Fotopapier

Photopapier

Photopapier & Cartridges für höchste Fotoqualität Wer seine Urlaubsbilder und wertvollen Augenblicke seines Lebens glaubhaft auf ein Blatt Papier setzen will, braucht das richtige Fotopapier und die richtige Druckerpatrone. Es ist besser, spezielles Fotopapier zu kaufen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, Ihre Bilder im Labor zu entwickeln. So können Sie Ihre Bilder komfortabel von zu Haus aus drucken.

Fotopapiere aus unserem Sortiment sind in verschiedenen Papiersorten wie matt, seidenglänzend, glänzend und hochglänzend erhältlich. Bei diesen Gradationen können Sie ein individuelles Paper nach Ihrem persönlichen Gusto wählen. Oberflächen wie z. B. glänzend und hochglänzend lassen die Farbintensität eines Bildes steigen. Aber auch eine hohe Reflexion des Papieres ist mit der Hochglanzpapierart assoziiert.

Wenn Ihnen diese Reflexion zu hoch ist und Sie trotzdem nicht auf die Vorzüge des Glanzes verzichten wollen, wählen Sie Papiere vom Typ Hochglanz oder Seidenglanz. Der Seidenglanz ist ein Kompromiß zwischen matt und glänzend und sieht zudem sehr wertvoll aus. Beim Fotobuch sollte darauf geachtet werden, dass insbesondere die Innenseite matt ist, da sonst der Fingerabdruck auffällt.

Abhängig von den Herstellern und Produkten können Sie von einer Vielzahl von besonderen Merkmalen von Fotopapieren Gebrauch machen und zu verbesserten Resultaten beizutragen. Hierzu zählen beispielsweise schnelltrocknende Papiere wie das HP Advanced-Gloss-Symbol. Unmittelbar nach dem Druck kann dieses Material aus dem System entfernt werden, ohne die Farbe zu verwischen.

Zahlreiche Photopapiere sind wasser- und schmutzabweisend, wodurch die Hochwertigkeit Ihrer Lieblingsbilder lange aufrechterhalten wird. Die Stärke des Papieres sorgt auch für die lange Lebensdauer und Hochwertigkeit der Bilder in unserem Sortiment: Das Fotopapier ist wesentlich stärker als normales Bürodruckpapier, da viel mehr Tinte absorbiert werden muss und die Beständigkeit eine größere Bedeutung hat.

Hier sind Papierstärken von ca. 250 g/m2 üblich; bei einfachen Druckerpapieren sind es meist nur ca. 90 g/m2 Dadurch ist es möglich, das Blatt häufiger aufzunehmen, mehrfach in Fotobücher zu kleben oder die Fotos mit Bekannten und Verwandten zu tauschen.

Mehr zum Thema