Nikon P7100

Nike P7100

Die COOLPIX P7100 ermöglicht es Ihnen, leicht zu reisen und trotzdem die volle Kontrolle über Ihre Bildergebnisse zu behalten. Als Nachfolger der äußerst erfolgreichen Coolpix P7000 brachte Nikon kürzlich die Nikon Coolpix P7100 auf den Markt. Sie haben mit der Nikon COOLPIX P7100 eine erstklassige Digitalkamera erworben.

Nihon Coolpix P7100 (Digitalkamera) Bericht

Also wird der neue P7100 die neue Nr. 1 sein? Wir haben diesen Prüfbericht im März 2018 mit den aktuell besten Listendaten erneut veröffentlicht: Nikon stieg mit der P7000 in das Marktsegment der High-End-Kompaktkameras ein - und endete mit einem großen Publikumserfolg, den wir im Versuch wenig zu kritisieren hatten. Der P7100 ist der Nachfolger und sieht auf den ersten Blick wenig aus.

Vorne ist ein neuartiges, komplett drittes Drehreglerrad für die Menüführung, mit dem Sie die Kameras noch besser bedienen können. Auch der griffige, gummierte Griff macht sich bemerkbar - ein deutlicher Vorteil gegenüber dem P7000. Beim Einsatz einer solchen P7100 steht die Qualität an erster Stelle. 2.

Deshalb blieb Nikon beim Bewährten: dem sehr großen CCD-Bildsensor (1/1,7 Zoll) mit zehn Megapixel Auflösung und dem 7,1-fachen Zoom (28-200mm, entspricht 35mm). Mit dem erneuerten Expeed C2 Prozessoren wird die Qualität der Bilder optimiert und die Reaktionszeit der Kameras verbessert. Wir hatten Letzteres als Kriterium im P7000-Test kritisiert. Serienaufnahmen mit einer Messgeschwindigkeit von 1,2 Bildern pro Sekunde sind jedoch keine Aufgabe des P7100.

Der P7100 zeichnet sich durch eine besonders gute Abbildungsqualität aus - und liegt nach unserer Einschätzung noch etwas hinter seinem Vorgänger zurück. Der P7100 sichert auch auf SD-HC-Karte im RAW-Format für eine optimale Nachverarbeitung. Der P7100 ist in der Bildauflösung besser als sein Vorgänger - allerdings nur in der Bildmitte.

Der Dynamikbereich des P7100 ist beeindruckend: Er erreicht volle zehn Blenden bei minimaler Lichtstärke. Nikon hat das P7100 jedoch mit einer wirksamen Verzerrungskorrektur ausgerüstet, die Sie im Menu einschalten können. Nikon hat die Ausrüstung für versierte Photographen angepasst: Die P7100 verfügt über wesentlich mehr Personalisierungsmöglichkeiten als eine Kompaktkamera. Nikon hat einen Blitzgerät eingebaut, das auf Tastendruck aus der Aufnahme herausschnappt.

Der P7100 verfügt für die Erweiterung über einen Foto-Schuh, der mit Blitz oder Mikrophon bestückt werden kann. Sie können auch mit dem P7100 drehen, aber diese Funktionalität steht nicht im Vordergrund. 2. Die große 7,7 Wattstunde Batterie reicht für drei Videostunden, wahlweise bis zu 770 Bilder - eine leichte Verbesserung gegenüber dem P7000, gesamtheitlich eine gute Akkulaufzeit.

Das Nikon P7100 steht ganz oben auf der Liste der Digitalkameras - allerdings nur mit sehr geringem Abstand zum Vorgängermodell im Vergleich zur Digitalkamera selbst. Das Bildniveau ist nach wie vor sehr hoch und von höherer Qualität als bei den meisten anderen kompakten Kameras. Der P7100 erzielt jedoch nicht die herausragende Detailgenauigkeit seines Vorgängers, sondern verlässt sich auf etwas geräuschärmere Bildmaterial. Alles in allem ist die neue Nikon die zurzeit schönste Kompakt-Kamera - aber für Inhaber einer neuen Version der neuen Nikon gibt es kaum einen Nachrüstungsbedarf.

Allerdings sollte der hohe Kaufpreis einige Kunden darüber hinwegtäuschen, ob eine System-Kamera auch eine Option ist. Auch für den anspruchsvollen Anwender bietet Ihnen das Unternehmen mit der neuen Digitalkamera Leica Geosystems eine kompakte Kamera. Gegenüber dem P7100 hat die Firma PANASONICS das Modell PX5 etwas kleiner gemacht, jedoch ohne opt.... Es gibt wenig zu kritisieren an der Qualität der Bilder und dem Umfang der Funktionen, mit einem laufenden Firmware-Update sollte sich der Autofocus auch im Geschwindigkeitsbereich erhöhen.

Weiterer Pluspunkt der LX5: Für weniger als 400 EUR erhalten Sie die Fotokamera.

Mehr zum Thema