Leica S2 Preisvergleich

Preisvergleich Leica S2

Kleica S2 schwarz -Digitalkamera- Wie neu! Größer ist besser! Die Leica S2 â" Größer ist besser! Sie ist groß. Jeder, der schon einmal eine Leica S oder S2 in der Tasche hatte, weiß, wie schön ein Visierbild sein kann, wie unheimlich zuverlässig eine Messkamera in der Tasche sein kann und wie sanft ein Kameraverschluss sein kann.

Die Leica S-Anlage zählt in vielen Gebieten auf höchstem Niveau und Größe, die die bisher eingesetzte Digitalfotografie mitgebracht hat.

Kurze Zeit auf Erklärung: Die Leica S2 ist in Wirklichkeit die Vorgängerin der Leica S â" hört sich zwar nicht logisch an, ist es aber. Die S2 und S haben den selben Fühler und unterscheiden sich nur in wenigen Detail. Der Leica S2 ist kein leichtes Gerät. Wir haben während vom Test das Eigengewicht der Kameras und Linsen nicht bemerkt â" ganz im gegenteilig.

Der S. ist voll in der Handfläche. Ihr Eigengewicht erleichtert den festen Griff, weshalb längere Verschlussgeschwindigkeiten (1/60s) mit ein wenig Vorsicht aus der Handfläche gehalten werden können, auch wenn der Aufnehmer so viele Einzelheiten auflöst, dass selbst die kleinste Verwacklungsunschärfe zu sehen ist. Der Betrieb der Messkamera ist unter usedhnungsbedürftig gewährleistet.

Die 30 minütige Intensivversion von Beschäftigung mit den Einstellmöglichkeiten und dem grundsätzlichen Betrieb sollte bereits alle, die mit der Fotokamera zügig auskommen wollen. Allerdings ist die Fotokamera für auf die Einstellung wie z. B. Belichterkorrektur oder ISO vom Sehen eingestellt, was den Arbeitsablauf ein wenig verzögert. Mit der Leica S2 ist es nicht gerade eine der besten Fotokameras.

Die Autofokusfunktion (es funktioniert über ein Autofokuspunkt in der Bildmitte ) ist nach der aktuellen DSLR-gemütlich und nicht nach gemütlich. Das ist besonders nützlich, wenn Sie einen Leica S Adapter mit anderen Objektiven wie den von Mamiya, Masselblad, Penstax oder anderen Objektiven kombinieren möchten. Insgesamt ist die S2 eine alltagstaugliche Fachkamera in punkto Gehäuse und Velo. Mit ihrer außergewöhnlichen Höhe Qualitätsanmutung und dem wunderschönen Sucherbild gestaltet sie sich immer angenehm.

Es gehört zu den gar nicht so vielen Fotoapparaten, die wir gerne ganz unkompliziert in die Hände bekommen und loslassen möchten. Dieses ist 45 x 30mm groß. Somit ist der Aufnehmer etwa 1,5 mal so groß wie ein Aufnehmer im 35mm-Format, wie er in den vollformatigen Fotoapparaten von Canon oder Nikon funktioniert. Wobei sich mit dem größeren Signalgeber ebenso einstellen lässt, ist ein kleineres Ãeren mit gleichbleibender Objektivbrennweite.

Das heißt, dass das 70 Millimeter Leica S Objektiv bei Öffnung 2,5 ungefähr einem 45 Millimeter 35 Millimeter Objektiv bei Öffnung 1,6 entsprechen. Die S2-Sensorik hat 37,5 Mio. Bildpunkte. Ein Beispiel: Zunächst das Ausgangsbild, dann ein 100%iger Ausschnitt: Was Sie hier vorfinden, gehört zu den Besten, die Digitalkameras von heute durchführen können.

Hier zahlt sich die Verbindung von exzellentem Signalgeber und bekannten Optiken aus. Bei richtiger Fokussierung sind die Bilder des Leica S Systems brilliant, gestochen scharf, detailliert und ein Farbvergnügen. Dabei haben sie einen erst plastikähnlichen Charakter, wie er bei Fotoapparaten mit geringerem Sensorumfang kaum oder gar nicht zu haben ist.

Zu den Alltagsfähigkeiten gehört heute auch eine bestimmte Flexibilität mit den ISO-Einstellungen. Im Verlauf unseres Testverfahrens haben wir herausgefunden, dass die Maximalempfindlichkeit von ISO 1.250 Bilder ergibt, die durchaus brauchbar sind. Irgendwann lieh ich mir eine Hasselblade und für ein paar Tage später hatte ich die ersten Mittelformat-Dias in der Fingerspitzen.

Das Hasselblad Dias waren so schön und groß und man konnte so viele Einzelheiten erkennen, dass man auf 35mm nicht einmal etwas erkennen konnte. Nach den Erfahrungen von Leica S sieht die Canon 6D Markierung III aus wie ein Spielgerät zu â" einem sehr guten, aber nur ein Spass. Natürlich gibt es eine Preisdifferenz von rund EUR. Die Preisdifferenz zwischen den beiden Fotokameras beträgt rund GB.

Doch die große, kräftige Leica S2 fehlt mir - ob für Hochzeitsfotografie oder geplanter Äthiopienausflug in Frühherbst. Nachfolgend nun einige Bilder, die am allzu kurzem Wochende mit der S2 aufgenommen wurden. Sämtliche Bilder wurden im RAW-Format aufgenommen und in Adobe Lightroom 4 aufbereitet.

Mehr zum Thema