Fujifilm X-T2

X-T2 von Fujifilm

Fujifilm ergänzt nach dem Update der digitalen Messsucherkamera-Serie mit dem überzeugenden X-Pro2 die neue X-T2. FUJIFILM X-T2 bietet in seinem kleinen, handlichen und stabilen Design alles, was Sie benötigen. Großer, hoch auflösender Elektronensucher (EVF), einfach zu bedienende Zifferblätter, Hochgeschwindigkeits-AF, kompatibel mit einer breiten Palette exzellenter Objektive, Filmsimulationsmodi in der traditionellen FUJIFILM-Farbpalette, unübertroffene Abbildungsqualität und hervorragende 4K-Videoaufzeichnung, unterstützt durch modernste Sensor- und Prozessortechnologien.

FUJIFILM X-T2 hat einen X-Trans? CMOS III Bildsensor mit 24,3 Mio. Bildpunkten. Mit dem großen elektronischen Bildsucher (EVF) mit einem Maßstab von ca. dem 0,77fachen können Sie in Ihr Objekt vordringen. Der X-T2 Bildsucher, der genau auf der Objektivachse liegt, macht Sie eins mit Ihrem Bild.

Die eigens für den FUJIFILM X-T2 entwickelten Handgriffe holen das ganze Potential aus der FUJIFILM X-T2 heraus. Der X-T2 nutzt das 1,8-fache der Bildinformationen, die für 4. K-Videos (3840 x 2160) und das 2,4-fache für Full-HD-Videos (1920 x 1080) erforderlich sind, um hochwertige Filme mit niedrigem Motiv und niedrigen Bildartefakten zu produzieren.

Die mechanischen Drehregler regeln die wichtigsten Kamerafunktionen wie Verschlusszeiten, ISO-Einstellung, Belichtungskorrektur, Serienaufnahmen und Messung Diese können auch bei ausgeschalteter Kamera eingestellt werden, so dass Sie immer für die nächsten Aufnahmen bereit sind. Zur Vermeidung von Bedienungsfehlern sind die Verschlusszeiten und ISO-Einstellräder mit einer Sicherheitstaste versehen. X-Trans ist eine Marke oder eingetragene Marke der FUJIFILM Corpora.

Fuji-Film X

Der Fujifilm X-T2 wurde als bester DSLM seiner Kategorie getestet. Das Bildmaterial ist hervorragend, der Ausrüstung fehlt kaum etwas. Wir haben diesen Prüfbericht im März 2018 mit den aktuell besten Listendaten erneut veröffentlicht: Der Fujifilm X-T2 ist das Resultat einer langjährigen Forschung. Kaum ein anderer Produzent berücksichtigt diese drei Punkte so sehr wie Fujifilm.

Innerhalb von vier Jahren sind rund zehn DSLM-Modelle auf den Markt gekommen, und nun haben wir den Höhepunkt dieser stürmischen Entwicklung erreicht: die X-T2 Hier trifft höchste Bildgüte und extreme Geschwindigkeit auf eine Vielzahl von Statisten und ausgefeilten Detaillösungen. Der X-T2 von Fujilm schleudert sich nach vorn und bekommt einen Namen, den wir ehrlich gesagt nicht so schnell hätten erwarten können: den besten DSLM seiner Kategorie.

Bild-Qualität war schon immer eine der großen Vorzüge der X-Serie. Kein Wunder, dass der Fujifilm X-T2 nach oben klettert: gestochen scharfe Bilder mit mindestens 125 Zeilenpaaren pro Höhe werden durch den 24 Megapixel großen Bildsensor bei ISO min. realisiert Zum Vergleich: Die gut 2,5 mal so große D750 mit gleicher Bildauflösung auf einem 35mm-Sensor schafft nur 1.864 Zeilenpaare.

Auch das ist bemerkenswert, aber immer noch ein Abstand von fast 300 Zeilenpaaren. Auch bei ISO 12.800 erreicht der X-T2 mit einer Schärfe von 1.896 Zeilenpaaren eine bessere Randschärfe als der D750 bei ISO min. Auch die Detailgenauigkeit liegt bei dieser großen Empfindlichkeit im Grün. Doch seien wir ehrlich: Die Qualität der Bilder war noch nie eine Schwachstelle der X-Serie.

Mit dem Fujifilm X-T2 sind diese Anfangsschwierigkeiten jedoch komplett behoben. Die Fujifilm X-T2 ist mit 13,6 Aufnahmen pro Sekunde auf der Höhe professioneller DSLRs wie der D5 oder der Canon 1D X Mark I. Allerdings erzielt der DSLM diese brillante Leistung nur mit dem Electronic Shutter. Die mechanische Version hat nur acht Einzelbilder pro Sek.

Der Fujifilm X-T2 übersteigt die 40 JPEG oder 23 verlustlos komprimierte RAW-Dateien mit acht Frames pro Sek. um ein gutes Drittel. 2. Übrigens: Beide Steckplätze bieten nun den heutigen UHS-II-Standard mit einer theoretisch möglichen Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 300 Mbit/s. In dieser Hinsicht ist es sinnvoll, dass der Fujifilm X-T2 über einen schnellen Micro-USB-3. 0-Anschluss verfügt.

Zurück zur Serienaufnahme: Der mit zwei zusätzlichen Akkus ausgestattete Akkugriff VPB-XT2 bietet eine hohe Aufnahmegeschwindigkeit mit mechanischer Blende und eine lange Aufnahmezeit von ca. 330 EUR Dieser Griff ist mit zwei zusätzlichen Akkus ausgestattet und bietet eine Aufnahmegeschwindigkeit von fast elf Aufnahmen pro Sek. sowie 83 JPEG und bis zu 30 RAW. Der X-T2 ist der erste X-DSLM, der in hochauflösender HD-Qualität mit 30 B/s aufnimmt.

Zusätzlich beschränkt der X-T2 die Clip-Länge von UHD Videos auf max. zehn min. Alles in allem ist der Fujifilm X-T2 nicht der ideale DSLM. Aber es ist ganz in der Nähe - und hat sich seinen Namen als derzeit bester DSLM- bis APS-C-Sensor mehr als verdient. 2. Der Fujifilm X-T2 bietet die bestmögliche Qualität, aber nicht das bestmögliche Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mehr zum Thema