Canon Optischer Sucher

Optischer Sucher von Canon

Mit Fujifilm, Olympus und Nikon sowie zwei Systemen von Canon. Die neue Canon EOS N5 - elektronische Sucherkamera Mit der neuen Canon EOS M5 präsentiert der Kamerahersteller erstmals eine echte spiegelfreie System-Kamera mit elektr. Wie kann der Neue Kanon helfen? Bei den System-Kameras EOS M3 und EOS M3 war nur ein Bildschirm auf der Rückseite vorhanden, nicht aber ein elektronischer Sucher. Das System war zwar klein, kam aber nicht an die Leistungen der Wettbewerber Panasonic, Fuijifilm oder Sony heran.

Die Canon Objektivflotte ist zwar austauschbar und kann mit einem passenden Objektivadapter an ihre Vorgänger angebaut werden, aber die Canon System-Kameras haben nicht den gewünschten Absatz generiert. Canon wurde schließlich tätig und konstruierte ein völlig neuartiges Kameragehäuse, das auf dem Entwurf der japanischen Digital-SLR-Kameras basiert. Für Anwender der M1 / M3 ist der schöne Handgriff, der die Karte in der Hand hat.

Canon hat wahrscheinlich mehrere Milionen in das neue Konzept und die Technologie des neuen Modells investiert. Die Canon EOS hat neben WLAN und NFC auch die Möglichkeit, über das Internet zu kommunizieren. Die Kameracomputer verarbeiten die Daten, beseitigen Bildstörungen und andere Rechentricks. Die auf der EOS 80D basierende Sensorik erhöht wahrscheinlich auch den Dynamikbereich der Kameras im Gegensatz zu früheren Serien.

Der neue Image-Stabilisator verringert das Verwackeln der Kamera, auch wenn kein Objektive mit Image-Stabilisator eingesetzt wird. Laut Canon kann die Stabilität durch den Gebrauch einer Linse mit Dynamic IS weiter erhöht werden. Gut so, denn wenn sich Canons 4K wieder als Flopp entpuppt, wie die EOS 6D Markierung IV, wäre sie besser in einer Video-Kamera unterzubringen.

Laut Canon bietet uns ein großer digitaler Sucher mit einer hohen Bildauflösung und Bildwiederholrate (120 Frames pro Sekunde) nun ein elektronisches Bild von dem, was die Spiegelreflexkamera durch das Glas blickt. Anders als bei den SLR-Kameras haben wir die Moeglichkeit, die Helligkeit des Bildes vor der Aufzeichnung zu bewerten. Dieser Sucher bietet auch eine starke Unterstützung für die Schwarzweißfotografie, da der Photograph bereits beim Aufnehmen des Bildes in Schwarz-Weiß blicken kann.

Mit dem Sucher kann der Touch-Screen als Touch-Pad verwendet werden, auf dem der Fotograf das AF-Feld oder die AF-Zone mit dem Finger umstellen kann. Mit Canon SLR-Kameras ist dies über den Steuerknüppel möglich. Auf den ersten Blick weicht die Bildauflösung des Canon Viewfinders kaum von der des Konkurrenten Sony ab.

Die beiden Modelle EOS N5 und Alpha 6300 verfügen über rund 2,4 Mio. Teilpixel. Canons neues Touch-Display ist jedoch mit 1,6 Mio. Sub-Pixeln ausgestattet. Zur Veranschaulichung: Das Sony Alpha 6300 verfügt über rund 920.000 Teilpixel. Auf der EOS 5 können wir mehr als 80 EF-Objektive mit dem optionalen EF-EOS M-Adapter nach Canon einsetzen - ohne Leistungs- und Qualitätsverlust.

Wir müssen es in eine Kleinbild-Brennweite mit dem Wert 1,6 umwandeln d.h. das neue 18-150mm-Objektiv hat eine vergleichbare Objektivbrennweite von 28-237 Millimeter. Daran sind wir bereits von den APS-C-Sensoren der üblichen Canon SLR-Kameras gewohnt. Das EOS Gehäuse ist mit einem empfohlenen Kaufpreis von EUR 129,- unter dem Wert der Sony Alpha 6300, auch ohne Brillenglas.

In Verbindung mit dem neuen Canon EF-M 18-150mm 1:3,5-6,3 IS STM Objektiven wird die neue Canon EF-M zu einem Richtpreis von EUR 1.499,- angeboten. Dies ist eine Herausforderung für Sony und sicher der beste Weg. Auf diese Weise konnte Canon seinen Weg zurück an die Weltspitze und die Popularität von Amateurfotografen und Photographen finden!

Dank des elektrischen Suchers und vieler Power Guzzlers im Kameragehäuse haben die spiegelfreien System-Kameras in der Regel eine sehr geringe Verwendbarkeit pro Batterie. Canon verblüfft auf den ersten Blick mit einer sehr professionellen Systemkamera, die mit vielen Annäherungen aufwartet. Mit der M5 macht Canon auf den ersten Blick alles richtig, wenn auch viel zu spÃ?t.

Mit einer EOS 80D oder Sony Alpha 6300 kann sich die Maschine nun auch wirklich behaupten. Dass Canon mit dieser Digitalkamera auch Umsatzzahlen generieren kann, wenn die Innenwerte passen, davon bin ich überzeugt. Denn die ganze Erde will Licht und kleine System-Kameras und erwartet seit Jahren einen Canon.

Wenn sie ihr Versprechen einhält, kaufe ich die Fotokamera. Es ist dann eine hervorragende Ergänzung zu den herkömmlichen Sucher. Aber ich bin eigentlich sehnsüchtig auf den großen Erfolg eines spiegelfreien Vollformats von Canon aus.

Mehr zum Thema