Canon Eos 350

Kanon Eos 350

Produktspezifikation Mit der EOS 360D bieten wir DSLR-Einsteigern, die den Tragekomfort von kompakten Kameras lieben, aber auch die Vielseitigkeit und Produktivität einer realen System-Kamera anstreben. Die EOS350D wird dieser Mischung gerecht: Sie verfügt über leicht zu verstehende Klartextmenüs, eine intuitiv zu bedienende Oberfläche und grundlegende Bildparametereinstellungen, die sich ideal für den täglichen Einsatz eignen.

Somit ermöglichen 9 Einzelfunktionen mit 24 Einstellmöglichkeiten eine optimale Anpassung der Kameras. Hierzu zählen z.B. die Spiegelverriegelung und das Blinken am zweiten Vorhang. Ein noch präziseres und konstanteres Resultat bei Verwendung des integrierten Blitzes oder der optionalen Canon Blitzgeräte der Serie Speedlite EX. Die Canon EOS 350D:

Mit dem EF-S Objektiv sind rund sechzig Canon EF Linsen erhältlich. Die neue EOS350D ist auch für EF-S-Objektive geeignet, die eigens für das APS-C-Sensorformat entwickelt wurden. Die Canon Ingenieure haben die neuen Funktionalitäten der EOS 21D für die kreativen Schwarz-Weiß-Fotografien "ausgeliehen". Zum Beispiel intensiviert der Rot-Filter drastische Wolkenaufnahmen und erzeugt helle Hauttöne in Porträts, der Grün-Filter liefert helle Blattschattierungen, z.B. in der Landschaftsfotografie Portraitbereich, Gelb- und Orange-Filter erhöhen zudem den Bildkontrast.

Auch die Reproduktion von homogenen Oberflächen wie z.B. blauem Himmelslicht ist deutlich besser. Geschwindigkeit und Qualität: Der Canon DIGIC II Hochgeschwindigkeitsprozessor (DIGIC steht für Digital Image Core ), der auch in den Profi-Modellen EOS-1Ds Mark II, EOS-1D Mark II und EOS 20D Verwendung findet, bildet die Basis für die Geschwindigkeit der Fotoapparat.

Der Canon Bildverarbeitungsprozessor der zweiten Generation ist auf die für eine hochqualitative digitale Bildverarbeitung erforderlichen komplizierten Verfahren ausgelegt. Mit DIGIC II können Weissabgleich und Farbreproduktion in besonders hoher Qualität ohne Beeinträchtigung der Kamerageschwindigkeit errechnet werden. Mit der direkten Auswahl der AF-Funktionsmodi wechselt der Benutzer je nach Aufnahmesituation zwischen One Shot AF (für Einzelaufnahmen), AI Servofokus AF (für Serienfokussierung auf Objekte) und AI Fokus AF (automatische Umschaltung von One Shot AF auf Servofokus, sobald ein bewegtes Motiv detektiert wird).

Um noch flexibler fokussieren zu können, können Sie die AF-Punkte entweder mit den Navigationstasten oder mit dem Funktionsrad auf der oberen Seite einstellen. Das integrierte Blitzgerät mit der Nummer 13 befindet sich noch weiter oberhalb der Optik des Objektives als bei der EOS 300D. Blitzbelichtungs-Korrektur +/- zwei Blende in 1/2 oder 1/3 Blendenschritten können sowohl für den eingebauten als auch für den externen Speedlite-Blitz der EX-Serie verwendet werden.

Auch die EOS 300D arbeitet nach dem PictBridge-Standard und kann über ein USB-Kabel an jeden beliebigen kompatible Printer angeschlossen werden. Das neue USB 2.0 Hi-Speed Interface ermöglicht den schnellen Zugriff auf gespeicherte Bilder, wenn die Digitalkamera an einen USB 2.0-fähigen Computer angeschlossen ist, der bisherige 1.1 USB-Standard wird zusätzlich unterstüzt.

Dank der UnterstÃ??tzung des PTP-Protokolls (Picture Transfer Protokol ) kann die EOS 350D ohne weitere Treiberinstallation unter Windows XP und Macintosh-Betriebssystemen erkannt werden. Der Jump-Button erleichtert das Finden von Fotos vor allem, wenn sich viele Fotos auf der Karte befanden. Über die Sprungtaste kann der Anwender das gewünschte Motiv über das Aufnahme-Datum auswählen und Einzelbilder oder Bildgruppen von 10 oder 100 Aufnahmen betrachten.

Durch die neu gestalteten Abspielfunktionen der EOS350D ist jetzt auch die Darstellung der Aufnahmen ohne Zusatzinformationen möglich, z.B. wenn sie über den Video-Ausgang an einen TV-Gerät oder Projektor gesendet werden. Bei der EOS 360D können die drei Messmodi (35-Zonen-Mehrfeldmessung, selektive, integral-mittenbetonte Messung) nun auch ohne Menüführung gewählt werden.

Belichtungskorrektur und Belichtungsreihenfunktion können in 1/2 Blende und wie bei der EOS 300D in 1/3 Blende eingestellt werden. Auch die Aufnahmemodi für Nachtporträts, Sportaufnahmen, Großaufnahmen, Landschaften, Portraits und Blitzabschaltungen finden die Anwender der EOS 300D auf dem neuen Gerät. Die sieben Presets für Weissabgleich, Handeinstellung und Belichtungsreihenfunktion ermöglichen eine exakte automatisierte oder manuell neutrale Anpassung auch in kritischen Lichtsituationen.

Serienmäßig ist die EOS 300D mit dem Li-Ion-Akku des Typs NB-2LH, einem USB-Kabel, einem Video-Kabel und einem Schultergurt ausgestattet. Die EF-S 18-55 Millimeter 1:3,5-5,6 verfügt über eine hochauflösende Kamera bei allen Objektivbrennweiten. Der EF-S 18-55 ist in der NF-Geschwindigkeit 1:3,5-5,6 auf die EOS 300Doptimiert. Durch die runde Blende des EF-S 18-55 Millimeter 1:3,5-5,6 ergibt sich eine besonders harmonische Darstellung im Unschärfebereich mit großen Blende.

Bei der EF-S 18-55 Millimeter 1:3,5-5,6 handelt es sich um ein komplettes optisches Gesamtsystem aus umweltverträglichem, bleifreiem Altglas. o Gebrauchtware o Für diesen Gegenstand gilt die Unterschiedsbesteuerung ( 25 a Abs. 2 UStG), so dass die daraus resultierende Umsatzsteuer nicht separat dargestellt werden kann.

Mehr zum Thema