Canon 1dx2

Kanon 1dx2

Bei der Canon EOS-1D X Mark II handelt es sich um eine digitale SLR-Kamera des japanischen Herstellers Canon, die im Mai 2016 auf den Markt kam. Die Canon EOS 1Dx Mark 2 wurde getestet. Kanonengehäuse EOS 1DX Mark II - 6.298,00 ?.

Versand von Canon 1DX Mark II: Günstige SLR-Kameras auf foto-koester.de.

Die technischen Angaben - EOS-1D X Teil II

Durch halbes Betätigen des Auslösers bzw. der AF-Ein-Taste im One-Shot-AF-Modus hängt die Zahl der Querschalter vom jeweiligen Gegenlicht ab. Die Höchstgeschwindigkeit für Serienaufnahmen kann sich verringern. 1 / 250 s RAW: RAW, M-RAW, S-RAW (14 bit, Canon originale RAW 2nd Edition), Max. Aufnahmedauer für einzelne Szenen: bis zu 7 min 29 sec MOV: MP4: Abstände von 1 sec, 5 sec, 5 sec, 10 sec, 15 sec, 30 sec, 1 min, 2 min oder 5 min Sound memo: Ein direktes Drucken ist nicht möglich.

Sofern nicht anders vermerkt, beruhen alle Spezifikationen auf Canon Prüf- und Messstandards. 2 Basiert auf der Canon Testmethode, JPEG, ISO 100, Standardbildstil. 10 Die Spezifikationen gelten für die Verwendung mit einer UDMA-Speicherkarte. 11] Die Zahl der AF-Felder, Kreuztaster und Doppelkreuzsensoren hängt von der Linse ab.

Die Canon EOS-1D X Markierung II - EOS Spiegelreflexkameras und Kompaktkameras mit System

Das Herzstück der EOS-1D Xmark II ist ein von Canon entwickeltes CMOS-System, das eine ganz neue Dimension der professionellen Bildwiedergabe in der EOS-Serie vorgibt. Durch die Möglichkeit, noch mehr Lichter aufzunehmen und in ein Doppelsignal zu wandeln, verfügt dieser Signalgeber über eine äußerst hohe Lichtempfindlichkeit und verringert das Rauschen sowohl bei sehr niedriger als auch bei sehr hoher ISO-Einstellung, so dass auch in dunkeln Bereichen des Bildes feine Bilddetails angezeigt werden können.

Die EOS-1D X Markierung II verfügt zusammen mit dem jetzigen Altservo AF III+ und dem weiterentwickelten EOS eTR ( "EOS Intelligente Tracking and Recognition System") über einen äußerst genauen Auto-Fokus und damit über gestochen scharfes Bild. Die EOS-1D X Mark II setzte auch bei der Serienaufnahme neue Maßstäbe: Bis zu 14 Bilder pro Sekunde sind bei voller AF / AE-Verfolgung und bis zu 16 Bilder pro Sekunde im Live-View-Modus möglich.

Grund dafür ist die schnelle Bildverarbeitung der DIGIC 6+-Prozessoren und ein neuer Spiegelantrieb. Das Zwei-Pixel CMOS AF bietet eine hervorragende Fokussierung für die Videoaufzeichnung und den Live-View-Modus bei vollständiger Übereinstimmung mit allen Canon EOS EF-Objektiven. Zwei " DIGIC 6+ " Zwei " DIGIC 5+ " Eine Sammlung von inspirierenden Fotos mit der EOS-1D X Mark II.

Legendäres Objektiv der L-Serie und umfangreiches Zusatzgerät für die EOS-1D X MK II.

Mehr zum Thema