Finepix S1800

Feinpix S1800

Finepix S1800 von Finjifilm Bei Teleaufnahmen fällt ein außergewöhnlich detailliertes, verrauschtes Testbild auf: Statt die Bestrahlungszeit hinreichend zu erhöhen, hat der Fuji das Messsignal im ersten Falle signifikant erhöht. Die in ISO-Werten ausgedrückte Verstärkung des Signals korrespondiert mit einem sprunghaften Anstieg von ISO 100 auf ISO 600 - was das klar gestörte Tele-Testbild verdeutlicht.

Schlussfolgerung: Guter Wert, grosszügige Features, und dennoch können wir die S1800 nicht weiterempfehlen; die Qualität bei Teleaufnahmen ist eindeutig zu schlecht. Das ist eine kompakte Kamera mit einem großen Messkopf und Retro-Design. In der Prüfung zeigt sich eine sehr gute Abbildungsqualität. Eine Megazoom-Kamera der Spitzenklasse könnte die HS50 EXR von FUJIFILM sein. Mit der FinePix F900EXR präsentiert sich das neue Spitzenmodell von FUJIFILMS für den Reisezoom.

Liegt die Qualität der Bilder ebenfalls an der Spitze? Der XQ1 von FUJIFILM verwendet einen 2/3-Zoll-Sensor mit einer Auflösung von 12 Megapixeln. Dank 50fachem Vergrößerungs- und Spritzschutz punktet der Finepix S1 Megazoom von FUJIFILM bei der Ausrüstung - passt auch die Qualität?

FUJI-Film FinePix S1800

Features: Stromversorgung: 4 x Mignon Batterien, 18x optischer Zoom mit manuellem Brennweitenausgleich, 28mm Weitwinkel bis 504mm Weitwinkel, für HD-Videoaufnahmen muss zumindest eine Klasse 4 Karte eingesetzt werden, ein Videobild kann eine maximale Größe von 2GB haben, 2cm Makro-Modus, Tracking Autofokus, Sofortzoomfunktion, automatischer Zoomhalter, 0,2 Inch großer elektron. Bildsucher mit 200.000 Pixel und 99-prozentiger Bildfläche, bei einer ISO-Sensitivität von 3.200 und 6. Inkl.

Im Serienbildmodus werden max. 1,3 Einzelbilder pro Sek. in Vollauflösung aufgezeichnet, Panaorama-Funktion (macht drei Einzelbilder und verbindet sie in der Digitalkamera zu einer Aufnahme), Doppelbildstabilisierung (Sensor Shift (optisch) und High ISO), Direktauswahltasten und neue Einstellräder für wichtige Kamerafunktionen auf Tastendruck, Histogrammanzeige, Silent Mode,

Automatik-Szenenmodus "SR Auto" wählbar aus 6 Szenenmodi wie Porträt, Querformat, Nachtmodus, Macro, Nachtporträt und Gegenlichtporträt), 16 Szenenmodi zur Auswahl, mit automatischer Gesichterkennung bis zu 10 Seiten simultan und mit Blinkererkennung und automatischer Lächelauslösung, Mikro-Miniaturansicht (zeigt bis zu 100 erfasste Aufnahmen auf dem Kamera-Bildschirm an).

Mehr zum Thema