Sony Kamera Objektiv

Kameraobjektiv von Sony

Es ist nicht jedes Sony Objektiv für jede Sony Kamera geeignet. Der Kreisfischauge mit hoher Lichtstärke liefert kreisförmige Bildergebnisse für Kameras mit Vollformat-Sensoren. Die ideale Linse für sphärische Panoramen.

Geschichte von Sony

1946, unmittelbar nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, wurde der Japaner Sony von Akio Morita und Masaru Ibuka ins Leben gerufen. Sony hat in den 1950er Jahren eine Genehmigung zur Fertigung eines Transistorradios erworben. In den 1990er Jahren wurden digitale Kameras bei Sony populär. Natürlich mit den richtigen Objektiven. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Objektiven für Ihre Sony Alpha Kamera: vom klassischen Standardzoom über Weitwinkel- und Teleobjektive bis hin zu Fixbrennweiten, Makro- und Superzoomobjektiven.

Die vielseitige Produktpalette ist dank der innovativen Technologien untereinander kompatibel und kann mit jeder Sony Alpha Kamera kombiniert werden, um das gewünschte Resultat zu erzielen. Dadurch ist es sehr einfach, von einem Objektiv mit fester Brennweite auf ein Weitwinkel-Objektiv umzusteigen und die Kamera an die gewünschte Aufnahmesituation zu adaptieren. Es stehen Ihnen ca. 20 unterschiedliche Sony Optiken der A-Serie zur Verfügung.

Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass auch Fremdfabrikate mit Sony A-Kameras verwendet werden können. Sony Alpha Linsen sind in unserem Online-Shop von ca. 150 bis über 3000? zu haben. Die Kosten für das Sony 500mm Objektiv liegen bei über EUR14000. Selbstverständlich sind die Möglichkeiten der Linsen ebenso unterschiedlich wie die Preisen.

Das preiswerteste Einstiegsobjektiv sind Standardzoomvorsätze und starten bei ca. 150 EUR. Tele-Objektive starten bei etwa 300 EUR und Weitwinkel-Objektive bei etwa 500 EUR. Darunter befinden sich Objektive mit fester Brennweite zum Einsteigerpreis von rund 250 EUR und Makro-Objektive mit rund 450 EUR. Die Preise sind in allen fünf Rubriken auf EUR 3000 oder mehr begrenzt, was sich in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und -freundlichkeit niederschlägt.

Die Sony Alpha Objektive haben eine Brennweite von 44,5 Millimeter. Die A Bajonette jeder Alpha-Kamera ist mit allen Autofokus-Optiken vorhandener Serien kombinierbar und zeigt dem Betrachter eine außergewöhnlich große Zahl von Objektivs. So ist das Sony E-Bajonett mit diesen Linsen nicht vereinbar, da die Flanschbrennweite dort nur 18mm ist. Es ist für den Nutzer lohnend zu prüfen, welches Objektiv für ihn am besten ist.

Die Sony Alpha Kameras vereinen die Vorteile der digitalen Technik mit denen der SLR-Kameras in idealer Weise.

Mehr zum Thema