Bild aus Fotos

Bilder von Fotos

Ein Fotomosaik aus 1.000 Fotos erzeugen Aus vielen kleinen Fotos entsteht ein Photomosaik. Die Fotos werden als Gitter gespeichert und bilden zusammen mit dem Grundbild ein Photomosaik. Unsere Fotocollagen können bis zu 29 Fotos aufnehmen, für ein Bildmosaik können bis zu 1000 Fotos übernommen werden. Photomosaik - was ist das?

Der Mosaikstein als Kunstgegenstand ist seit langem populär.

Jahrhundert erfuhr das Photomosaik eine neue Blütezeit. Weil die Technik, aus vielen kleinen Motiven ein großes Bild zu machen, es möglich macht, künstlerische Souvenirs und Foto-Geschenke zu kreieren. Für die Erstellung eines Photomosaiks werden viele kleine Motive gebraucht, die in einem großen Gitter hinter dem Grundbild arrangiert sind.

Je mehr Fotos geladen werden, umso weniger werden die Fotos wiedergegeben. Bis zu 5000 kleine Motive werden auf einem großen Photomosaik dargestellt. Wenn Sie 50 Fotos übertragen, um das Bild zu erzeugen, wird jedes Bild 100 Mal angezeigt. Wenn Sie 500 Fotos übertragen, wird jedes Bild nur 10 Mal angezeigt.

Der Tip: Sie sollten nicht weniger als 50 Fotos aufladen. Umso mehr Fotos geladen werden, umso besser. Das Mosaik bestimmt, wie viele Motive auf dem Bild erscheinen. Im Format 60 x 40 cm sind z.B. 810 kleine Fotos zu erkennen. Im Format 160 x 120 cm sind 6400 kleine Fotos zu bewundern.

Abhängig davon, ob die übermittelten Aufnahmen im Hoch-, Quer- oder Quadratformat sind, muss ein eigenes Bildraster erzeugt werden. Da die meisten Mosaike auf einer Mixtur aus allen Bildformaten basieren, ist auch das generierte Gitter der Kollage im Bildhintergrund einmalig wie ein Daumenabdruck. Eine 160 x 120 cm große Fotocollage bietet über 40 Mio. Bildrastermöglichkeiten.

So ist es in Verbindung mit den Motiven kaum möglich, genau das gleiche Bildmosaik doppelt zu erzeugen. Daher ist es ratsam, bei der Wahl eines Fotos ein Motiv mit gleichmäßiger, großer, farbiger Oberfläche zu wählen. Grosse und schlichte Muster sind auf dem fertiggestellten Bild viel besser zu sehen. Einzelheiten zum Grundbild gehen jedoch im Gitter der vielen kleinen Abbildungen in der Fotocollage unter.

Die Erstellung eines Fotomosaiks ist heute ganz leicht. Mit nur 3 Arbeitsschritten entsteht ein kleines Bildmosaik aus vielen kleinen Motiven. Übertragen Sie die gewünschte Anzahl von Aufnahmen. Sie sollten im Voraus festlegen, welches Bild Sie als Hintergrundbild und welche als Einzelbild übernehmen möchten. Je mehr Fotos, umso besser!

Nachdem alle Aufnahmen übernommen wurden, entsteht innerhalb von 24 Std. eine Mosaikcollage. Sie erhalten eine Voransicht Ihres Fotomosaiks. Nun können Sie wählen, ob Sie das Bild auf diese Weise anfertigen möchten oder ob wir für Sie eine Korrektur anbringen. Wenn Ihnen Ihr Bild zusagt, können Sie jetzt selbst bestimmen, wie wir es für Sie bedrucken.

Es werden Mosaiken in einer Grösse von minimal 60 x 40 cm bis max. 160 x 120 cm hergestellt. Falls Sie Ihr Material für einen speziellen Zweck hergeben möchten, planen Sie einen Mindestaufenthalt von 4 Arbeitstagen ein. Die Fotomosaike werden oft zu speziellen Gelegenheiten mitgeschenkt.

Mehr zum Thema