Canon Powershot A480

Kanon Powershot A480

Vergleichen Sie die Canon PowerShot A480 mit. PowerShot Canon A480 Digitalkamera 2,5 Inch Silver Erstens: Wer mehr Accessoires will, wird enttaeuscht sein. Einfache Baterien werden mitgeliefert, d.h. AA-Batterien mit Aufladegerät werden weiterhin benötigt, es gibt kein Kabel für die Aufnahme der Kameras, und die beiliegende Karte verwaltet nur 10 hochauflösende Aufnahmen, die dem Anschaffungspreis hinzugefügt werden müssen.

Ich habe, wie im Manual beschrieben, einige Testaufnahmen im Auto-Modus gemacht, alle sehr zufrieden stellend, die Schärfe ist gut, die Aufnahme ist richtig, die Farbe sieht ganz natürlich aus. Im Auto-Modus können die Kameraeinstellungen nicht geändert werden, im Programm-Modus können alle Werte geändert werden, aber die Menü-Modus- und Funktionstasten müssen für einen Augenblick verwendet werden.

Der Schriftzug ist kaum leserlich, warum man die Schlüssel nicht mit einem schwarzen Label versehen kann, ist mir versteckt geblieben, Olympus (mju1010) kann sie gut leserlich und erhellen! Gut: Der Arbeitsbereich ist sehr unterschiedlich, man kann nahe genug an Gegenstände herankommen, sie kommen tatsächlich auf dem Wagen durch. Insgesamt eine Fotokamera, die sicherlich ihr Preis-Leistungs-Verhältnis ist.

PowerShot A480 (Digitalkamera) Rückblick

Gewöhnlich benötigen Sie eine Mittelklasse-Kamera für gestochen scharfes, rauschfreies Fotografieren - aber die billigste Canon Digitalkamera wird Sie in einem Testbetrieb mit höchster Bildqualität zu einem günstigen Preis überraschen. Selbst wenn das Kunststoffgehäuse entsprechend der Preiskategorie gefertigt ist, macht es einen recht wertvollen Eindruck. 2. Highlights sind ein 10-Megapixel-Sensor, 2,5-Zoll-Display, gut funktionierendes manuelles Weißabgleichsverfahren, programmierbare Selbstauslöserfunktion, Balkendiagramm und Überbelichtungsanzeige im Wiedergabe-Modus.

Leider hat das TFT-Display nur eine Auflösung von 115.000 Punkten. Außerdem kommt Canon ohne realen Stabilisator aus. Die A480 ist damit mehr wie eine Schönwetterkamera. Der A480 bietet im Prüflabor erstaunlich gute Leistungen. Ein erheblicher Mehrwert für ein kompaktes Modell in dieser Preiskategorie. Das Rauschen bleibt bis einschließlich ISO 400 ebenfalls auf einem angenehm niedrigen Pegel.

Alles in allem ist der A480 damit eine gute Abbildungsqualität und übertrifft viel teuere Kameratechnik. Canon verwendet zwei konventionelle AA-Batterien anstelle einer Batterie für die Stromversorgung. Dies rechnet sich und erlaubt es, beachtliche 310 bis 960 Bilder zu testen. Scharf fotografieren für wenig Geld ist die PowerShot A480 eine gute Wahl für Einsteiger und Gelegenheitsfotografen.

Es ist etwas kleiner als der Canon und verfügt über ein verbessertes Bild mit 2,7 inch Bilddiagonale und 230.000px. Allerdings ist das Rauschen etwas größer.

Mehr zum Thema