Pentax 645 test

Test nach Pentax 645

Da das Wetter mitspielte, konnte ich die Wetterbeständigkeit der Pentax nicht testen. In der Prüfung beschreibe ich die Vor- und Nachteile aus meiner Sicht. Erstmaliger Test der Mittelformat-Neuheit Pentax 645Z.

Schlussfolgerung: Ein qualitativ hochstehendes Arbeitspferd mit einem hohen Snapshot-Spaßfaktor.

Die ersten Eindrücke nach dem Ã-ffnen der Verpackungen des PENTAX sind durchaus erfreulich. Deshalb habe ich mich entschieden, die im Atelier eingesetzte Fotokamera nicht, wie in der mittelformatigen Produktfotografie üblich, sondern für eine Fashion-Serie im "grauen Stil" und einen touristischen Job vor Ort zu nutzen. Verglichen mit anderen Digitalkameras im Mittelformat ist die Pentax ein gutes Geschäft, aber das spiegelt sich nicht in der Bildqualität wider.

Etwas noch schöner als eine Vollformatkamera. Gewöhnlich stellte ich die Kammer auf Zeitschaltuhr und die ISO auf 400 und ging in das eher dunklere Treppenhaus hinaus. In Verbindung mit anderen Mittelformat-Kameras kann hier nur ein annäherndes Resultat errechnet werden. Obwohl die Pentax über einen B&W-Modus verfügt, habe ich alle Bilder in Farbe aufgenommen und später im RAW-Konverter desaturiert.

Mit dem PENTAX SMK D FA 645 55 und 2,8 AL [IF] SDM AW habe ich das perfekte Porträtobjektiv gefunden, das durch die große Öffnung von 2,8 mithilft. Das Arbeiten mit der Fotokamera macht wirklich Spass! Die Witterung hat mitgewirkt, so dass ich die Wetterbeständigkeit der Pentax nicht testen konnte. RICOH IMAGING präsentiert mit der PENTAX 645Z eine neue Mittelformat-Kamera, die über einen CMOS-Sensor mit einer Auflösungsrate von 53 Megapixel verfügt. Im Lieferumfang enthalten ist.

Kernstück des neuen PENTAX 645Z ist ein CMOS-Bildsensor mit einer effektiven Auflösungsrate von 51,4 Mpa. Dadurch wird eine Bildreproduktion und eine Farbtiefe erreicht, die nur eine Fachkamera dieser Kategorie vorweisen kann. Der PENTAX 645Z ist eine kontinuierliche Weiterführung des 2010 eingeführten PENTAX 645D. Dabei wurde das erprobte Design der Analogkameras ebenso wie die wetter- und staubdichte Bauweise der PENTAX 645D erhalten, die nur bei den PENTAXKameras erhältlich ist.

Das Auswerten von Bildern vor der Bildaufnahme mit der Live View, ein neuartiges AF-System und eine genaue Belichtungsmessung und -steuerung sind Merkmale, die für eine der Kameras dieser Leistungsklasse ungewöhnlich sind. Aber auch die Prozessorleistung, die Möglichkeiten, die Kamera über Vernetzung oder browserbasierend, drahtlos, z.B. über ein Handy, zu bedienen, und nicht zu vergessen die Möglichkeiten, Full-HD-Videoaufnahmen zu machen, steigern die Einsatzflexibilität der Kreativfotografie um ein Vielfaches.

Mehr zum Thema