Beste Digitalkamera unter 300 Euro

Die beste Digitalkamera unter 300 Euro

Bei schlechten Lichtverhältnissen hat die DSC-WX350 jedoch Schwierigkeiten. Unter 500 Euro gibt es genügend Kameras mit 1-Zoll- oder APS-C-Sensoren. Dies ist die Kategorie, die am meisten unter dem Smartphone-Boom gelitten hat. Auch im Preissegment unter 300 Euro finden Sie gut bewertete Canon Powershot Digitalkameras. Manuelle Einstellungen umfassen Blende und Blendenpriorität.

Beste Digitalkamera ab 300 Euro

Der 18-fach optischer Zoom der SP-560 UZ erlaubt einen Fokussierbereich von 27mm. Auch die Brückenkamera, die preiswert ist, verfügt über eine Blenden- und Blendensteuerung sowie eine automatisierte Gesichtsdetektion. Zudem startet der Objektivbrennweitenbereich bei 28 Millimeter, was vor allem Fans von Weitwinkel-Aufnahmen begeistern wird. Manuelle Einstellung von Blende und Blendenpriorität.

Der Canon Powershot A650 IS verfügt über Blende und Blendenpriorität. Es gibt auch 21 Szenenmodi und automatischer Gesichterkennung.

Großer Vergleichstest: Beste Digitalkamera bis 250 Euro

Was ist die ideale Digitalkamera? Benutzer mit wenig Erfahrung hingegen ziehen den automatischen Modus vor, bei dem die Kameras alle Funktionen selbst übernehmen. Ein besonders beliebtes Preislimit für digitale Kameras sind 250 Euro. Dazu gehören sowohl manuell bedienbare als auch durch viele automatische Systeme besonders leicht zu bedienende Maschinen.

Hier haben wir uns digitale Kameras bis 250 Euro angeschaut und stellen Ihnen auf den nächsten beiden Unterseiten die zehn besten Modelle vor. Nähere Infos zu diesem Themenbereich erhalten Sie in unserer "Kaufberatung Digitalkamera" und im Beitrag "Wie wir testen: Digitalkameras". Die Finepix F40fd von Finjifilm steht auf dem Siegerpodest Die Fotokamera konnte uns durch ihre weitgehend gute Abbildungsqualität und einfache Bedienbarkeit begeistern.

Zudem ist die F40 fd vergleichsweise preiswert, so dass sie nicht nur in qualitativer Hinsicht, sondern auch im Hinblick auf ihr Preis-Leistungs-Verhältnis empfohlen wird. Auch bei der Qualität der Bilder schneidet die F40 fd von Fjifilm am besten ab. Am interessantesten an der Digitalkamera ist jedoch die Multi-Core-CPU, die in diversen Bereichen wie "Make-up Shot" und Belichtungskorrektur eingesetzt wird.

Wollen Sie sich den Anforderungen der Digitalisierung anpassen? Das Samsung M310w hat einen 13,4 Megapixel Bildsensor und ist für nur ca. 185 Euro erhältlich. Allerdings hatte die Digitalkamera Schwierigkeiten mit der Bildauflösung - nur 61% der 13,4 Megapixel werden für Bildinformationen verwendet. Neben einem automatischen Stabilisator nutzt die Digitalkamera auch eine Elektronik: Die Bildstabilisierung:

Es werden zwei Bilder mit unterschiedlichen Belichtungen kombiniert, eine mit einer kurzen Belichtungszeit für Bildschärfe und eine mit einer langen Belichtungszeit für Farbe. Beeindruckend ist das Resultat, die FC100: Sie hat uns mit ihrer einfachen Handhabung, der vorwiegend guten Bild-Qualität und einigen interessanten Merkmalen überzeugt.

Mehr zum Thema