Finepix S100fs

Feinpix S100fs

Die Fujifilm FinePix S100FS: Die beste Digitalkamera, die heute erhältlich ist. Testbericht über die FinePix S100FS (Digitalkamera) von fujiqifilm Der S100FS brilliert mit höchster Bildqualität, erstklassigen Features und neuartigen Zusatzfunktionen. Dies übertrifft nicht nur die anderen kompakten Kameras, sondern ist eine wirkliche Ersatz für die DSLR. Wir haben diesen Test report im May 2018 mit den aktuellsten Leaderboard-Daten erneut veröffentlicht: Die Lumix DMC-FZ50 von Panasonic belegt seit mehr als einem Jahr die Top-Position in unserem Vergleich.

Auf den ersten Blick ist die S100FS beeindruckend: Sie wirkt nicht nur wie eine vollwertige Spiegelreflexkamera, sondern ist ebenso groß und leicht - knapp 1kg. Aus technischer Sicht verfügt die S100FS über einen brandneuen 11 Megapixel SuperCCD mit großem Footprint (2/3 inch Diagonale) inklusive einem neuen Bildverarbeitungssystem, einem erweiterten Dynamikbereich und einem ISO Maximum von 3.200. Im Prüflabor erreicht sie die höchstmögliche Bildauflösung aller kompakten Kameras; das Bildrauschen bei ISO 100 ist sehr niedrig, bei höherem Wert liegt es auf dem des Mitbewerbers.

Die S100FS ist mit ihrem massiven 14-fach-Zoomobjektiv das Bestmögliche für eine kompakte Kamera. Bei einer Brennweite von 28 bis 400 Millimetern (entspricht 35 mm) wird sowohl der Weitwinkelbereich als auch der lange Tele-Bereich bestens abgedeckt und eine gute Lichtintensität geboten (F2. 8 bis F5,3). Ausschlaggebend für den anspruchsvollen Fotografen: Statt einer Zoom-Rocker am Kameragehäuse verwendet die S100FS einen mechanischen Zoom- und Fokusring, der ein richtiges Spiegelreflex-Feeling erzeugt.

Darüber hinaus können alle Parameter wie Bildschärfe, Farb- oder Tonwerte eingestellt werden, auch der Weissabgleich ist manuell einstellbar. Auf Tastendruck zeichnet die Digitalkamera drei Bilder mit unterschiedlichen Einstellwerten auf, die später per Computersoftware zu einem HDR-Bild kombiniert werden können. Die S100FS ermöglicht die Aufnahme von Fotoserien mit unterschiedlichen Belichtungswerten, Dynamikbereichen oder Film-Simulationen.

Die Anzeige des S100FS ist 2,5 Inch groß und verschwindet stark, aber beim Scharfstellen flimmert das Bild leicht; die Wiedergabe ist fehlerlos und sehr gut. Das Gerät ist gut gearbeitet, passt perfekt in die Hände und die vielen Klappen für die vielen Einstellmöglichkeiten sind übersichtlich und leicht zugänglich. Mit einer Auslösungsverzögerung von 0,56 s ist die Kamerageschwindigkeit durchschnittlich und auch die Batterielebensdauer ist nur durchschnittlich. dness und Noise bei einer hohen ISO-Empfindlichkeit - eine attraktive Variante zu einer DSLR, die mit einem Vergleichsobjektiv zumindest das Doppelte kosten würde.

Es fehlt jedoch der weite Winkel und die speziellen zusätzlichen Funktionen von FinePix.

Mehr zum Thema