Olympus Pen F Preisvergleich

Preisvergleich Olympus Pen F

Hier zeigen wir Ihnen, wo Sie die Kamera zum besten Preis bekommen können. Preisvergleiche Aufgrund mehrerer falscher Login-Versuche wird dieses Konto für eine weitere Std. gesperr. Die E-Mail-Adresse ist nicht richtig. Gib deine E-Mail-Adresse ein.

Das Kennwort ist nicht richtig. Gib dein Kennwort ein. Die E-Mail-Adresse ist nicht richtig. Gib deine E-Mail-Adresse ein. Aufgrund mehrerer falscher Login-Versuche wird dieses Konto für eine weitere Std. gesperr.

Das Kennwort ist nicht richtig. Gib dein Kennwort ein. Gib deine E-Mail-Adresse ein. Du bekommst von uns einen Aktivierungslink zur Verlängerung deines Passwortes. Eine E-Mail mit einem Aktivierungslink, um das Kennwort zurückzusetzen. Falls Sie diese E-Mail nicht bekommen haben, überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner.

Die E-Mail-Adresse ist uns noch nicht bekannt. Die E-Mail-Adresse ist nicht richtig. Nennen Sie uns eine E-Mail-Adresse. In diesem Fall wähle ein Kennwort. Die Passwörter sind zu kurz. Wiederhole dein Kennwort.

E Preisvergleiche

Allerdings verursachen wenig Helligkeit und Hintergrundbeleuchtung Probleme für die Cam. Für den digitalen Bildsucher gibt es noch weitere Vorteile und dank WLAN ist die kabellose Datenübertragung kein Thema. Das gute Handling macht einen angenehmen Eindruck, außerdem kann das Model mit der hohen Schnelligkeit punkten. Außerdem erscheint das Model auch sehr robust und von hoher Qualität.

Der DSLM ist jedoch mit modernsten Geräten wie einem schwenk- und faltbaren 3-Zoll-Display, einem Verstellrad für den Effekt und Farbfiltern sowie einem elektronischem Bildsucher ausgerüstet. Darüber hinaus überzeugt der Olympus PEN-F mit einer guten Abbildungsqualität, auch wenn er sich nicht gegen die großen APS-C-Sensoren behaupten kann. Zusätzlich zu den üblichen Automatikmodi verfügt die Fachkamera über eine Handsteuerung und eine kabellose Funktion über W-LAN und Smart-Phone.

Sie können mit der Olympic mit 60 Einzelbildern und bis zu 52 MBit pro Minute aufzeichnen. Für Schnappschüsse läßt die Fotokamera keine Abstriche zu. Vom großen Berührungsbildschirm über die Detailaufnahmen bis hin zur anständigen Aufnahmegeschwindigkeit gibt es keinen Grund zur Vorwürfe. Ebenfalls sehr erfreulich ist die Besonderheit, dass der Olympus Pen-F im Gegensatz zu den Pen-E Models über einen eingebauten elektrischen Bildsucher verfügt.

Der einzige Vorteil ist das nicht wasserdichte Kameragehäuse, das bei einer solchen Fotokamera üblich ist. Außerdem hat der Olympus Pen-F eine ausgezeichnete Arbeit. Testergebnis 1,2 - sehr gut - Olympus PEN-F: Klassische Schnappschüsse! Beispielsweise fehlen Wasser- und Staubschutzfunktionen, aber das Konzept vermittelt ein großartiges Retrogefühl und die Aluminiumoberfläche ist robust.

Während des Betriebs muss sich das Model in Bezug auf die Menüführung schämen, während die Bedienungselemente hervorragend arbeiten und auch der berührungsempfindliche Bildschirm erfreulich ist, zumal er sich auch drehen und schwenken lässt. Auch höhere ISO-Werte verkraftet das Vorbild nicht. Darüber hinaus überzeugt das PEN-F mit dem digitalen Bildsucher und der gewohnt schnellen Bildgeschwindigkeit.

Das Starten des Modells dauert etwa 2 s und die Auswahlmenüs sind rasch unter der Kontrolle des Benutzers. In der Prüfung wurde die Prüfkamera mit dem M.Zuiko Präzisionsobjektiv vom Typ 14-42mm 1:3,5-5,6 EZ ausgestattet.

Mehr zum Thema