Olympus tg 1

Der Olymp tg 1

Die Olympus Stylus TG-1 Kamera mit eingebautem Objektiv - detailliertes Datenblatt mit Preisvergleich. Der Olympus TOUGH TG-1 wird voraussichtlich Anfang Juni für 399,00 Euro im Handel erhältlich sein. Der Olympus TG-1 hat einige überraschende Eigenschaften für eine kompakte Outdoor-Kamera.

Direkter 1 (Digitalkamera)-Test

Mit der TG-1 hat Olympus eine gut ausgerüstete und schnell einsetzbare Außenkamera im Angebot. Wir haben diesen Prüfbericht im März 2018 mit den neuesten Bestenlistendaten erneut veröffentlicht: Diese Fotokamera kann viel aushalten: bis zu zwölf Metern Wassertiefe, unzerbrechlich bei einem Sturz aus bis zu zwei Metern und bis zu zehn Prozent nutzbar, kann 100kg aushalten.

Der TG-1 widersteht dem 75-kg-Editor ebenso gut wie einem Sturz aus einem Metern Körpergröße. Der Olympus stellt einen neuen Rekord in seiner Kategorie auf. Weil die Digitalkamera selbst keine 3:2-Aufnahmen machen kann, ist das Bild nicht völlig erschöpft. Zum anderen die eingebaute GPS-Funktion mit elektronischer Kompass-Funktion, die den Längen- und Breitengrad des betreffenden Standortes sowie die Orientierung der Kameras und die Flughöhe aufzeichnet.

Dazu gibt es die lustige "Tap Control", mit der Sie den TG-1 durch Antippen des Gehäuses nach der Betätigung im Menu bedienen können. Wenn Sie also jemanden die ganze Zeit seine Kameras schlagen hören, seien Sie nicht überrascht. Die Blenden- und Verschlusszeiten können jedoch nicht von Hand eingestellt werden - eine Schande, dass der TG-1 ihm ein weiteres Plus an Alleinstellungsmerkmalen verschafft hätte.

Für den TG-1 gibt es viele Sonderzubehörteile, wie z.B. ein bis zu 45 m tiefes Wasserdichtgehäuse oder Wandler, die einen Fischaugenblickwinkel erlauben. Der TG-1 verwendet einen 1/2,3-Zoll-CMOS-Bildsensor mit zwölf Megapixeln. Die Rauschunterdrückung ist auf ISO 400 begrenzt - ein Phänomen, das durch den verstärkten Gebrauch eines Softfokus und einer Rauschunterdrückung erreicht wird.

Infolgedessen erscheinen alle Bilder auch bei niedrigster Empfindlichkeit (ISO 100) zu weich und unscharf. Der TG-1 punktet mit seiner Geschwindigkeit: Der Autofocus erkennt Gegenstände sicher und rasch. Der Olympus ist für Schnappschüsse bestens geeignet, da die Auslösungsverzögerung sowohl im Weitwinkel- als auch im Tele-Modus nur 0,2 sekündigt.

Die Panasonic GmbH hat mit der neuen Version 4 der Panasonic DMC-FT4 eine attraktive Variante.

Mehr zum Thema