Fz1000 vs Rx10

Die Fz1000 gegen Rx10

Cyber-shot RX10 II: Vergleich von Sucher und Suchervergrößerung. Der RX10 vs. FZ1000 Sony Cyber-shot DSC-RX10 schneidet im Kameraranking besser ab als Panasonic Lumix DMC-FZ1000.

RX10 von Sony gegen Panasonic FZ1000

Nach einigen Jahren der Zufriedenheit mit einem kleinen Schuss und der Oxidation meiner alten EOS 350D mit mehreren Objektiven in der Schauvitrine, wollte ich mein Steckenpferd wiederbeleben. Aus den vielversprechenden Basisdaten kam mir zunächst ein RX10 in die Hand, den ich mehrere Monate lang teste.

Das FZ1000 verspricht eine deutlich größere Objektivbrennweite, so dass wenigstens die technische Ausstattung einer APS-C Objektivreihe gespeichert werden kann. Die FZ1000 konnte in der Realität das Lob der Anwender und der Fachpresse nicht einhalten. So wie meine alten Boxen der Serie PS260. Die FZ1000 war dem RX10 in Handhabung und Flexibilität vorzuziehen.

Zum Schluss habe ich mir eine Spiegelreflexkamera gekauft, mit der ich meine alte Linse benutzen kann. Die FZ1000 und eine EOS700D sind daher seit Anfang des Jahres im Parallelbetrieb. Der Canon muss kreative Fotos machen und die FZ1000 auf Tournee. Mit dem Autofokus wird auch in den dunklen Winkeln scharfgestellt.

Aber ich mag die FZ1000 nicht mehr. Die Einsatzmöglichkeiten dieser Maschine sind zu vielfältig und, um ehrlich zu sein, beide Modelle fügen sich in meine Vitrinen, ohne in mein Gehäuse zu gelangen :-)!

Gegenüberstellung: Panasonic DMC FZ1000 oder Sony Cyber-shot RX10 II

Man vergleicht die DMC FZ 1000 mit der Sony Cyber-shot RX10 II: Welche Kamera hat die bessere Bildauflösung, welche den besten Sichtschutz? Auf der linken Seite ist die DMC FZ1000, auf der rechten Seite die Cyber-shot RX10 II: Weiter hinten haben wir die beiden Kameramodelle nochmals mit ihren exakten Maßen verglichen. Zuerst werden die technische Angaben im Vergleich: Sensor: 1" Sensor: 1" Beide Modelle haben das gleiche Sensorformat, 1".

Die folgende Infografik stellt den Fühler der DMC FZ1000 und der Cyber-shot RX10 II im Verhältnis zu anderen gebräuchlichen Fühlerformaten dar: Die in beiden Kameramodellen eingebaute 1"-Sonde hat eine Größe von ca. 116mm². DMC FZ1000 besitzt einen Elektronensucher mit einer Bildauflösung von 2,36 Megapixel und einer Vergrösserung von ca. 0,70x.

Dadurch erreicht die DMC FZ1000 6 Leistungspunkte. Die Cyber-shot RX10 hat den Vorteil, dass die Cyber-shot RX10 eine schnellere und praktischere Empfindlichkeit hat und der Monitor eine bessere Bildschirmauflösung hat. Die Cyber-shot RX10 ist mit 15 Punkten bewertet. Sensorgröße1 "1" Lassen Sie uns die Maße der DMC FZ1000 von Pansonic und der Sony Cyber-shot RX10 II nochmals vergleichen: Die Fotoapparate bekommen unabhängig vom Preis folgende Werte im Leistungsvergleich: 1:

Der hohe Punktestand deutet auf die Sony Cyber-shot RX10 II hin. Der Nachfolger Lumix FZ2000 bietet einen vergrößerten Vergrößerungsbereich bis 480mm und einen Touch-Screen mit etwas größerer Bildschirmauflösung; die anderen Werte sind im Prinzip gleichbleibend. Wenn Sie mit einem 200mm-Zoom nicht dorthin kommen, sollten Sie sich die ansonsten weitestgehend gleiche Cyber-shot RX10 III anschauen; dieses Model kommt mit einem 25-fachen Vergrößerungsfaktor, ist aber noch grösser und schwer.

Der bisweilen preiswerte Vorgänger Cyber-shot RX10 ist weitestgehend baugleich, nimmt aber nur Filme bis Full HDR auf. Technische Angaben und Bildnachweis: Produzent. Grosser Fühler oder langer Zoomsensor? HDR, Kontaktdaten, GPS-Daten und vieles mehr.

Mehr zum Thema