Camcorder mit guter Fotofunktion

Kamerarecorder mit guter Fotofunktion

HD Camcorder mit guter Bildqualität erwünscht Fragestellung von funsinn: Welcher HD-Camcorder hat gute Foto-Funktionen und die Bilder in guter Bildqualität, am besten mit Flash? Preise unter 1000. Antworten von Jan: Sony SR 11 & 11 & 11 ! Beantworten per scubavideo1: Gute Auswahl! Meine aktuelle Favoritin ist die Sony HDR-TG3, klein, praktisch, chic - aber 1080i mit AVCHD-Komprimierung.

Beantworten per FritzK: Bande oder, Chips. Antworte von Starter: Hallo, ich habe meine Kamera nur für Dreharbeiten angeschafft, aber vor einiger Zeit ist meine Digitalkamera kaputt gegangen, weil die Bildqualität des Fotocamcorders verblüffend gut ist. Jan: Hallo du, die beiden besten Videokameras mit Fotofunktion (Auflösung & Chipgröße, beste Leinwand in der Schule usw.).

Beantworten per buffalo: Tipp: Casio Exilim ex-f1, wenn man damit lebt, dass es eine Brücke ist. Der Highspeed-Modus - man benötigt ihn nicht immer, aber wenn.... Ernsthaft: wirklich hohe Auflösung und super schnell, wenn man sie benötigt, sonst ein Hermaphrodit, den man nicht unterschätzt, besonders mit dem Kaufpreis von fast 800,00, sonst kriegt man entweder das eine oder das andere....

Welche Camcorder machen tolle Bilder?

Anfrage von Anonymous: Ich liebe die Fotografie. Ich verwende meine Spiegelreflexkamera seit 10 Jahren und bin mit den Fotos sehr glücklich. Auch ich wollte vor ca. 2 Jahren auf digital umstellen, habe aber die Belichtungszeiten viel zu lang gefunden, um spontan und schön zu fotografieren. Mit einer kleinen Tochtergesellschaft dachte ich darüber nach, einen Camcorder zu erwerben.

Aber ich will in Zukunft nicht auf Bilder verzichtet haben, aber wenn ich mit 2 Apparaten herumlaufe, sind beide nur halbwegs ausgelassen. Könnte mir jemand einen Tip verraten, mit welchem Camcorder man sowohl gute "Filme" (kleines "Rauschen", keine "Aufnahmegeräusche, Nachtaufnahmen, guter Blitz....) als auch scharfe Bilder (sollten keine Plakate sein, sondern min. 20x30cm messerscharf) machen kann?

Das Handling sollte nicht zu aufwendig sein. Beantwortete Frage von devufelsteffi: ...war noch nicht angemeldet.... Antworte per Anonymous: Ich verwende meine Analog-SLR seit 10 Jahren und bin mit den Fotos sehr glücklich. Auch ich wollte vor 2 Jahren auf digital umstellen, habe aber die Belichtungszeiten viel zu lang gefunden, um nette, unerwartete Bilder zu machen. also kann ich nicht wissen....aber Sie müssen etwas missverstanden haben???? sonst: vergessen Sie die Fotofunktion des Camcorders. alles Mist im Gegensatz zu einem dslr!

Anonym: Vor etwa 2 Jahren wollte ich auch auf digital umstellen, hielt aber die Belichtungszeiten für viel zu lang, um spontan und schön zu fotografieren. Mit der Canon HV 20 zum Beispiel ist es bereits möglich, während des Fotografierens zu fotografieren. Jedoch können Sie alle Kamerarecorderfotoeigenschaften vergaßen, die mit einer gute digitalen Kamera oder einer DSLR verglichen werden.

Zum Fotografieren habe ich den HV 20 und die Canon Digitalkamera verwendet. Antworte per Anonym: Ich befürchte, dass das Bild oder die Qualität des Films darunter leiden wird. Meine Bilder sind mehr wie die eines Möchtegern-Fotografen. Ihr solltet aber beides beim Betrachten genießen können, ohne es danach heiss zu haben, hätte ich nur eine DSLR oder oder oder.....

Bei einer Sony -Empfehlung im Nov. 06 bei MediaMarkt waren das noch 1200,- und dafür hätte ich (leider weiß ich nicht, wie es geht) jedes beliebige Endgerät benötigt, auf dem ich die Dateien verschieben kann, so dass der Camcorder wieder freien Speicherplatz hat. Die Bilder sind hauptsächlich im Normalformat (13x18), die Videos auf Plasmabildschirm / LCD-TV, 106cm, anzusehen.

Ist die Video-Aufnahmezeit bei DSLRs nicht sehr kurz, oder "fressen" sie viel Daten? Ich benutze Canon Nikon Nikon und Mamyia SLR Kameras seit über 30 Jahren. Erst mit einem Sony VX1E ( "3 Chipper" im High 8 Format) und dann bis heute mit einer Canon XM I. Vor einem Jahr habe ich mir eine kleine DMC-LX2 gekauft.

Aber Sie haben bereits die passende Lösung in den Prepostings gefunden. Ein Camcorder und eine Digital-SLR mit Herumschleppen ist auf lange Sicht kaum zu halten. Anonym: Mit einer DSLR kann man keine Filme aufzeichnen, oder ich kenne keine DSLR, mit der es möglich wäre.

Deshalb gibt es wohl für Sie dann entweder eine "bessere" digitale Kamera mit Video-Funktion zu erwerben, einen Camcorder mit Fotofunktion oder eben doch zwei Einzelgeräte, die Sie aber schon ausschließen. Mit den Camcordern kann ich Ihnen tatsächlich nur empfehlen, einen hoch auflösenden Camcorder zu erstehen.

Mit einer Harddisk würde ich keine erwerben, weil man dann z.B. im Ferienaufenthalt immer die Festplattendaten auf einen fremden Speicher/Notebook übertragen muss. Die Canon HV 20 wäre von der Video-Qualität das Richtige für ca. 760 EUR. Anonym: Anonym: Anonym: Gast33: Meine Empfehlungen JVC GZMG 575: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Anonym: Gast33

Keiner kann so rasch (im Kopf) wechseln, dass er sich beim Filmen und Fotografieren abwechselt und gute Bilder und gute Filme bekommt. Es macht wirklich gute Bilder, die man mit den Bildern einer Analog-SLR auf A4 vergleicht und für fast 300 ? bezahlen kann. Außerdem ein Mittelklasse-Camcorder für 700 wie der Panasonic GS500 Die Kombi sollte Ihre Vorstellungen in technischer Hinsicht erfüllen und nicht ein Kombi-Gerät.

Mehr zum Thema