Video Kamera

Die Videokamera

für das Aufhängen von Somikon, Immer bereit für spontane Video-Ideen bei Tag und Nacht. Video-Kamera Watec WAT-910HX Herstellerbeschreibung: Die Watec Kamera ist eine hochempfindliche Analog-Videokamera mit einem CCD-Mikrolinsenchip mit einer Lichtstärke von 0,000005 Lux. Ideale Voraussetzungen für Live-Demonstrationen von Deep-Sky-Objekten, für die Meteor-Fotografie und für kleine Planetensternbedeckungen. Ein Druckdrehschalter auf der Rückseite der Kamera ermöglicht die Einstellung der Parameter. Unsere Expertenmeinung: Watec- und Mintron-Kameras sind hochempfindliche Analogvideokameras mit CCD-Mikrolinsenchip.

Diese werden in der Astrophysik häufig verwendet, da sie für Live-Demonstrationen von Deep-Sky-Objekten, für die Meteor-Fotografie und für kleine Planetensternbedeckungen geeignet sind. Als Nachfolgerin der Mintron-Kamera kommt die neue Version des Modells zum Einsatz. Bei einer Belichtungszeit von bis zu 5,12 sec. erzielt der 910 die höchste Sensitivität. Es gibt ein analogen Video-Signal ab und ist für Live-Demonstrationen auf dem TV-Monitor geeignet.

Astrophotographie ist auch möglich, aber dann wird ein externes Video-Grabber aus dem Computer-Handel gebraucht. Der Watec 910 ist in zwei Ausführungen erhältlich. Beim Watec 910 ist die Kamera über eine Klaviatur auf der Rückseite der Kamera einstellbar. Der Watec 910 ist mit einer komfortablen äußeren Steuereinheit ausgestattet.

4K-Videokamera von Sony mit großer Lichtempfindlichkeit

Die Sony UMC-S3C bietet eine äußerst helle und handliche Kamera mit einer maximalen Auflösung von vier Mio. ISO, die in 4K aufzeichnet. Bereits auf der letzten IBC hatte Canon eine kleine, sehr helle Kamera vorgestellt, die viel auffiel. Sony hat ein Gewicht von ca. 400 g und kombiniert eine sehr gute Lichtempfindlichkeit von weniger als 0,004 Lux (ISO 4.096. 001) mit einer 4K-Videoaufzeichnung.

Zusätzlich kann die Kamera nicht nur lange Filme aufnehmen, sondern auch Bilder mit 12 Megapixel. Nach der Markteinführung der Netzwerkkamera SNC-VB770 4K wird die Kamera mit ihrer hohen Lichtstärke durch die Einbindung eines 35-mm-Vollbild-Exmorsensors und eines Bildprozessors ermöglicht, so der Hersteller: "Dies ermöglicht der Kamera eine höhere Sensitivität mit einer effizienten Lichtkompression, während der Bildbearbeitungsprozessor die Rauschreduzierung erhöht.

Kompatible e-mount-Objektive optimieren die Leistungsfähigkeit des 35mm-Vollformat-Sensors und halten die Bildauflösung von der Objektivmitte bis zum Bildrand hoch, unterstreicht Sony. Mit der neuen Kamera werden brilliante und rauscharme Aufnahmen gemacht, die wesentlich mehr Helligkeit aufnehmen als mit herkömmlichen Kamera-Sensoren. Mit Hilfe der Flächenrauschunterdrückung kann das UMC-S3C außerdem Musterbilder in bestimmte Zonen einteilen.

Die Folge sind gestochen scharfes Video in fast völlig dunkler Umgebung, in der das Menschenauge schon lange ausfällt. Auf der einen Seite können so die unterschiedlichsten Szenarios abgebildet werden, auf der anderen Seite wirkt der Raum natürlicher. Mit der hohen Lichtempfindlichkeit sind auch in dunkler Umgebung kurze Belichtungszeiten möglich, so dass sich bewegende Gegenstände, Briefe oder Flächen deutlich erkannt werden können.

Das Gewicht des UMC-S3C beträgt nur etwa 400g. Durch Befestigungspunkte am Gehäuse kann diese eigenständige Kamera komfortabel an sich bewegenden Gegenständen wie z.B. Kraftfahrzeugen befestigt werden. Der Benutzer kann die Kamera auch über den Universalport 2, eine Fernsteuerung oder eine entsprechende Steuersoftware bedienen. Vom Standpunkt von Sony aus ist das UMC-S3C für eine breite Palette von Applikationen geeignet, darunter für den Katastropheneinsatz, Wildtierbeobachtungen, Landschaftskartierungen oder -vermessungen, Überwachungen, Kontrollen und Untersuchungen, Live-Aufnahmen, Dashboard/professionelle POV-Aufnahmen und viele andere.

Darüber hinaus verfügt das UMC-S3C über diverse Abspielfunktionen über einen PC und Live-Ansicht über Funk. Lange Videoaufnahmen sind auch möglich, da die Standalone-Kamera mit einem Speicherkartenslot am Gehäuse und nicht mit einer Netzwerkkabelverbindung ausgerüstet ist. Die 4K-Auflösung, die viermal so viele Aufnahmen macht wie Full High Definition, ermöglicht die Aufnahme größerer Flächen mit hervorragender Bildaufnahme.

Das XAVC S-Format wird von der Kamera unterstÃ?tzt und ermöglicht somit eine hochqualitative Aufnahme mit einer Höhe der Bildwiederholrate3 von 100 MHz. Sonys S3C wird ab Mitte 2016 verfügbar sein.

Mehr zum Thema