Leica Q Sucher

Q-Sucher von Leica

Unglücklicherweise zeigt mir der Sucher ein sehr bläuliches Bild. Im vorliegenden Artikel werden die Eigenschaften und die Leistung des Leica Q im Detail untersucht. Bläuliches EVF meiner Leica Q - Leica Q - Leica Q

Guten Tag zusammen, ich habe kürzlich den Leica Q mitgenommen. Unglücklicherweise erscheint mir im Sucher ein sehr blaues Jahr. Merkwürdigerweise ändert sich das Sucherbild, wenn ich die Fotokamera beim Durchblick leicht nach oben bewege. Bei meinem "kleinen" Fachhändler gibt es keine anderen Leica Qs auf Vorrat (!) zum Vergleichen (bitte keine Diskussionen).

Außerdem lebe ich nicht in der Umgebung eines Leica-Ladens (über 2 Stunden Fahrt). Mit einem Leica-Shop hatte ich bereits Telefonkontakt. Jetzt habe ich jemanden in meiner Umgebung getroffen, der seit beinahe 2 Jahren einen Leica Q hat. Mit der Telefon-Dame und einem Leica-Techniker am Telefon habe ich bereits gesprochen.

In der Telefon-Dame stand, dass ihre eigene Leica Q keine Farbabdrücke im Sucher hat. Die Technikerin hingegen sagte, dass der Blaufuß nur bei einigen Personen auftauchte, deren Stäbe nicht richtig platziert waren. Der Sucher würde er grünlich sehen. Hm, warum bekomme ich dann ein perfektes Foto auf der Leica Q meines Ansprechpartners vor Ort? Die Leica Q ist ein perfektes Foto.

Insgesamt würde ich gerne wissen, ob auch jemand dieses Problem hat und ob es unterschiedliche Intensitäten gibt. Falls niemand das PhÃ?nomen kann und Sie es nicht mit einer anderen gleichartigen Maschine auslösen können, dann ist es wahrscheinlich ein Fehler in Ihrer Maschine und Ihre nÃ?chste Herausforderung ist es, den HÃ?ndler, der Ihnen die Maschine zurÃ?

pop, am 01. November 2017 - 10:50 Uhr, sagte: Wenn niemand das PhÃ?nomen weiÃ? und Sie es nicht mit einer anderen, identischen Fotokamera auslösen können, dann ist es wahrscheinlich ein MÃ??ngel an Ihrer Fotokamera und Ihre nÃ?chste Ã?bergabe ist es, den HÃ?ndler, der Ihnen die Fotokamera verkaufte, dazu zu bewegen, das PhÃ?nomen zu begutachten und es zur Wiederaufnahme mitzunehmen.

Der Weltzlarer Mechaniker kennt den blauen Cast (siehe meine Erklärung im obigen Text). Eine Händlerin in Asien sagte, es sei ganz natürlich. Eine andere Dealerin sagt, es ist ein Fehler. Das ist nicht das Hauptproblem, dass ich meinen Dealer dazu bewegen muss, das PhÃ?nomen zu erlernen. Ihm wurde bereits vorgeschlagen, die Fotokamera einzusenden.

Übrigens war ich vom Sucher sowieso ein wenig enttaeuscht, ich hatte mir mehr davon verspricht. Thomas-P, am 01. November 2017 - 11:02 Uhr, sagte: Der Weltzlarer Mechaniker kennt den Blauburgunder ("Blue Cast") (siehe meine Erklärung im obigen Text).......... In den Erklärungen des oben genannten Monteurs wird nicht das gleiche Problem beschrieben.

Die Technikerin verweist auf die Farberkennung, die durch Bedingungen im Augeninneren verursacht wird und kaum vom Blickwinkel abhängt. Also, wenn das Phantom dich beunruhigt, würde ich es reparieren lasse, wenn ich du wäre. Herausgegeben von Rog3r_M, 01. 11. 2017 - 10:22 Uhr Rog3r_M, am 01. 11. 2017 - 11:21 Uhr, sagte: Thomas-P, am 01. 11. 2017 - 11:27 Uhr, sagte: Sie werden es wissen, aber das von Ihnen beschreibende Phanomen könnte ich an meinem Q mit der Kulisse "Kunstlicht" nachbilden. pop, am 01. 11. 2017 - 11:15 Uhr, sagte: Die Erklärungen des von Ihnen erwähnten Technikers beschrei-ben nicht das gleiche Phaenomen.

Die Technikerin verweist auf die Farberkennung, die durch Bedingungen im Augeninneren verursacht wird und kaum vom Blickwinkel abhängt. Also, wenn das Phantom dich beunruhigt, würde ich es reparieren lasse, wenn ich du wäre. Deine Vermutung über mein Gespräch mit dem Mechaniker ist unerheblich. Es war ein detaillierter Telefonanruf, in dem genau abgeklärt wurde, um welches Problem es sich handelte.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir etwas über mein Problem erzählen könnten - alles in allem würde mich wissen, ob auch jemand dieses Problem hat und ob es unterschiedliche Intensitäten gibt -, wäre ich Ihnen sehr dankbar. Übrigens: Besitzt du einen Leica Q? Rog3r_M, am 01. November 2017 - 11:59 Uhr, sagte: Du wirst es wissen, aber das von dir beschriebe Phänomen könnte ich auf meinem Q mit der Kulisse "Kunstlicht" nachbilden.

Im Rahmen dieser Arbeiten werden die Problem-Beschreibungen analysiert. Eine weitere Aufgabe dieser Arbeiten ist es, die wahrscheinlicheren Gründe zu ermitteln und die weniger wahrscheinlichsten auszuschließen. Und, nein, ich bin nicht der zertifizierte Eigentümer der Fotoapparatur von diesem Kerl. Ja, ich habe bereits durch Sucher solcher Fotoapparate geschaut und ein bläulicher Abguss hätte mich gleich getroffen.

Thomas-P, am 01. November 2017 - 10:18 Uhr, sagte: Ich hatte bereits Telefonkontakt mit einem Leica-Shop. Und dann siehst du auch, dass der Sucher nicht wirklich die Farbe Weiß anzeigen kann und alles blau ausgeleuchtet erscheint. Wenn Sie es leicht wiedergeben können, indem Sie die Fotokamera an ein helleres Sichtfenster in einem abgedunkelten Zimmer halten, sollte es jeder erkennen.

Außerdem ließ ich mehr als eine Hand voll anderer Leute durch den Sucher blicken, denn zuerst nahm ich auch an, dass ich einen Fehler (im Auge) hatte. Wenn Sie das noch nie zuvor erlebt haben, verwenden Sie Ihre Fotokamera nur bei schönem Klima ohne Hintergrundbeleuchtung oder nicht in kontrastreichen Situationen.

Bei allen anderen Gelegenheiten sehen Sie dies nicht, obwohl es physisch noch vorhanden sein sollte, weil das Bild des Suchers zu hell ist und diesen Eindruck möglicherweise ausstrahlt. Jeder Q, den ich bisher in der Handfläche hatte, hatte diesen Einfluss, aber wie gesagt, nur bei großen kontrastreichen Unterschieden im Sucher.

Wer andere elektrische Sucher (auch von Leica) beherrscht, merkt dies bereits. Mit keinem anderen EVF, auch nicht mit anderen Anbietern, habe ich so etwas schon einmal erlebt und ich glaube, die Optiken auf dem Sucher sind dafür zuständig. Mitunter auch die Unschärfe, die entsteht, wenn man nicht gerade in der Mitte in den Sucher schaut, weiß ich bei keiner anderen Fotokamera in dieser ausgesprochenen Manier.

Auch die nicht wirklich "schwarze" Abdeckung um das Bild des Viewfinders herum empfinde ich als beunruhigend, das weiß ich von keinem anderen Viewfinder. Ich kann den Jubel über den Leica Q Sucher nicht wirklich verstehen. Der Sucher ist zwar sehr gut aufgelöst, aber die Ausführung und die Optiken im Sucher verdienen den Titel Leica wirklich nicht.

Mit der Telefon-Dame und einem Leica-Techniker am Telefon habe ich bereits gesprochen. In der Telefon-Dame stand, dass ihre eigene Leica Q keine Farbabdrücke im Sucher hat. Die Technikerin hingegen sagte, dass der Blaufuß nur bei einigen Personen auftauchte, deren Stäbe nicht richtig platziert waren. Der Sucher würde er grünlich sehen. Ich würde also sagen: Wenn nicht die selbe Personen dieses oder jenes Profil mit allen anderen Viewfindern haben, dann ist das nur mit Leica und nicht mit dem Konsumenten möglich.

Hm, warum bekomme ich dann ein perfektes Foto auf der Leica Q meines Ansprechpartners vor Ort? Die Leica Q ist ein perfektes Foto. Das Sucherobjektiv ist nicht richtig ausgerichtet, es ist, als ob Sie nicht direkt in der Mitte schauen, und dieser blaue Bereich ist vermutlich kräftiger und kann auch in Situationen mit nicht hohem Kontrast gesehen werden. Doch auch die bloße Erkenntnis, dass man dies "normal" mit einem anderen Leica Q sieht, schliesst diese seltsame Stabtheorie aus.

Dann ab zum Leica Service! Grüße, Paps, am 01. November 2017 - 12:37 Uhr, sagten: Kein Anlass, sofort einzusteigen. Im Rahmen dieser Arbeiten werden die Problem-Beschreibungen analysiert. Eine weitere Aufgabe dieser Arbeiten ist es, die wahrscheinlicheren Gründe zu ermitteln und die weniger wahrscheinlichsten auszuschließen. Und, nein, ich bin nicht der zertifizierte Eigentümer der Fotoapparatur von diesem Kerl.

Ja, ich habe durch Sucher solcher Fotoapparate geschaut und ein blauer Abdruck hätte mich gleich getroffen. Pop, am 01. November 2017 - 12:37 Uhr, sagte: Kein Anlass, gleich einzurasten. Im Rahmen dieser Arbeiten werden die Problem-Beschreibungen analysiert. Eine weitere Aufgabe dieser Arbeiten ist es, die wahrscheinlicheren Gründe zu ermitteln und die weniger wahrscheinlichsten auszuschließen.

Und, nein, ich bin nicht der zertifizierte Eigentümer der Fotoapparatur von diesem Kerl. Ja, ich habe bereits durch Sucher solcher Fotoapparate geschaut und ein bläulicher Abguss hätte mich gleich getroffen. Mit meiner Sony A7 II kann ich die Farbtemperatur der Sucher im Menü anpassen. halo, am 01. November 2017 - 13:11, sagte: Auch auf Risiko von Ihnen als professioneller Fotograf löst wieder ein Lachen aus:

Mit meiner Sony A7 II kann ich die Farbtemperatur der Sucher im Menü nachstellen. Ja, ja, ja, das Playstation-Mauskino ist für die meisten Leica-Anwender zu aufwendig. halo, am 01. November 2017 - 13:27 Uhr, sagte: Ja, ja, ja, das Playstation-Mauskino ist für die meisten Leica-Anwender zu aufwendig.

Ab wann sind Helligkeit und Farbe des Suchers etwas Unerlässliches? Die Sicht durch den Sucher ist unterschiedlich. Wenn ich zu hoch aussehe, wird das Bild des Suchers vorwiegend bläulich und sieht sehr cool aus. TV, am 01. November 2017 - 17:39 Uhr, sagte: Ich habe es gerade probiert und es ist genau so, wie Jens es ausspricht.

Die Sicht durch den Sucher ist unterschiedlich. Wenn ich zu hoch blicke, wird das Bild des Suchers vorwiegend bläulich und sieht sehr cool aus. ja, das ist genau das, was ich weiß. Pop, am 01. November 2017 - 12:37 Uhr, sagte: Kein Anlass, sofort einzusteigen.

Im Rahmen dieser Arbeiten werden die Problem-Beschreibungen analysiert. Eine weitere Aufgabe dieser Arbeiten ist es, die wahrscheinlicheren Gründe zu ermitteln und die weniger wahrscheinlichsten auszuschließen.

Mehr zum Thema