Leica S League

S-Liga Leica S

Die Leica S-Magazine ist eine Plattform für kreative kommerzielle Fotografie. Das Format wird zudem durch eine iPad-App und die Website www.s-league.net ergänzt. Das Siteseeing hat auch die App und die Website S-League gestaltet.

Homepage

Das S Magazine ist eine einmalige Technologieplattform, die es namhaften Photographen ermöglicht, ihre Ideen der Mode- und Kunstfotografie uneingeschränkt zu verwirklichen. Ohne kommerzielle Richtlinien und Auflagen werden neue, extravagante Blickwinkel in kraftvolle Images und Videosequenzen umgesetzt. Neben der Digitalausgabe gibt es die Printversion des Magazins: Sie wird ein- bis zwei Mal im Jahr veröffentlicht - aufwändig konzipiert, hervorragend bearbeitet und bedruckt, vollgepackt mit außergewöhnlichen Fotos von herausragenden Künstlern.

Mit vier Roten Punkten, zwei IF- und zwei DDC-Awards unter anderem ist jede Nummer des Großformatmagazins ein erstklassiges Printprodukt und ein einmaliges Sammlerstück, das exklusiv mit der Leica S und SL geschaffene Bilderwelten inszeniert.

S-Zeitschrift

Namhafte Unternehmen haben ihre Expertise im Kontakt mit der Leica bereits in den Printausgaben des S Magazine oder als digitales Element auf der Webseite des Medienunternehmens dokumentiert. In der neunten Auflage präsentiert das S Magazine ein weiteres neuartiges Format: Eine Präsentation der professionellen und modernen Leica-Fotografie. Erstmalig präsentiert das S Magazine die große Vielfalt der Technologie in einem Sparbuch mit 20 High-End-Portfolios.

Namhafte Photographen und Nachwuchstalente zeigen im stilprägenden Heft ihr volles Potential - ganz kostenlos und ohne Angaben. Alle Arbeits- und Begleitfilme wurden mit dem Leica S-System oder dem SL-System erstellt. Fotografinnen und Fotografen dieser Nummer sind Enrique Badulescu, Joachim Baldauf, Aglaja Brix & Florian Maas, Bil Brown, Arved Colvin-Smith, Anna Daki, Rui Faria, Christian Geisselmann, Esther Haase, Marie Hochhaus, Benjamin Kaufmann, James Meakin, Monica Menez, Hector Perez, Elizaveta Porodina, René & Radka, Christian Rinke, Tristan Rösler, Takahito Sasaki und Special Guest Ellen von Unwerth.

S-Liga - Das neue Online-Portal für Leica S-Fotografen

Mit dem neuen Online-Portal der S-Liga richten wir uns gezielt an Photographen, die mit dem Leica SC-System zusammenarbeiten oder sich für dieses System mitarbeiten. In der S-League steht Photographen mit Hilfe von Leica eine eigene Präsentationsplattform zur Verfügung, um ihre Arbeit mit dem Mittelformat-System Leica S einem breiteren Fachpublikum zu präsentieren. Auf der Website soll das breite Anwendungsspektrum des Leica S-Systems dargestellt werden.

Fotografen von Leica S können ihre laufenden Aktionen und Redaktionen zur Publikation vorlegen. Sie haben auch die Gelegenheit, einen kostenlosen Leica S Gerätekredit zu beantragen.

Mehr zum Thema