Nikon D610 D750

Nicon D610 D750 D750

Die Nikon D610 vergleichen wir mit der Nikon D750: Welche Digitalkamera hat die höhere Auflösung, welcher den besseren Sucher oder Bildschirm? In der Kameraklassifizierung schneidet die Nikon D610 besser ab als die Nikon D750. Die Nikon spricht von einem neuen Sensor. Mit der D610 und der D750 habe ich gleichzeitig mehr oder weniger den Wechsel auf das Nikon Vollformat vollzogen.

Gegenüberstellung: Nikon D610 oder Nikon D750

Die Nikon D610 wird mit der Nikon D750 verglichen: Welche digitale Kamera hat die bessere Lösung, welcher den besten Bildsucher oder Screen? Die beiden Kameramodelle befinden sich in der Klasse Professional DSLR. Zuallererst sind hier beide Fotokameras im unmittelbaren Grössenvergleich zu sehen. Das D610 ist auf der linken Seite, das D750 auf der rechten Seite: Weiter unten haben wir die beiden Kameramodelle nochmals mit den exakten Ma? en verglichen.

Zuerst einmal die technische Ausstattung im Vergleich: Beide Kameramodelle haben das gleiche Kameraformat, das Vollformat. Die folgende Grafik veranschaulicht den Messaufnehmer des D610 und D750 im Verhältnis zu anderen gebräuchlichen Sensorformaten: Die in beiden Kameramodellen installierte Vollformatsensorik hat eine Größe von ca. 864mm². Das D610 hat einen automatischen Bildsucher mit Pentaprisma.

Die D750 ist mit einem optischen Bildsucher mit Pentaprisma ausgestattet, der bei einer Vergrösserung von etwa 0.70x auch 100% des Aufnahmefeldes ausmacht. Die folgenden Diagramme zeigen einen Vergleich des Suchers oder der Visiervergrößerung. Lassen Sie uns nun die anderen Angaben und Merkmale in der Tabellenübersicht miteinander vergleichen, die Angaben für das Nikon D610 sind auf der linken Seite, die Angaben für das Nikon D750 auf der rechten Seite: Fazit: Für das D750 gilt der verlässlichere und raschere Auto-Fokus, der grössere, praktisch einsetzbare Empfindlichkei -tungsbereich und dass der Monitor eine högerlichere Bildschirmauflösung hat.

Punkte 14 für die D750. Lassen Sie uns nun die Maße der Nikon D610 und der Nikon D750 noch einmal vergleichen: Die Kameramodelle erzielen beim preisunabhängigen Abgleich der Leistungsdaten und der Ausrüstung die Werte von Der hohe Punktestand deutet auf die Nikon D750 hin. Der Nachfolger in diesem Bereich seit Ende 2014 ist der Nikon D750.

Im Vergleich zu seinem Vorgänger Nikon D610 verfügt der D750 vor allem über integriertes WiFi/Wlan, einen besseren Auto-Fokus und einen hochauflösenden und schwenkbaren Bildschirm. Quellenangabe zu Technik und Bildnachweisen: Produzent. In einem Vergleich aller sechs RX100-Modelle geben wir eine deutliche Verkaufsempfehlung ab. Es wird das jeweils optimale APS-C von Canon verglichen und bestimmt. HDR, Kontaktdaten, GPS-Daten und vieles mehr.

Gegenüberstellung: Nikon D750 oder Nikon D610

Die Nikon D750 wird mit der Nikon D610 verglichen: Welche digitale Kamera hat die bessere Lösung, welcher den besten Bildsucher oder Screen? Die beiden Kameramodelle befinden sich in der Klasse Professional DSLR. Zuallererst sind hier beide Fotokameras im unmittelbaren Grössenvergleich zu sehen. Auf der linken Seite befindet sich die D750, auf der rechten Seite die D610: Weiter hinten haben wir die beiden Kameramodelle nochmals mit den exakten Ma? en verglichen.

Zuerst einmal die technische Ausstattung im Vergleich: Beide Kameramodelle haben das gleiche Kameraformat, das Vollformat. Die folgende Grafik veranschaulicht den Messaufnehmer des D750 und des D610 im Verhältnis zu anderen gebräuchlichen Sensorformaten: Die in beiden Kameramodellen installierte Vollformatsensorik hat eine Größe von ca. 864mm². Das D750 hat einen automatischen Bildsucher mit Pentaprisma.

Das Sucherbild umfasst 100% des Bildfelds und hat eine Vergrösserung von etwa 0,70x. Das D610 ist mit einem optischen Bildsucher mit Pentaprisma ausgestattet, der bei einer Vergrösserung von etwa 0.70x auch 100% des Aufnahmefeldes ausmacht. Die folgenden Diagramme zeigen einen Vergleich des Suchers oder der Visiervergrößerung. Lassen Sie uns nun die anderen Angaben und Merkmale in der Tabellenübersicht miteinander vergleichen, die Angaben für die Nikon D750 sind auf der linken Seite, die Angaben für die Nikon D610 auf der rechten Seite: Fazit: Für die D750 gilt der verlässlichere und raschere Auto-Fokus, der grössere, praktisch einsetzbare Empfindlichkei -tungsbereich und dass der Bildschirmauflösung höher ist.

Die D750 erreicht damit 14 Bewertungspunkte. Lassen Sie uns nun die Maße der Nikon D750 und der Nikon D610 noch einmal vergleichen: Die Kameramodelle erzielen beim preisunabhängigen Abgleich der Leistungsdaten und der Ausrüstung die Werte von Der hohe Punktestand deutet auf die Nikon D750 hin. Verglichen mit seinem Vorgänger Nikon D610 verfügt der D750 vor allem über integriertes WiFi/Wlan, einen besseren Auto-Fokus und einen hochauflösenden und schwenkbaren Bildschirm.

Der Nachfolger in diesem Bereich seit Ende 2014 ist der Nikon D750. Quellenangabe zu Technik und Bildnachweisen: Produzent. In einem Vergleich aller sechs RX100-Modelle geben wir eine deutliche Verkaufsempfehlung ab. Grosser Winkelsensor oder langer Zoomen? Es wird das jeweils optimale APS-C von Canon verglichen und bestimmt. HDR, Kontaktdaten, GPS-Daten und vieles mehr.

Mehr zum Thema