Fotoapparat Kids

Kamera Kinder

Verwandeln Sie Ihr altes Handy in eine Kamera für Kinder. Einfach aber wirkungsvoll und für Kids deutlich cool: Pixlplay macht aus einem älteren Handy eine vollwertige, sehr robuste Kamera für die nächste Generation. Bei Pixlplay handelt es sich um ein buntes Kunststoffgehäuse, in dem ein (altes) Handy mit iPhone oder iPod dauerhaft untergebracht ist. Außerdem ist das Handy über den Kopfhöreranschluss mit dem Handy gekoppelt und die digitale Kamera für die Kleinen ist bereit.

Clevere ein Pixlplay: Das Gerät ist sehr robust und kann herunterfallen. Die bereits verstaubten Smartphones werden nicht geschädigt. Pixlplay ist nichts weiter als ein Fall, aber ich mag den Vorgehen. Weil so ein Handy, das vielleicht nur herumliegt, weil es bei eBay nicht einmal richtig ist.

Fazit: Einfach, aber wirkungsvoll und deutlich kühl für Kinder: Pixlplay macht aus einem älteren Handy eine vollwertige, sehr robuste Kamera für die nächste Generation.

Pixlplay: Ihr alter Handy als Kinderkamera

Ein Fotoapparat für die Kleinen? Aber können Sie Ihrem Sohn nicht gleich das Handy in die Hände nehmen? Das ist nicht die Ansicht des Herstellers von Pixlplay und hat speziell für diesen Anwendungsfall ein Smartphonegadget entworfen, das das Gerät, ob nun älter oder neuer, in eine echte Kinderkamera umgestaltet.

Die Firma will ein preiswertes Gerät auf den Markt holen, das einerseits das bisherige Handy wieder in Betrieb nimmt und andererseits die eigene Kinderkreativität anregt. Pixlplay vereint beide Bereiche und präsentiert ein Accessoire, das vor allem von den Kids mehr Fantasie verlangt.

Unter dem Motto, das eigene Handy in eine "Fun-Kamera" zu wandeln, lobt der Produzent hinter Pixlplay sein neues Gerät. Dass Pixlplay das kann, wollen wir im nachfolgenden Beitrag und bei näherer Besichtigung der Crowdfunding Kampagne aufzeigen. Grundsätzlich ist Pixlplay leicht und rasch zu erklären. Das ist eine Form des Gehäuses, das um das Handy herum platziert wird und nun zusätzliche Funktionen bietet oder die Benutzung erleichtert.

Zu diesem Zweck hat der Produzent eine eigene Applikation entwickelt, die im Apple- und Android-App Store verfügbar sein wird und mit großen, leicht zu bedienenden Tasten ausgestattet ist. Damit ist es für das Kleinkind ausreichend, die entsprechende Applikation auf dem Handy zu installieren und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Mit wenigen Handgriffen ist das Zubehör für das Handy betriebsbereit, wodurch das Pixlplay-Produkt sehr anwenderfreundlich und leicht zu bedienen ist. Die Pixlplay ist mit den gebräuchlichsten Smartphones zu haben. Vorsicht ist beim Einsatz des iPhones 7 geboten, da hier ein Blitz auf 3,5 Millimeter Klinkenadapter eingesteckt werden muss, da das Handy keinen konventionellen Klinkensteckeranschluss hat - Pixlplay kann auch an ausgewählte Windows phones einstecken.

Pixlplay wird durch die leichte Bedienbarkeit der Smartphoneabdeckung und der mitgelieferten Anwendung zur idealen Kinderkamera. Sie sehen, dass bei Pixlplay vor allem die Kleinen an der Entstehung beteiligt waren. Die Kinderkameratasche schützt das eingebaute Handy durch Absturzsicherung, Schmutz/Staubschutz und Sichtschutz. Außerdem erfordert das Handy keine Bluetooth-Verbindung, was bedeutet, dass das Handy beim Gebrauch nicht inhaltslos ist.

Zur Bekämpfung der Marktkonkurrenz und um ein gutes Angebot an Verbraucherinnen und Verbraucher anbieten zu können, die der Meinung sind "Man kann ganz normal eine Kinderkamera kaufen", hat die Firma Pixlplay einen vernünftigen und sehr guten Gegenwert. Für unter 30 EUR erhalten Sie ein Angebot auf der Website von Kickstartern.

Mehr zum Thema