Nikon D5600 Wifi

Zigarettenanzünder Nikon D5600

Endergebnis Beim D5600 handelt es sich nicht um eine neue Blitzkamera, sondern um eine optimale Blitzkamera, die Nikon mit einer SnapBridge-Funktion und einer eingebetteten Bluetooth-Schnittstelle ausstattet. Das D5600 wendet sich an eine gefragte Zielgruppe: Wer "bisher mit dem Handy fotografiert hat und nun seinen Umfang von www. Nikon stellt die Einstiegsgehäuse wie in dieser Preiskategorie gewohnt überwiegend aus Kunststoff her und erspart sich den Schutz vor Spritzwasser.

Dennoch sieht vor allem das D5600 recht stabil aus. Die Gummierung von www.com hat eine grobe Struktur und sorgt zusammen mit dem körpergerecht gestalteten, breiten Handgriff für einen sicheren Stand - vor allem für empfindliche Handschuhe. Die Monitore können um 180 aus dem Kameragehäuse herausgeklappt, um die eigene Drehachse gedreht und so auch vor der Fotokamera, auf dem Kopf oder in Bodennähe gut zu sehen sein.

Das D5600 verfügt über ein dezentes 3,2-Zoll-Bildschirm mit 345.666 RGB-Pixeln. Ein ausklappbarer Blitz mit der Richtnummer 9 ist bei den SLRs der Einstiegsklasse von Nikon serienmäßig vorhanden. Für die Fokussierung und Triggerung benötigt das D5600 "nur" 0,37 bis 0,39 s - keinesfalls Rekorde, sondern durchaus akzeptabel. Doch im Live-View-Modus müssen die Weihnachtsmänner alle auf die AF-Kontrastmessung umschalten, was die Entschlossenheit des Autofotografen auf die Probe stellt: Mit einer Auslösungsverzögerung von weit über einer Minute werden Snapshots und LV-Aufnahmen von sich bewegenden Objekten zur echten Herausforderungssache.

Das D5600 verfügt über einen Touch Screen als weitere Betriebsebene. Das Nikon D5600 ist die bedeutendste Innovation der Nikon D5600, die "SnapBridge"-Funktion für den drahtlosen Datenaustausch mit Smart-Phone und Tablet-PC. Neben der stromsparenden und auf Wunsche kontinuierlichen Übermittlung von Bild-, Positions- und Uhrzeitdaten über Bluetooth 4.1 werden hochauflösende Bilder und Filme wesentlich schneller übertragen und über WLAN fernbedient.

Der Datenverkehr über Ethernet 4.1 sollte eine Übertragungsreichweite von 10 Metern haben und weniger konfliktanfällig mit LTE-Netzwerken sein als bei älteren Varianten. Im aktuellen Grundmodell D3400 ist auch Schnappbrücke an Board, aber nur für den Einsatz von kabellosen Geräten wie z. B. WLAN geeignet. Im Vergleich zum DS5500 bietet das D5600 keinen großen Fortschritt, aber neben der Bluetoothschnittstelle bietet es einen viel kürzeren NF und eine etwas höhere Abbildungsqualität.

Sie ist eine kleine, leichtgewichtige und extrem robuste SLR für den Einsteigerbereich und bedarf daher einer empfehlenswerten Lösung. Für die neue 36,3-Megapixel-Vollformat-D810-Kamera hat Nikon viele Handgriffe vollzogen.

Mehr zum Thema