Coolpix P340

Kühlpix P340

Preise Sobald das Umgebungslicht schwach wird, stellt die Coolpix P340 ihre Blende richtig ein. Mit einer maximalen Geschwindigkeit von 1:1,8 und einem für seine Leistungsklasse ungewöhnlich großen 1/1,7-Zoll-Bildsensor ist die Coolpix P340 eine kompakte Kamera, die auch unter erschwerten Lichtverhältnissen detaillierte Aufnahmen macht. Original Nikon Coolpix Aufnahmen, reduzierte Bildauflösung für das Online.

Das 5-fach Zoom verfügt über große Belichtungsreserven: In der Weitwinkelposition von 24 Millimetern (entspricht 35 Millimetern) erlaubt die äußerst große Lichtintensität von 1:1,8 detaillierte Schnappschüsse auch bei sehr wenig Fremdlicht. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit des Objektives ist oft kein Blitzgerät erforderlich, so dass die Farbtöne natürlich erhalten bleiben. Bei der Verwendung des Objektives ist ein Blitzschutz erforderlich. Selbst beim Gehen können Sie mit der Coolpix P340 bequem aufnehmen und photographieren.

Der dynamische Feinzoom gibt Ihnen weitere Freiheiten. Original Nikon Coolpix Aufnahme, reduzierte Bildauflösung für das Online. Die Coolpix P340 verfügt über einen rückseitig belichteten Lichtsensor, der eigens für die Aufnahme bei schlechten Lichtverhältnissen entwickelt wurde. Mit 1/1,7 Zentimetern verfügt sie über eine für kompakte Kameras ungewöhnlich große Oberfläche mit entsprechend großen und damit lichtempfindlichen Bildpunkten. Darüber hinaus werden durch die "rear exposure"-Technologie das bereits hervorragende Geräuschverhalten und die geringe Sensitivität des Detektors deutlich gesteigert.

Die Monitore der Coolpix P340 überzeugen durch eine besonders große Leuchtkraft. Der 7,5 cm (3-Zoll)-Monitor mit 921.000 Pixeln macht Ihre Sujets optimal sichtbar. Damit können Sie die Nicon Coolpix P340 an Ihre individuelle Aufnahmeform der Bilder anbringen. Außerdem ist auch eine Fernsteuerung der Kamera mit Live-Bild auf dem mobilen Gerät möglich.

Die P340 ermöglicht den Direktzugriff auf die Belichtungssteuerung und ermöglicht so die vollständige gestalterische Steuerung der Bildkomposition: Damit wird die Zigarettenanzünder P340 von Nicon Coolpix noch persönlicher und benutzerfreundlicher.

Preise

Sobald das Umgebungslicht schwach wird, stellt die Coolpix P340 ihre Blende richtig ein. Mit einer maximalen Geschwindigkeit von 1:1,8 und einem für seine Leistungsklasse ungewöhnlich großen 1/1,7-Zoll-Bildsensor ist die Coolpix P340 eine kompakte Kamera, die auch unter erschwerten Lichtverhältnissen detaillierte Aufnahmen macht. Original Nikon Coolpix Aufnahmen, reduzierte Bildauflösung für das Online.

Das 5-fach Zoom verfügt über große Belichtungsreserven: In der Weitwinkelposition von 24 Millimetern (entspricht 35 Millimetern) erlaubt die äußerst große Lichtintensität von 1:1,8 detaillierte Schnappschüsse auch bei sehr wenig Fremdlicht. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit des Objektives ist oft kein Blitzgerät erforderlich, so dass die Farbtöne natürlich erhalten bleiben. Bei der Verwendung des Objektives ist ein Blitzschutz erforderlich. Selbst beim Gehen können Sie mit der Coolpix P340 bequem aufnehmen und photographieren.

Der dynamische Feinzoom gibt Ihnen weitere Freiheiten. Original Nikon Coolpix Aufnahme, reduzierte Bildauflösung für das Online. Die Coolpix P340 verfügt über einen rückseitig belichteten Lichtsensor, der eigens für die Aufnahme bei schlechten Lichtverhältnissen entwickelt wurde. Mit 1/1,7 Zentimetern verfügt sie über eine für kompakte Kameras ungewöhnlich große Oberfläche mit entsprechend großen und damit lichtempfindlichen Bildpunkten. Darüber hinaus werden durch die "rear exposure"-Technologie das bereits hervorragende Geräuschverhalten und die geringe Sensitivität des Detektors deutlich gesteigert.

Außerdem ist auch eine Fernsteuerung der Kamera mit Live-Bild auf dem mobilen Gerät möglich.

Die P340 ermöglicht den Direktzugriff auf die Belichtungssteuerung und ermöglicht so die vollständige gestalterische Steuerung der Bildkomposition: Damit wird die Zigarettenanzünder P340 von Nicon Coolpix noch persönlicher und benutzerfreundlicher.

Mehr zum Thema