Nikon Objektive

Die Nikon-Objektive

In der folgenden Übersicht finden Sie Kameraobjektive des japanischen Herstellers Nikon mit F-Bajonett. Nihon Bei der Apertur handelt es sich um die öffnung in einem Objektiv, durch die das Objektiv hindurchtritt. Je nach Lichteinfall schwankt die Apertur von Bild zu Bild. Linsen werden oft durch die Lichtintensität gekennzeichnet, die mit der größten möglichen Apertur, der so genannten offenen Apertur, übereinstimmt. Auf der Röhre der NIKKOR Objektive wird die Lichtintensität als Blendenzahl angezeigt.

In der Regel wird die Objektivbrennweite in Millimetern (mm) festgelegt und legt fest, welcher Teil der Szene aufgenommen wird (Blickwinkel des Objektivs) und wie groß die Einzelbildelemente sind ("Vergrößerung"). Bei längerer Objektivbrennweite wird der Blickwinkel enger und der Vergrösserungsfaktor erhöht sich. Bei einer kleineren Objektivbrennweite nimmt der Blickwinkel zu und der Vergrösserungsfaktor ab.

Die Brennweite ist auf dem Röhrchen der NIKKOR-Objektive ersichtlich.

mw-headline" id="Manuelle_Objektive">Manuelle Objektive_span class="mw-editsection-bracket">[="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index. php?title=Liste_von_Nikon_Objektiven_mit_F-Bajonett&veaction=edit&section=1" title="Abschnitt_editieren:: Handobjektive ">Bearbeiten> | |

Mehr zum Thema