Sigma Dp1s test

Der Sigma Dp1s-Test

DP1s, Erfahrungsbericht, Foveon, Kameras, Sigma, Test. Die Sigma DP1s können im Moment getrost als Schnäppchen bezeichnet werden. "Die Bildqualität des DP2 übertrifft sowohl den Vier-Drittel-Wettbewerb als auch den DP1. Die Sigma DP2 Merrill im Test: kompakte Produkte mit vollem Format.

Die Sigma DP1s im Test: Kompaktkamera mit fester Brennweite

Der hauseigene CMOS-Sensor Foveon X3 wird von Sigma in die DP1s integriert. Sigma gibt die maximal mögliche Sensorauflösung mit 14 Megapixel an. Dies ist jedoch nur ein mathematischer Faktor, da die tatsächliche Bildauflösung etwa 4,6 Megapixel beträgt. Das 2,5-Zoll-Display auf der Geräterückseite wird zur Bildsteuerung und als Zielsucher verwendet.

Sigma verfügt auch über einen optionalen visuellen Zielsucher, den der Benutzer am Zusatzschuh der Fotokamera befestigt. Das DP1s ist nur eingeschränkt für Spontanaufnahmen geeignet. Bei den DP1s muss der Benutzer auf Hilfsmittel wie z. B. eine Bildstabilisierung, Gesichterkennung oder Szeneprogramme mit fixen Expositionswerten auskommen. Der Benutzer hat nur fünf Expositionsfunktionen von Vollautomatik, Programmautomatik, Blende automatisch und Blende automatisch bis hin zur manuellen Einstellung der Belichtung.

Der Sigma DP1s hat eine gute Handlage. Bei den DP1s ist der Sieb jedoch nur eingeschränkt für eine exakte manuellen Fokussierung geeignet. Mit den beiden Zouttasten wird der digitale Zoom in der Standardeinstellung gesteuert, aber der Benutzer kann ihnen auch andere Funktionalitäten zuweisen. Die übersichtliche Menüführung der DP1s kann mitunter viele Mausklicks erfordern, um die gewünschten Einstellungen zu ändern.

Durch den automatischen Weissabgleich der Sigma DP1s werden bei Neonlichtaufnahmen verblasste Farbtöne erreicht. Einige der uns zur Prüfung zur Verfügung gestellten Bilder der Sigma DP1s zeigen jedoch sehr ausgeprägte Bildverzerrungen. Der DP1s nimmt nur Filme mit einer sehr niedrigen Auflösungsrate von 320 x 240 Pixel auf.

Durch die große Daumenauflage auf der Rückwand der Sigma DP1s ist das aufgeräumte und saubere GehÃ?use griffbereit. Für die DP1s hat Sigma eine geeignete Streulichtblende sowie einen äußeren visuellen Bildsucher und ein äußeres Blitzlicht. Der Sigma DP1s entspricht nicht den gestiegenen Anforderungen. Sigma's empfohlener Verkaufspreis für DP1s ist 499 EUR.

Laut Sigma sind die zum Teil vorkommenden Artefakte eine Beschädigung der Testvorrichtung. Auf dieser Seite können Sie dieses Teil Sigma DP1s selbst einstufen. Der Leser bewertet 7 von 10 potentiellen Punkte mit 2 Voten.

Mehr zum Thema