Leica S

Die Leica S

Von Grund auf als reines Digitalkamerasystem konzipiert, ist das Leica S System auf die Bedürfnisse professioneller Fotografen zugeschnitten. Die S-Anlage // Leica S-Anlage // Fotografie Als reines Digitalkamerasystem ist das Leica S System von Anfang an auf die Bedürfnisse von Profifotografen zugeschnitten. Das Mittelformat der Leica S Kamera besticht durch besonders einfache Bedienung, hohe Stabilität, hervorragende Abbildungsqualität und perfektes Zusammenspiel aller Geräte. Kompakt und funktional, in der Grösse mit einer 35 mm Spiegelreflexkamera zu vergleichen - das Leica S System definiert mit seinem neuartigen Leica Proformat Sensor neue Massstäbe im Bereich der Mittelformat-Kameras.

Der Leica S ist leicht und überzeugend durch seine stabile Konstruktion, die hochwertige Gummipanzerung und ein intuitiv bedienbares Konzept, mit dem alle Funktionalitäten leicht zugänglich sind.

Die Leica S // Leica S-System // Fotografie

Mit einer Bildrate von 3,5 Frames pro Minute setzt der speziell für Leica entwickelter Rechner einen neuen Rekord in der Mittelformat-Klasse. Mit dem Leica Pro Format bieten sich also die idealen Ausgewogenheiten zwischen Qualität und Design. Die Leica S ist mit ihrem integrierten Messkopf und ihrem Prozessorsystem in der Lage, professionelles Video bis zum Cine-4k-Standard aufzunehmen.

In Verbindung mit der hervorragenden Bildqualität der Leica S Objektive ergibt sich eine einzigartige Optik. Das ist ein wahres Wunderwerk aus romantischen, wilden, sinnlichen, lebensbejahenden, geheimnisvollen Bildern, unverkennbar erklärt von Frau von Unwerth, eigens für das Leica S Magazine hergestellt und mit der Leica S (Typ 007) inszeniert. Die S-Zeitschrift 8 - Allen von Unwerth ist hier zu sehen.

mw-headline" id="Weblinks

Mehr zum Thema