Beste Kamera auf dem Markt

Die beste Kamera auf dem Markt

zu jeder Vollbildkamera auf dem Markt. Das ist die Grundlage von Stiftung Warentest: Dies sind die besten Handys auf dem Markt. 21 gängige Handys der renommiertesten Hersteller hat die Stiftung Warmentest ausgiebig getestet. Der große Vorjahresvergleich der Stiftung warnt vor einer besseren Übersicht. Der billigste Mobilfunk, das Alcatel 3C, ist nur 131?

kosten. Teuerstes Exemplar mit ca. 945 EUR ist das Samsung Galaxy S9+ mit Dual-Sim-Funktion. Aber auch Spitzenleistungen zum Top-Preis werden den Testern zufolge angeboten: Das Flagschiff von Samsung landet zusammen mit dem kleinen Schwestermodell Samsung Galaxy S9 auf den ersten Rängen.

Das Testergebnis war mit der Note 1,9 am besten und lobte vor allem die gute Kamera-Performance der edlen Telefone. Das billige Telefon von Alcatel kam zuletzt. Grundsätzlich empfehlen die Testpersonen, weniger als 300 EUR für ein Handy zu bezahlen - es sei denn, Sie sind zu großen Kompromissen entschlossen.

Die beiden Modelle Ehre 9 Lit (' 223 Euro) und ZTE Blade (' 249 Euro) haben sich im niedrigen Preisbereich gut behauptet. Im mittleren Segment (300 bis 600 Euro) fallen der 1Plus 6 und das Samsung Galaxy A6 durch ihre leistungsstarken Akkus besonders auf. Um eine wirklich gute Kamera zu haben, muss man tief in die Taschen greifen:

Die beste Bild-Qualität gibt es laut Produkttest erst ab 700 EUR. "Die gegenwärtige Prüfung bedeutet das vorübergehende Ende eines wahren Flaggschiff-Todes", schreibt der Testperson. Vor allem der Marktleader Samsung hat aus der Praxis erfahren und hier Verbesserungen vorgenommen, so Warnentest. Der Vorgänger des heurigen Testgewinners, das Samsung Galaxy S8 und S8+, hat 50 Fälle im Produkttestlabor nicht überlebt.

Bei dem nicht gerade günstigen HTC U11+ (730 Euro) war das eine weise Entscheidung: Ohne die Abdeckung brach die Rückseite des Glases am Ende des Falltest. Dafür bekam er die Bewertung "gut" (2,4) und landet im obersten Mittelklassefeld. In der Bildergalerie sind die besten Handys der Stiftung Warmentest zu sehen. Doch nicht alle Models erfüllen diese Versprechungen, stellte die Stiftung Warentest fest.

Ein gutes Handy kostet 570? oder mehr. 5. Platz: Der neue 1Plus 6 wurde für den chinesischen Produzenten in den ersten Monaten des Verkaufs zum Überraschungserfolg. Besonders angetan war die Stiftung war von der Batterieleistung. 4. Platz: Das neue LG Flagschiff, die G7 ThinkQ, soll laut Angaben des Herstellers durch Kunstintelligenz auffallen.

3. Platz: Der Huaweis Kampfansage an Apple ist der Pro20. Doch die Produkttester zeigten sich mit dem Samsung Galaxy S9 und S9+ zufrieden. 2. Platz: Das Samsung Galaxy S9+ Duo erhielt dank des Dual-Sim-Slots und der verbesserten Bruchsicherheit die Höchstnote von Foundation Warmentest. 1. Platz: Das Samsung Galaxy S9 ist seit Anfang März auf dem Markt.

Laut den Fachleuten der Stiftung warentest ist das Paket zusammen mit dem S9+ das beste Komplettpaket, das derzeit auf dem Smartphone-Markt erhältlich ist. Die Tester mochten vor allem die Kameraeigenschaften.

Mehr zum Thema