Schwarzes Testbild

Testmuster schwarz

Durchsuchen Sie den Bildschirm systematisch nach fehlerhaften Pixeln (permanent schwarz-weiß) oder Subpixeln (farbig). TFT-Monitor-Testbilder mit Graustufen, Graustufen und Farbverläufen. Testmuster der Hintergrundbeleuchtung anzeigen Mit Hilfe des Backlight-Testmusters kann die lokale Dimmfunktion eines LCD-TVs mit direktem Hintergrundlicht optimiert werden. Ebenso wie hier gezeigt, sollte das Testbild auch auf Ihrem Fernseher sichtbar sein. Audioinformationen zu diesem Testbild: Dieses Testbild besteht aus 3 Zonen.

Zur Kontrastverstärkung haben die TV-Hersteller einige ihrer Geräte mit der sogenannten lokalen Dimmfunktion ausgestattet.

Lokales Dimmen kann auf zwei Wegen erfolgen: Zum einen durch LED-Anzeigen, die unmittelbar hinter dem Bildschirm angebracht sind, zum anderen durch seitliche Leuchtmittel, die aber dennoch selektiv die einzelnen Bildpartien dimmen können. Sogenanntes lokales Dimmen heißt nun, dass die LED bei Nichtbenutzung teilweise ausgeschaltet sind, bei Nichtbenutzung schwarz.

Wenn ein ganz schwarzes Bild mit nur einem kleinen weissen Bildpunkt in der Bildmitte angezeigt würde, würde nur diese eine LED eingeschaltet, die unmittelbar hinter dem weissen Bildpunkt liegt. Alle anderen wären ausgeschaltet - hier ist also ein kräftiges Schwarz zu erkennen - keine transluzente Quelle erzeugt ein mattes Schwarz.

Zielsetzung: Das Display-Backlight-Testbild sollte eine klare Repräsentation der verschiedenen leuchtenden Bildpunkte sein, das reale Bild sollte eine gute Transparenz aufweisen. Damit ist gemeint, dass bei diesem Testbild insbesondere die lokale Dimmortungsfunktion, d.h. ob nur die Leuchtdioden hinter einem leuchtenden Gegenstand angeschaltet sind, überprüft werden und ob eine genügende Zahl von Leuchtdioden installiert ist.

Wenn zum Beispiel nur wenige, nicht genügend Leuchtdioden die Hinterleuchtung ausmachen, kann es sein, dass Leuchtdioden eingeschaltet werden, die nicht mehr in unmittelbarer Nähe des zu beleuchteten Objektes sind. Durch die zu wenigen LED der Hinterleuchtung im Beispiel links werden die Rechtecke mit falschen Halos angezeigt - das reale Bild verfehlt die Zeichnung.

In der Abbildung links sind die Felder bestens repräsentiert, übersichtlich abgegrenzt und exakt.

Mehr zum Thema