Leica Body

Der Leica-Körper

href="{link}}}" rel="nofollow" target="{target}}}">{title}}}> Melden Sie sich hier an oder erstellen Sie ein eigenes Benutzerkonto, damit Sie es tun können: Erstellen Sie eine Suchanfrage und lassen Sie sich über die Veröffentlichung neuer Werbeanzeigen informieren. Bei uns biete ich meine Leica MM10 in einer silbernen, ca. 1 1/2 Jahre alten Ausführung an. Ich kaufe meine Leica M9 Body Kamera mit 2 Ersatzakkus. Der Mißtrauensantrag wurde von Leica selbst aufgeräumt.

Das Leica Gehäuse, die Digitalkamera und das verwendete Accessoire erwerben.

Melden Sie sich hier an oder erstellen Sie ein eigenes Benutzerkonto, damit Sie es tun können: Erstellen Sie eine Suchanfrage und lassen Sie sich über die Veröffentlichung neuer Werbeanzeigen informieren. Bei uns biete ich meine Leica MM10 in einer silbernen, ca. 1 1/2 Jahre alten Ausführung an. Ich kaufe meine Leica M9 Body Kamera mit 2 Ersatzakkus. Der Mißtrauensantrag wurde von Leica selbst aufgeräumt.

Neues Exponat mit originaler Verpackung und passendem Bildmaterial für diverse Leica Kameras (siehe....... Der Leica R5 Body in sehr gutem Erhaltungszustand mit Trageriemen und kleiner Fotoreservoir. Verkaufen Sie einen Leica R-E Body. Es wird die mitgelieferte Videokamera verwendet, die sich jedoch in einem einwandfreien Erhaltungszustand befindet.

Welches nicht Leica Digitalgehäuse für ein M-Objektiv? - Objektiv Leica M

Hallo, Welches Digitalkameragehäuse von Leica wird besonders für die Verwendung mit M-Objektiven empfohlen? Dabei wird immer wieder die Sony Alpha 7 Serie in allen erdenklichen Variationen 7 II, 6IIS, 7II R und seit kurzem auch 7III R genannt. Bericht und eine universell einsetzbare Allround-Anwendung wären mein Anliegen, die Karosserie der Serie C9 zu komplettieren.

Weshalb sollte Patrick Bildwinkel verraten, wenn er eine Alpha 7 II Body von Sony zum selben Preis erhält wie eine APS-C A 6500 Body? Wenn das bei Ihnen der Fall ist, können Sie sich nur für Sie persönlich entschließen. halo, am 29. Oktober 2017 - 20:06, sagte: Warum sollte Patrick Bildwinkel verraten, wenn er bei Sony eine Alpha 7 II Body für etwa den selben Betrag wie eine APS-C A 6500 Body erhält!......

Nun, er bat um einen "besonders geeigneten" Körper, dazu gehört auch APS-C! Die Sony A7RII (über Novoflex-Adapter) verwende ich wegen der integrierten Bildstabilisierung und des leicht steuerbaren Fokus (Lupenfunktion für Sucher und Bildschirm, Pixelpeaking) selbst für Leica Retroobjektive. Stellt man die Fragestellung so: "Welche M-Objektive passen auf die Sony A7-Serie?

Hier habe ich meine eigenen Erfahrungswerte mit Leica mit Leica MM sowie Vigtländer VM und Seiss ZM zusammengefaßt, die schlimmer sind als die nativen E-Mount Objektive), aber einige der aufgelisteten Linsen erzielen auf einer A3R2 hervorragende Resultate. Grundsätzlich gilt: Viele Anwender passen das Objektiv an ein Gerät an, da es über ein System verfügt und verwenden eine Sony C7R2 als zweite Kamera für Auto-Fokus, hohe Auflösungen, etc.

Aber auch ein Leica L10 mit M-Objektiven allein kann Sie sehr zufrieden stellen - und vielleicht die besten Ergebnisse liefern. Andererseits produziert Voigtländer derzeit sehr gute Linsen für den E-Mount: Die APO MAcro Lanthar 65mm f/2, Super-WIde Hubschrauber 15mm f/4. 5, Utra Wide Hubschrauber 12mm f/5. 6, Hyper Wide-Heliar 10mm f/5.6. Die letztgenannten drei sind auch für M-Mount erhältlich, d.h. Sie können die Sony A7 auch mit manueller Fokussieroptik verwenden.

Die Anpassung von MS-Objektiven als Notfalllösung aufgrund fehlender natürlicher Optik auf der Sony A7 sollte daher der Vergangenheit angehören. Die Sony A7RII verwende ich selbst für Leica R Objektive..... Außerdem habe ich nur APS-C ins Spiel bekommen, weil Sony KB für M-Objektive nicht wirklich verwendbar ist. Problematisch ist der starke Filterstapel des Sonysensors, der vor allem zu Kantenunschärfen und Farbabweichungen an der Kante auftritt.

Herausgegeben von becker, 29. Oktober 2017 - 20:41. Verwenden Sie die A7II als Zusatz zum B240 für Macro und Telekom. Mit Macro ist der Sony komfortabler, mit Telecom hat die Bildausgleichung einen zusätzlichen positiven Effekt. Durch das elektronische Viskositätsmessgerät der Leica ist die Verspätung störend. Der normale Zoom des Sony sinkt dennoch qualitätsmäßig ab. romanus53, am 29. Oktober 2017 - 22:17, sagte: Verwenden Sie den A7II als Zusatz zum M140 für Macro und Telefon.

Mit Macro ist der Sony komfortabler, mit Telecom hat die Bildausgleichung einen zusätzlichen positiven Effekt. Durch das elektronische Viskositätsmessgerät der Leica ist die Verspätung störend. Der normale Zoom des Sony ist von geringerer Qualität. Ja, für Breitwinkel und 50mm ist das Modell in der Tat optimal, das Weitwinkelmodell passt nur zu der Sony 7er Serie, wenn Sie E-Mount-Objektive verwenden, denn Teleskop und Macro sind in einem suboptimalen Zustand.

Für den Betrieb eines Sony als "Allrounder" ist jedoch ein Zoom-Objektiv erforderlich (auch wenn die Bildqualität der bisher erhältlichen Zoom-Objektive nicht wirklich überzeugend ist). Über die Bildqualität der Vario-Tessars 16-35mm und der von Zeiß berechneten Sony 70-300 kann ich mich also nicht im Entferntesten aussprechen. Jeder einzelne von ihnen ist günstiger als ein Leica "billiger" Sumarit......

halo, am 30. Oktober 2017 - 01:38 Uhr, sagte: Nun, ich kann mich nicht über die von Zeiss berechnete Bildqualität des Vario-Tessar 16-35mm und des Sony 70-300 beschweren, überhaupt nicht. Jeder einzelne von ihnen ist günstiger als ein Leica "billiger" Sumarit...... Bei Sony werden die Models auf der Startseite ausführlich präsentiert. Weil es immer noch besteht, dass die beiden Optiken nicht auf der Sony A7-Serie einsetzbar sind, liste ich hier noch einmal die Zusatzoptiken auf, die recht gute bis sehr gute Resultate liefern: Leica M: Alles ab 50mm: Ab WW und UWW sind möglich: Die Summiluxe weisen im Vergleich zu den Summicron verbesserte Resultate (Ecken und Kanten) auf.

Die Leica-R Objektive, das Elmarit 180mm f/2. 8 ist mein absoluter Liebling. Native E-Mount sind meiner Meinung nach die besten: Vielleicht probieren Sie die Sony A7 mit dem Sony/Zeiss Sonar 55mm f/1. 8 auch aus. Ein weiterer Nachtrag: Das Loxia 21mm f/2.8 ist auch für Sony E-Mount durch die Weitwinkel sehr gut; von den anderen Optiken der Loxia-Serie bin ich nicht ganz so begeistert.

Inzwischen gibt es neben dem oben genannten 15mm Super Wide Heliar III f/4. 5 von Vöigtländer auch sehr gute Objektive von Laowa, die 12mm und die 15mm Zero-D: Für die Standardobjektive für Sony E-Mount wird auch die Sony/Zeiss 50mm f/1. 4 Zirkoniazemente empfohlen. Die Vorteile des M-Systems zeigen sich einmal mehr: Ob Leica SL, Sony A7 Serie, Nikon D850 - es gibt auch andere gute Vollformat-Systeme mit Top-Optik, aber keines so kompakt und leicht wie das M. Seit Anfang September habe ich eine Sony a7r III, die aus Kolari kommt und dort auf UT-Filter umgestellt wurde.

Ab 50mm nutze ich nur noch Leica- oder Voigtländer-Objekte mit M-Mount. Ich muss niemandem sagen, dass die Sony a7r III eine großartige Fotokamera ist. Als UWW - N-Objektiv nutze ich wie bereits gesagt nur die Handobjektive von Leica oder Vigtländer. Eine große Schwierigkeit war der Weißabgleich, es war so schlecht, dass ich mich fragte, ob ich mit dem Erwerb des wiederaufgebauten Sony einen Irrtum gemacht habe.

Mehr zum Thema