Sony Qx10

Sony-Qx10

Im Test überrascht die Sony SmartShot DSC-QX10 mit einer Überraschung. Im ersten Test die Sony Smart-Shot-Kamera QX10: Die sucherlose Kamera funktioniert mit iPhone- und Android-Smartphones. Mit dem QX10 wird das Smartphone zu einer Kamera - das ist das Versprechen von Sony. Die Sony DSC-QX10 (EAN (inkl. Varianten) 4905524951233, 4905524951233, 4905524951240) Kamera mit eingebautem Objektiv Detaildatenblatt mit Preisvergleich.

Die wichtigsten Merkmale der Sony Cyber-shot DSC-QX10

Seit geraumer Zeit wird der Verabschiedung von einfachen Kleinkameras immer klarer, denn der Wettbewerb zwischen Smart-Phones und für gute digitale Kameras annehmbaren Geräten wird immer härter. Doch Sony will den Kamera-Markt nicht ohne Kampf den Smart-Phones überlassen und hat sich für etwas ganz Neuartiges entschieden: die so genannten Kamera-Module namens Sony Cyber-shot DSC-QX10 (Datenblatt) und Sony Cyber-shot DSC-QX100 (Datenblatt) .

Im vorliegenden Beitrag werfen wir einen genaueren Blick auf das Einstiegsmodell der QX-Reihe, die Sony Cyber-shot DSC-QX10. Die Sony Cyber-shot DSC-QX10 (Datenblatt) verfügt wie die Sony Cyber-shot DSC-WX200 (Datenblatt) über ein 10-faches Zoomobjektiv mit einer äquivalenten Objektivbrennweite von 25- bis 250 Millimetern. Die Sony Cyber-shot DSC-QX10 nutzt einen 1/2,3-Zoll, rückbelichteten Exmor R CMOS-Sensor mit einer Bildauflösung von 18 Megapixeln für die Bilderfassung.

Die Sony Cyber-shot DSC-QX10 hat, wie bereits gesagt, kein Bildschirm, und mit Ausnahmen vom Ein-/Ausschalter, der Brennweitenregelung und dem Auslöser müssen keine weiteren Schlüssel verwendet werden. Das Kameramodul wird kabellos über das Handy mit der PlayMemories App von Sony angesteuert. Bei montiertem Kamerahalter wiegt die Sony Cyber-shot DSC-QX10 (Technologie) exakt 137g.

Im Folgenden finden Sie die Leistungsmerkmale der Sony Cyber-shot DSC-QX10 und das Inhaltverzeichnis aller Überprüfungsseiten.

Überprüfung der Sony SmartShot DSC-QX10 (Digitalkamera)

Der Sony SmartShot DSC-QX10 überrumpelt im Testbetrieb. Die QX10 baut technologisch auf der Reise-Zoomkamera WX200 auf, die von Sony erheblich kleiner dimensioniert wurde. Der QX10 hat nicht ganz die gleiche Qualität wie das Original. Wir haben diesen Bericht im Juni 2018 mit den aktuell sten Bestenlistendaten erneut veröffentlicht: Kaum eine Foto-Welt konnte eine Marktankündigung wie die Sony SmartShot DSC-QX10 bestaunen: Die gesamte Technologie der Sony Cyber-shot DSC-WX200 Reisezoomkamera ist in einem taschenfreundlichen Modul gebündelt, das kaum grösser als das Objektivausstattung selbst ist.

Nur ein Sucherdisplay bleibt noch aus: Die SmartShot DSC-QX10 stellt über W-LAN eine Verbindung zur kostenfreien PlayMemories Mobile"-Anwendung her. Bei dem größeren Schwestermodell Sony SmartShot DSC-QX100 steht immer noch eine Blendenauswahl zur Verfügung. So hat Sony noch Verbesserungspotential in der Anwendung. Sony hätte auch die Technologie der SmartShot DSC-QX10 ein wenig verbessern können.

Weil die Performance der Sony Cyber-shot DSC-WX200 fast gleich hoch ist wie die der japanischen - Vorteile und Schwachstellen. Das Geräuschverhalten des QX10 ist auch etwas schlechter: Die Liebe zum Detail ist jedoch groß, ebenso wie der Dynamikumfang von fast 8 Blendenstufen. Andererseits schmeichelt die Linse des QX10 in großen Mengen. Stattdessen stellt das DSC-QX10 mit einer Verzögerungszeit von nur 0,3 s mit einer schnappschussfähigen Geschwindigkeit scharfe Objekte scharf.

Alternativ: Zugegebenermaßen stellt nur das Schwestermodell Sony SmartShot DSC-QX100 eine wirkliche Variante mit den leistungsfähigeren Merkmalen der Sony Cyber-shot DSC-RX100 II zur Verfügung.

Mehr zum Thema