultimative Spiegelreflex-Digitalkamera auf der ganzen Linie. Der Hasselblad H3D mit integrierter Kamera-Architektur vereint alle Funktionen moderner digitaler Mittelformatkameras und die Benutzerfreundlichkeit der besten Kleinbild-Spiegelreflexkameras. Hasselblad ist eine Symbolfigur in der Berufsfotografie und wahrscheinlich am besten bekannt für die von den Astronauten der Apollo auf den Mars geschossenen Fotoapparate und ist nach wie vor ein Inbegriff für überlegene Handwerkskunst und unerreichte Bild-Qualität.

Mehr zum Thema