Beste Digitalkamera bis 250 Euro

Die beste Digitalkamera bis 250 Euro

Testen Sie alle PreisklassenBis zu 250 Euro: Die Top 10: Beste Digitalkamera bis 250 Euro Dass es sich nicht immer um eine kostspielige DSLR handeln muss, beweisen diese digitalen Fotoapparate bis 250 Euro. Hier haben wir die besten 10 der besten Fotokameras bis 250 Euro für Sie zusammengetragen. Aber welches ist die beste in unseren 10 bis 250 Euro? In der folgenden Übersicht erhalten Sie die Antworten, die immer aktuell sind.

Unsere 10 besten Fotoapparate bis 250 Euro sind in zwei Kategorien eingeteilt: Weitere Fotoapparate bis 250 Euro sind in der Fotogalerie und im Leaderboard zu sehen. Äußerlich ähnelt die rund 240 Euro kostende FinePix X10 von der Außenseite her mehr den Modellen der Achtziger.

Die verhältnismäßig üppige 2/3-Zoll-Sensorik sorgt für gestochen scharfes und rauscharmes Fotografieren mit zwölf Megapixeln Bildauflösung im Vergleich. Hinzu kommen noch die manuellen PSAM-Modi, eine Vielzahl von Szenenprogrammen und ein leistungsstarker 4fach-Zoom mit Schnappschuss-Autofokus. Mit der Canon S110 für rund 210 Euro versteckt sich ebenfalls qualitativ hochstehende Technologie hinter einer unauffälligen Front. Innen wird ein grosszügiger 1/1,7-Zoll-Sensor mit zwölf Megapixeln verwendet, um gestochen scharfes, detailliertes Bild auf der SD-Karte zu speichern.

Außerdem sind ein dreizolliger Touchscreen, manueller PSAM-Modus, 21 Szenemodi und ein Full HD-Videomodus integriert. Die kleine Bauform des P330 für rund 240 Euro ist nach oben hin verpackt: 1/1,7-Zoll-Sensor mit zwölf Megapixel, ein heller 5fach-Zoom ab 24 Millimeter (entspricht 35 Millimeter) sowie ein gestochen scharfe 3-Zoll-Display sind dabei.

Auch wenn die Qualität der Bilder im Versuch auch bei schlechten Lichtverhältnissen punktet, funktioniert der Autofocus im Tele-Modus etwas zu zögerlich. Ebenfalls enthalten: Manueller PSAM-Modus, 26 Szenenmodi und Full HD-Videoaufzeichnung. In der Fotogalerie findet sich die komplette Auflistung der Top 10 der besten digitalen Kameras bis 250 Euro mit weiteren Informationen.

Die Top 10: Beste Digitalkamera bis 250 Euro

Dass es sich nicht immer um eine kostspielige DSLR handeln muss, beweisen diese digitalen Fotoapparate bis 250 Euro. Hier haben wir die besten 10 der besten Fotokameras bis 250 Euro für Sie zusammengetragen. Aber welches ist die beste in unseren 10 bis 250 Euro? In der folgenden Übersicht erhalten Sie die Antworten, die immer aktuell sind.

Unsere 10 besten Fotoapparate bis 250 Euro sind in zwei Kategorien eingeteilt: Weitere Fotoapparate bis 250 Euro sind in der Fotogalerie und im Leaderboard zu sehen. Äußerlich ähnelt die rund 240 Euro kostende FinePix X10 von der Außenseite her mehr den Modellen der Achtziger.

Die verhältnismäßig üppige 2/3-Zoll-Sensorik sorgt für gestochen scharfes und rauscharmes Bild mit zwölf Megapixeln Bildauflösung im Dauertest. Hinzu kommen noch die manuellen PSAM-Modi, eine Vielzahl von Szenenprogrammen und ein leistungsstarker 4fach-Zoom mit Schnappschuss-Autofokus. Mit der Canon S110 für rund 210 Euro versteckt sich ebenfalls qualitativ hochstehende Technologie hinter einer unauffälligen Front. Innen wird ein grosszügiger 1/1,7-Zoll-Sensor mit zwölf Megapixeln verwendet, um gestochen scharfes und detailliertes Bildmaterial auf der SD-Karte zu speichern.

Außerdem sind ein dreizolliger Touchscreen, manueller PSAM-Modus, 21 Szenemodi und ein Full HD-Videomodus integriert. Die kleine Bauform des P330 für rund 240 Euro ist nach oben hin verpackt: 1/1,7-Zoll-Sensor mit zwölf Megapixel, ein heller 5fach-Zoom ab 24 Millimeter (entspricht 35 Millimeter) sowie ein gestochen scharfe 3-Zoll-Display sind dabei.

Auch wenn die Qualität der Bilder im Versuch auch bei schlechten Lichtverhältnissen punktet, funktioniert der Autofocus im Tele-Modus etwas zu zögerlich. Ebenfalls enthalten: Manueller PSAM-Modus, 26 Szenenmodi und Full HD-Videoaufzeichnung. In der Fotogalerie findet sich die komplette Auflistung der Top 10 der besten digitalen Kameras bis 250 Euro mit weiteren Informationen.

Mehr zum Thema