Canon 750d test

750d-Test des Canon

Damit positioniert sich die EOS 750D über der Canon EOS 700D (Prüfbericht), erreicht aber nicht ganz das Niveau der Nikon D5500 (Prüfbericht). Der Canon Elite 750D Test - Die Top-Einstiegskamera für Profis! Die neue DSLR von Canon ist, wie viele andere Testreihen der ESE 750D belegen, ein technologisch bestens ausgerüstetes Instrument. Für das Gehäuse der Kamera stehen dem Anwender vom Gehäusehersteller Canon zwei zusätzliche Schaltflächen zur Verfügung. Bei unserem Canon ESL 750D-Test haben wir festgestellt, dass die Rückwand der Spiegelreflexkamera wieder das vertraute und bewährte Tastenlayout aufweist.

Auf der linken Seite des Suchers befinden sich die Schaltflächen für das Menu und zum Verändern der Display-Einblendungen, auf der rechten Seite werden Filme aufgerufen oder Sie können in den Liveview-Modus schalten. Neben dem dreh- und neigbaren LC-Display befinden sich die Schaltflächen für die Belichtungskorrektur und das Schnellmenü. Der Canon EOS 750D Spiegelreflexkamera ist qualitativ hochwertig verarbeitet und wendet sich an Anfänger und Freizeitfotografen und zeichnet sich besonders durch die einfache Bedienen.

Neben der Bild- und Tonqualität spielt für viele anspruchsvolle Nutzer auch die Multimedia-Funktion einer SLR-Kamera eine immer größere Bedeutung. Auch Canon hat dies verstanden, und wie sich im Prüfbericht der Canon EOS 750D herausstellte, rüstet der Produzent die qualitativ hochstehende SLR-Kamera mit vielen ähnlichen Funktionalitäten wie die EOS 60D aus. Die EOS 750D hat, wie sich in unserem Canon EOS 750D Test gezeigt hat, ein integriertes WLAN-Modul, mit dem Sie Ihre Fotos auch mobil weitergeben können.

NFC-fÃ??hige Smart-Phones können schnell eine Internetverbindung herstellen, indem sie sie kurz gegen die UnterflÃ??che der Spiegelkamera halten. Mit Hilfe der kostenfreien "Canon Connect App" kann die qualitativ hochstehende Fachkamera sehr einfach per Handy fernbedient werden. Zweifellos belegen mehrere Canon EOS 750D Prüfungen, dass die EOS 750D eine technologisch herausragende Spiegelkamera der oberen Mittelschicht für den ambitionierten Profi-Fotografen ist.

So sorgen beispielsweise der 24-Megapixel-Sensor, ein drehbares 3-Zoll-Touchscreen, der Live-View-Modus, ein leistungsstarker Bildverarbeitungsprozessor, die Autofokusfunktion und vieles mehr für messerscharfe und brillante Motive und Filme, die in jedem EOS 750D Test gelesen werden können. Nach den Canon EOS 750D Prüfungen hat der Produzent Canon mit der EOS 750D das Nachfolgermodell der rund zwei Jahre älteren Canon EOS 700D inszeniert.

Die EOS 750D ähnelt in ihrem Gehäuse sehr stark der EOS 700D, aber mit den beiden zusätzlichen Knöpfen auf der Oberseite können mehrere Einstellungen vorgenommen werden. In den Prüfberichten der Canon EOS 750D wurde festgestellt, dass die Reflexkamera noch besser genutzt werden kann.

Ähnlich wie bei der EOS 700D kann das Gehäuse durch einen Gummigriff fest fixiert werden, aber einige Schlüssel hätten etwas grösser sein sollen.

Mehr zum Thema