Digitalkamera unter 30 Euro

Die Digitalkamera unter 30 Euro

Knopfzelle HyCell 30 x Spar-Set Alkalaline/Je 5X LR621 LR736 LR626 LR1130 386A. Underwater-Kamera, 10 Megapixel, Sensortyp CMOS, VGA, Brennweite 8,5 mm, Blende 2,8, max. Lichtstärke 2,8, Bildstabilisatortyp digital. Der Fujifilm Finepix J30 ist die perfekte Schnappschusskamera.

Beste Kompaktkameras für weniger als 100 Euro

Entdecke die besten digitalen Kameras unter 100 Euro im Dauertest. Die kleine kompakte Digitalkamera, die Sie ganz leicht in die Hosentasche packen können, eine Bridgekamera, die viele Handeinstellungen und das Gefühl einer "großen" Digitalkamera hat - oder eine Digitalkamera, die sich dank austauschbarer Objektive an jede beliebige Aufnahmesituation anpaßt? Wer die kleinstmögliche Digitalkamera will, die man leicht in die Hosentasche steckt, kann nur eine kompakte Digitalkamera verwenden.

Ihre Nachteile: Weil sie so winzig sind, haben die Kompaktkameras in der Regel keinen Bildsucher. Wer keine professionellen Ansprüche an die Qualität der Bilder hat und nur ab und zu fotografiert, dem kann ein Einsteigermodell genügen. Entdecke die besten digitalen Kameras unter 100 Euro in unserer Bildergalerie. Die Canon Einsteigerkamera A495 überzeugt nur Benutzer, die die günstigste Digitalkamera mit der gewünschten Qualität benötigen.

Der Canon A495 arbeitet mit einer sehr unregelmäßigen Bildauflösung und erzeugt ein klares Rauschen. Dabei ist die Maschine leicht zu handhaben und spart Geld. Hinsichtlich der Abbildungsqualität ist jedoch der Wert der Digitalkamera spürbar: Eine ungleiche Bildauflösung und eine etwas zu geringe Ausgabedynamik. Mehr Ausrüstung kann man für rund 90 Euro nicht verlangen.

Der einzige große Punkt der Kritiker war die etwas zu geringe Eigendynamik. Aufgrund ihrer sehr geringen Auflösungsvermögen gab es jedoch Punktabzüge, und auch das Handling kann teilweise optimiert werden. Besonders das Rauschen und die kurze Bildauflösung gab Anlass zur Beanstandung. Der Preis macht es mehr zu einem Einsteigergerät, so dass Sie nur die wesentlichen Einstellmöglichkeiten für das Gerät kennen.

Zur Bildnachbearbeitung stehen eine Reihe von Funktionalitäten zur Verfügung. Auf der einen Seite hat uns die Qualität des Bildes in Bezug auf Rauschen und Eingabedynamik überzeugt. Ausgabedynamik und Bildschirmauflösung waren zu gering. Wir haben etwas ähnliches mit dem Gerät erlebt, denn die zweite Batterie und die 30mm Brennweite sind großartig. Das Samsung ES20 ist dank seines übersichtlichen und übersichtlichen Menüaufbaus leicht zu bedienen.

Auch die Qualität der Bilder ist gut - mehr kann man in dieser Preislage nicht erwarten. Das Samsung PL51 erzeugte ein geringes Rauschen und arbeitet mit einem großen Dynamikbereich. Aber die ungleiche Lösung war seine große Schwäche. Trotzdem: Für 80 Euro gibt es ein annehmbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Sony DSC-S2100 ist nur für Benutzer geeignet, die nicht zu hohe Anforderungen an eine Digitalkamera haben.

Es wird nur die notwendigste Ausrüstung angeboten. Bis auf die geringe Bildauflösung war die Qualität jedoch in Ordnung.

Mehr zum Thema