Sony Rx10 test

Test des Sony Rx10

Das neueste Brücken-Neuheit der RX10-Reihe ist hier zu finden. Die wichtigsten Merkmale der Sony Cyber-shot DSC-RX10 Sonys digitale Kameras der RX-Serie liefern die bestmögliche Abbildungsqualität in kleinen Kamera-Gehäusen. Zur Sony Cyber-shot DSC-RX100 (Testbericht), zur Sony Cyber-shot DSC-RX100 II (Testbericht) und zur Sony Cyber-shot DSC-RX1 (Testbericht) sowie zur Sony Cyber-shot DSC-RX1R (Testbericht) gibt es derzeit vier Models, die neben ihren herausragenden Eigenschaften auch eine wirklich sehr gute - und für ihre Dateigröße - weitaus überdurchschnittlich hohe Bild-Qualität mitbringen.

Obwohl die erwähnten Geräte nur einen kleinen Fokussierungsbereich (RX100 und RX100 II: 3,8x) - oder gar nur eine feste Fokussierung (RX1 und RX1R) - haben, will Sony nun mit der Sony Cyber-shot DSC-RX10 (Datenblatt) eine grössere Fokussierung in der RX-Serie einführen. Die Sony Cyber-shot DSC-RX10 (Technologie) bietet eine kleine Bildäquivalenzbrennweite von 24 bis 200 Millimetern.

Sony setzt auch bei seinem digitalen Bildsucher auf qualitativ hochstehende Technologie, wobei der OLED-Suchkopf 1,44 Mio. Pixel ausmacht. Die Sony Cyber-shot DSC-RX10 mit Akku und SD-Karte hat ein Gewicht von exakt 812 g. Nur ein GPS-Modul ist am RX10 unglücklicherweise nicht zu finden. Werfen Sie einen Blick auf unseren Vergleichstest der Sony Cyber-shot DSC-RX10 und der Panasonic Lumix DMC-FZ1000.

Im Folgenden finden Sie die Leistungsmerkmale der Sony Cyber-shot DSC-RX10 und das Inhaltverzeichnis aller Überprüfungsseiten.

Sony- Cyber

Der Sony Cybershot RX10 ist eine großartige Kamera mit niedrigem Rauschen und hohen Detailtreue. Mit wenig Lichteinfall haben die Aufnahmen kaum an Bildqualität eingebüßt, Bildgeräusche sind nur sehr gut zu erkennen. Darüber hinaus funktioniert der Sony RX10 sehr schnell. Nahezu bei strahlender Sonnenschein: der große, höchstauflösende Bildsucher. Sonys grösste Kraft ist seine....

Im Test liefert er geräuscharme, detailgetreue Aufnahmen in naturfarbenen Farbtönen.... Auch bei schlechten Lichtverhältnissen blieben die Aufnahmen mit dem RX10 in hoher Auflösung, das Rauschen war kaum wahrnehmbar. Der Sony RX10 ist kaum etwas kleiner als der Panel FZ1000. In Sachen Imagequalität ist er dem FZ1000 voraus - auch dank guter Bildwiedergabe und sehr effektivem Anti-Shake-Schutz.

Ein ausgezeichneter Suchender ist ihr zur Verfügung gestellt. Der RX10 ist beim Abspeichern einzelner Bilder sehr träge. Die Bedienung ist einfach, auch dank zwei Einstellringen am Glas, einem kleinen zusätzlichen Display oben und einem Stellrad zur Belichterkorrektur. weist kaum Verzerrungen auf - vermutlich berechnet Sony sie aus den Aufnahmen raffiniert. "Außerdem: sehr gute Full-HD-Qualität (bis zu 50 Mbit/s); großer Bild-Sensor (1-Zoll-Klasse); Mikrofonsteckdose, Zielsucher, Accessoires-Schuh.

"Die RX10 ist immer noch eine sehr gute Bridge-Kamera und die sonst überlegene FZ1000 hat das schnellere Glas, einen Magnesiumkörper und eine Ohrhörerbuchse vor sich. Die RX10 von Sony hat eine neue Qualitätsstufe unter den Bridge-Kameras gesetzt. Nie mals zuvor wurden mit einer solchen Fotokamera so hochqualitative Aufnahmen gemacht. "Die Sony RX10 besticht nicht nur als kompakte Fotokamera, sondern kann auch mit Spiegelreflexmodellen und spiegelfreien System-Kameras mithalten.

Dies liegt auch an der sehr guten Linse, die die Leistungsfähigkeit des Aufzeichnungssensors in der Elektronik ausreichend stützt. Allerdings schreckt auch das Kamerakonzept mit Festobjektiv und der teure Einsatz von Kameras ab. Aus diesem Grund schlägt diese Videokamera eine Verbindung her. Ein sehr guter elektrischer Zielsucher und ein guter Klappmonitor. Die Gratwanderung zwischen Brückenfunktionalität und Abbildungsqualität ist geglückt...."

"Der Sony RX10 ist ein leistungsfähiges Film-Gerät auf dem Level der Camcorder-Oberklasse für alle, die mit wunderschönem Bukett einen so unkomplizierten und direkten wie möglich Kino-Look erzeugen wollen. Der 1-Zoll-Chip mit schaltbarem NV-Filter und hochauflösendem Zielsucher sowie die beispielhaften Handfunktionen werden in Kürze auch bei Sony-Camcordern erwünscht sein. "Alles in allem eine Fotokamera, die mir sehr gut gefallen hat und mit der ich einen ganzen Feiertag aushalten konnte.

"Low-Light-Fotografie: "Bei schwachem Lichteinfall verliert die Kamera kaum an Abbildungsqualität, bei schwachem Blitzaufkommen. Großer, aufgeweckter Suchender. "â??Der Cybershot RX10 besticht durch seine gestochen scharfen, detailreichen und brillanten Farbaufnahmen. Auch in der Nacht sehen die Aufnahmen im Test großartig aus. Beispielsweise hat er auch einen hochwertigen, digitalen Bildsucher auf dem Board. Vertikale DSC - RX10 Kompaktkamera, 2 Megapixel, 2...8...3x Opt. Vergrößerung, Full High -Definition, Exmor R CMOS-Sensor, extremer Blitzschuh,,,,....

Typ: DSC - RX10RX10 Digital-KompaktkameraEin Objektive - viele OptionenAussagekräftige Aufnahmen von jeder beliebigen Digitalkamera, von..... Hervorragende Bild-Qualität! prependTo ('#opnns . sctn-ftr'); Für eine Brückenkamera liefert der RX10 eine exzellente Abbildungsqualität mit einer hohen Bildschärfe und einer guten Farbreproduktion. Bei schlechten Lichtverhältnissen ist die Abbildungsqualität sehr hoch. Dies ermöglicht es der Fotoapparatur, die meisten alltäglichen Situationen zu bewältigen, ohne dabei zu viel Kompromisse bei der Qualität der Aufnahmen eingehen zu müssen.

Andererseits benötigt der Sony etwas mehr Zeit beim Anschalten und Speichern von Photos. Manche Benutzer werden möglicherweise dadurch belästigt, dass mit dieser Messkamera kein separates Netzteil geliefert wird. Für andere Anwender ist es von Vorteil, die Messkamera über ein Micro-USB-Kabel aufzuladen. Der RX10 zeichnet Filme in Full-HD-Auflösung mit 50 Einzelbildern pro Minute auf.

Die Bildqualität besticht sowohl Anwender als auch Fachzeitschriften. Zusätzlich zu einem Schulter-Display verfügt der RX10 über ein hochwertiges Faltdisplay auf der Rückseite der Messkamera. Mit dem elektronischen Bildsucher wird das Bildfeld zu 100 Prozent ausgeleuchtet und die Bilder werden gestochen scharfgestellt angezeigt. Die Umschaltung zwischen Bildschirm und Zielsucher geschieht komfortabel über einen Lidschattensensor. Aufgrund ihrer Grösse liegen die Kameras sehr gut in der Handfläche.

Zusätzlich kann die Messkamera mit sieben beliebig zugeordneten Schaltflächen einzeln verstellt werden. Zusätzlich zum Modus für die manuelle Belichtung sowie den halb- und vollautomatischen Modi stehen der Fotoapparat mit neun Motivprogrammen und 13 kreativen Filtern zur Verfügung. Zusätzlich zum sehr gut funktionierenden Panoramamamodus besticht der Multiframe-ISO-Modus besonders durch seine hervorragende Qualität. Unglücklicherweise melden einige Benutzer eine gewisse Abspielung des Objektivs, was sich jedoch nicht auf die Abbildungsqualität auswirkt.

Besonders geschätzt wird eine einzelne Fotokamera für alle Lebenslagen im Ferienaufenthalt. Der Sony Cyber-shot DSC-RX10 wurde letztmals am 29.09.2017 von Anica revidiert. In der kompakten CyberShot DSC-RX10 von Sony sind eine Bildauflösung von 20 Megapixeln, ein extrem heller Universal-Zoom und WLAN zu finden. Hervorzuheben ist die neue Brückenkamera vor allem durch ihr Objektiv Typ T* Vario-Sonnar, das im eingefahrenen Zustand eine bestimmte Höhe annimmt.

Das macht die kleine Fotoapparatur zu einem echten Blickfang. Selbstverständlich sind auch WLAN und NFC von Sony mit Full-Frame-Sensorik an Board.

Mehr zum Thema