Sigma Dp

Signatur Dp

Sigma deckt mit der Sigma-DP-Serie das Spektrum der High-End-Kompaktkameras ab. Mit der Einführung eines extremen dp. mw-headline" id="Sigma_DP1">Sigma DP1[Quelltext bearbeiten]>/span>

Sigma erweitert mit der Sigma-DP-Serie die Palette der High-End-Kompaktkameras. Der Einsatz der DS1-Reihe mit 28 Millimetern Objektivbrennweite (umgerechnet auf das Kleinbildformat), die neueste Variante ist der DS1 Merrill. Bei der zweiten Baureihe handelt es sich um den DP2 mit 45 Millimetern Objektivbrennweite (umgerechnet auf das Kleinbildformat), dessen aktuellste Variante der DP2 Merrill ist. Mit einer festen Fokussierung von 75 Millimetern verfügt die DP3 Merrill über die größte Fokussierung im DP-Bereich und ist so konzipiert, dass sie die komplette Produktpalette abrundet.

Bei der Sigma DP handelt es sich um eine High-End-Kompaktkamera von Sigma. Die Sigma DS1s ist der Nachfolger der DS1 und sollte einige Details wie die Schnelligkeit des Speicherprozesses und die Hintergrundbeleuchtung von Bildern mit sich selbst mitbringen. Der Sigma DS1x ist der Nachfolger des DS1s. Außerdem bekam der DS1x den "QS"-(Quick-Set)-Taster des DS2, ein Stromsparmodus wurde eingerichtet und die Regler auf der Geräterückseite wurden etwas anders gedruckt.

Die Sigma DP2 ist das Schwestern-Modell der DS1 und ist seit Mitte 2009 auf dem deutschsprachigen Raum erhältlich. Aktuell ist die Firmware 1.05. Die Sigma DP2 ist der Nachfolger der Sigma DP2. Aktuell ist die Firmware auf 1.01. Im Frühjahr 2011 hat Sigma die DP2x angekündigt.

Aktuell ist die Firmware bereits in der aktuellen Fassung 1.02. Mit dem DS1 hat Merrill Sigma im Frühjahr 2012 die neue Gerätegeneration des DS1 vorgestellt. Neben den bestehenden ISO-Ebenen verfügt der DS1 Merrill nun über 1600, 3200 und 6400 ISO-Ebenen. Aktuell ist die Firmware auf dem Stand 1.04. Achtung: Akku, Netzgerät, Stromversorgung, Gegenlichtblende und Luftfilter sind nicht mehr mit der Vorgängerserie SP1 bis SP1x kombinierbar!

Bereits ein Jahr später - ebenfalls ein Jahr später - gab Sigma den neuen DS1 Merrill und den Nachfolger des DS2x bekannt. Neben den bestehenden ISO-Ebenen hat der DP2 Merrill nun auch die ISO-Ebenen 1600, 3200 und 6400, während die 50. Ebene nicht mehr verfügbar ist. Aktuell ist die Firmware bereits in der aktuellen Fassung 1.05. Achtung: Akku, Netzgerät, Stromversorgung, Gegenlichtblende und Luftfilter sind nicht mehr mit der Vorgängerserie DP2 bis DP2x kombinierbar!

Sigma gab auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas 2013 die Fertigstellung der DP-Serie mit dem DP3 Merrill-Modell bekannt. Das DP3 basiert in seinen Leistungsmerkmalen komplett auf denen seiner Vorgängermodelle oder des DP2 Merrill. Die DP3 Merrill vervollständigt die DP-Serie mit dem 50-mm-Objektiv F2. 8, das im 35 mm-Format 75 Millimeter beträgt, und dem laut Hersteller mittelgroßen Teleobjektiv und Makrobereich.

Aktuell ist die Firmware die Revision 1.02. Mit der Sigma Foto Pro können Bildverarbeitung und Umwandlung von RAW- in JPEG- oder TIFF-Dateien mit allen Kameramodellen der DP-Serie erfolgen. Die Neuerung in Variante 5 sind der erhöhte Resourcenbedarf mit 2 GB RAM sowie neue Hilfsprogramme und eine neue Bedienoberfläche.

Sie können diese aus Sigma [2] für Windows XP, Vista, 7 und Windows XP und Windows XP ab 10. 4 kostenfrei herunterladen. Die Konvertierung von Bildern in SW kann seit 5.5 auf besondere Art und Weise durchführt werden. Sie wird auch für die Sigma SDR-Kameras SD9, SD10, SD14, SD15, SD1, den neuen SD Quattro (H) und die komplette DP-Serie (einschließlich der DP Quattros) eingesetzt.

Software und Firmware Download SIGMA-DP Serie, etc.

Mehr zum Thema