Dsc Xr100

Xr100 Dsc.

Zur Zeit gibt es 15 aktuelle Sony Dsc-Rx100 Angebote u.a. bei majdic, Otto, Hartlauer, Universalversand, electronic4you. Cyber-shot DSC-RX100 ist eine kompakte Digitalkamera mit einem leistungsstarken Objektiv und hervorragender Bildqualität. Das Sony DSC-RX100 verfügt über ein größeres, helleres Objektiv mit integriertem Sucher, Zeiss T-Beschichtung und BIONZ X Prozessor.

Auslaufmodell RX100 IV black

Holen Sie mit dieser Digitalkamera das Beste aus Ihrem kreativen Potential heraus. Entdecke die besonderen Einsatzmöglichkeiten mit einer Verschlusszeit von 1/32.000 s und freue dich auf wunderbare Erlebnisse. Erlebe bis zu 40x Super Slow Motion, High-Speed-Aufnahmen mit 1/32.000 Sekunde und Anti-Distortion-Shutter sowie großartige 4K-Filme.

Der innovative Bildsensor bietet Ihnen erstklassige Funktionalitäten, darunter bis zu 40x Super-Slow-Motion (Zeitlupe) und Anti-Distortion-Shutter. Durch die Aufzeichnungsfunktion mit einer sehr hohen Bildrate von bis zu 960 Einzelbildern pro Sekunde, die bisher vor allem bei professionellen Kameras zu finden war, können Sie kurze, für das menschliche Auge kaum sichtbare Bewegungsabläufe in Superzeitlupe aufzeichnen.

Mit 1/32.000 sec Der besonders kurze Anti-Verzerrungs-Shutter mit bis zu 1/32.000 sec erlaubt die Erkennung von sehr schnellen Bewegungsabläufen ohne Verzerrungen durch Rolling-Shutter-Effekte. Hohe Verschlusszeit von 1/32.000 sec. Der Schnellverschluss ist für eine Vielzahl von Aufnahmen bis EV 195 geeignet So können Sie auch bei sehr hellem Licht Aufnahmen machen - auch bei Unschärfe im Untergrund.

Die hohe Zahl von 20,1 Megapixel erlaubt eine rasche Datenauswertung für Serienbildaufnahmen mit bis zu 16 Bilder pro Sekunde ohne Blackout. Mit PlayMemories -Kameraanwendungen wird Ihre Digitalkamera noch intelligent. Genießen Sie noch mehr Features mit Anwendungen wie SmartFernbedienung, Bearbeitungs- und Effektanwendungen und den Wi-Fi®/NFC?-Verbindungsoptionen Ihrer Digitalkamera.

Fotoapparat und Bedienung sind optimal. Wertung: Wartung und Handhabung sehr gut, habe die Fotokamera für 2 Monate und bin Top-befriedigt! Wertung: Fotoapparat und Handhabung sind einwandfrei.

Kompaktkamera Sony DSC-RX100 XVI testen

Das RX100MarkVI kombiniert mit einem Zoom-Bereich von 24-200 Millimetern die Brennweiten der gängigen Standard-Zoomobjektive 24-70 Millimeter und 70-200 Millimeter in einem einzelnen, handlichen Gerät. Mit einer Lichtstärke von f/2,8 bis f/4,5 ist das Zeiss Vario Sonnar Objektiv etwas schwächer als das RX100 V, erlaubt aber trotzdem ein leichtes Zuschneiden von Gegenständen und Portraits mit einem echten Bakeheffekt.

Der RX100 VI ist mit einem XGA OLED Tru Finder mit Zeiss T*-Beschichtung mit 2,35 Mio. Pixeln bestückt. Sie ist auf der rechten Gehäuseseite angeordnet und erscheint, wenn die Seitenverriegelung nach unten gedrückt wird. Der Dioptrieneinstellung auf dem Bildsucher ist schwierig, da sich der Einstellfinger (Nagel) und das Okular gegenseitig in die Quere kommen. Die Lupe bewegt sich ebenfalls selbstständig aus dem Sichtfenster.

Wenn Sie es vergessen haben, war der Durchblick durch den Bildsucher verschwommen. Bei ausgeschalteter und aktivierter Sucherfunktion wird die Linse ausfahren. Wer den Bildsucher wieder nach unten schiebt, benötigt etwas Stärke und Courage - man will nichts kaputtmachen - denn die Vergrößerungslupe wird in das Suchergehäuse zurückgeschoben und macht ein Kratzgeräusch.

Im Auslieferungszustand wird die Maschine dann ausgeschaltet. Glücklicherweise kann dies im Fotomenü unter "Fkt. f." geschlossen werden. Pop-up: Integrierter Blitz und Bildsucher in Arbeitsstellung. Zusätzlich ist ein kleines Blitzlicht integriert, das beim Einbau mit der Oberseite der Maschine abschließt. Ähnlich wie der Bildsucher öffnet er sich maschinell, sobald das Schloss losgelassen wird.

Im geschlossenen Zustand der Kamera sind die Kamera und das Blitzlicht kaum sichtbar. Das RX100 VI hat auf der Geräterückseite einen 7,5 cm großen Monitor mit einer Bildauflösung von 921.000 Pixeln. Es kann um 90 Grade nach oben und um 180 Grade nach unten geklappt werden. Beispielsweise können mit dem Modell VI Fokussierung und Auslöser per Fingerdruck durchgeführt werden.

Schließlich können Sie das Bild durch doppeltes Antippen im Wiedergabemodus vergrößern und auf dem Display verschieben. Der RX100 VI startet die Wiedergabe des Filmes erst, wenn das Zifferblatt in der Bildmitte gedrückt wird. Auf der rechten Seite des Bildschirms befinden sich die Navigationstasten und um sie herum die Menü-, Funktions-, Wiedergabe- und Löschtasten.

Der RX100 VI kann neben dem Drehregler und den Richtungstastern auch über den Linsenkontrollring bedient werden. Ein Blättern durch das sehr ausführliche Menu ist auch nicht möglich. Zumindest können Sie mit einem Klick zu den einzelnen Erläuterungen wechseln. Zum Verständnis der hintersten Einstellung des RX100 VI ist wahrscheinlich eine längere Studie notwendig.

Geöffnet: Der nach oben und nach unten verschiebbare Bildschirm erleichtert das Aufnehmen von Bildern aus verschiedenen Sichtwinkeln.

Mehr zum Thema