Nikon School

Die Nikon-Schule

Nikon School wird bald wieder für Sie da sein! Im Rahmen der Nikon EXPERIENCE Workshop Tour finden bundesweit spannende Workshops und Veranstaltungen statt. Finden Sie heraus, welche Vorteile Nikon School DE/ AT als Arbeitgeber auszeichnen.

Nikon-Schulkurse

Im Rahmen der Nikon EXPERIENCE Workshop Tour werden in ganz Deutschland aufregende Seminare und Veranstaltungen stattfinden. Das EXPERIENCE findet nur mit den besten Nikon-Partnern in Deutschland statt und wir würden uns über Ihren Besuch bei uns herzlich willkommen heißen! Welche Funktionen hat meine Nikon-Kamera? Welches sind die Modellreihen von Nikon? Kann ich mit meiner Nikon schöpferisch arbeiten?

Welches Nikon-Objektiv gibt es? Wofür verwende ich das Nikon Creativ Lightning System? Was für Einstellungen habe ich an der Digitalkamera? Ausreichende Demokameras aller Baureihen und qualitativ hochwertiger Optiken sowie Nikon-Blitzgeräte sind vorhanden. Sie können Ihre eigenen Fotoapparate und Ausrüstung mitbringen.

Eine Nikon Schulveranstaltung - ist ein Foto-Kurs als Blogschreiber sinnvoll?

Vor allem als Blogschreiber braucht man ein Handy (das ich rund um die Uhr nutze), gute Fotoqualität und entsprechend gutes Material und Know-how. Man kann eine gute Fotokamera erwerben, aber das Wissen um das richtige Foto schliesst beinahe an Eingebung. Ein perfektes Foto stand auch im Mittelpunkt eines sehr aufregenden Workshops an der Nikon-Schule, den ich vor einigen Monaten zusammen mit meinem Mr. Carrot (der die Bilder hier auf dem Blog seit über vier Jahren macht) im Zuge einer Nikon-Veranstaltung besucht habe.

Auch ich selbst bin ein absoluter Hintermann der Firma Nikon; mein Papa hat bereits mit Nikon fotografiert und auch ich habe mich immer für Nikon entschieden, weil die Qualitäten genau hier stimmen (aber bald mehr dazu in einem eigenen Beitrag zum Bereich Photographie und Equipment). Welchen Eindruck und welche Erlebnisse wir beim Seminar in Düsseldorf gewinnen konnten, welche Neuigkeit von Nikon wir dort kennengelernt haben und ob sich ein solcher Lehrgang für Blogs, die ohnehin schon langjährig erfahren sind, wirklich lohnen würde, können Sie wie immer nach dem Anklicken lesen.

Wer sich in der Welt der Fotografie umschaut oder vielleicht gar daran denkt, die Smartphonekamera durch eine Profikamera zu ersetzen, um seine Bilder noch besser zu machen, wird rasch mit der Entscheidung konfrontiert, welcher Hersteller die richtigen Kameras für ihn ist. Natürlich ist hier eine gute Empfehlung gefragt, aber am Ende ist es auch eine Geschmackssache, welche der Kameras am besten zu Ihnen passt.

Ich war immer sehr glücklich mit meinen eigenen Fotoapparaten - vielleicht auch, weil mein Papa immer auf seinen Nikon geschworen hat. Haben Sie Ihre Digitalkamera erst einmal entdeckt, stehen Sie vor der Frage: Welche Einstellung muss ich vornehmen und wie kann ich das passende Objekt finden?

Selbst wenn Sie etwas mehr Erfahrungen haben, gibt es immer noch ein paar offene Punkte zu Ihrer Fotokamera - und Sie wollen einfach nur wissen, wie Sie mehr aus Ihren Bildern machen können. Das Nikon School wird als Workshop-Konzept von Nikon an verschiedenen Orten in Deutschland (Berlin, München, Hamburg, Frankfurt und Düsseldorf) durchgeführt und beinhaltet regelmäßig Seminare zu allen fotorelevanten Fragestellungen.

Ob Sie Ihre ersten Gehversuche mit Ihrer neu erworbenen Fotokamera machen wollen oder ob Sie ein erfahrener Student sind und Ihr Wissen vertiefen wollen, das Grundkonzept der Nikon Schule ist in verschiedene Stufen unterteilt, so dass Sie für jeden den richtigen Kurs finden können. So gibt es für Einsteiger die Quick-Starter-Kurse, bei denen der korrekte Ablauf und die ersten Gehversuche auf spielerische Weise im Mittelpunkt des Geschehens steht - auch dieser Kurs wird oft im Tierpark veranstaltet und ermöglicht es, erste schöpferische Fotos zu machen und den Spielspaß der Fotografen zu erproben.

Dazu kommen die Trainingstage, bei denen neben den ersten Handgriffen auch der Umgang mit der Fotokamera und grundlegende Kenntnisse wie der korrekte Umgang mit Belichtungszeiten, Blende und ISO-Wert in kleinen Lerngruppen von max. 10 Personen diskutiert werden. Fortgeschrittenen und professionellen Studenten steht die Meisterklasse zur Verfügung, die sich darauf konzentriert, den Kursteilnehmern den gesamten Leistungsumfang der Kameras, die auf das entsprechende Modell abgestimmt sind, zu demonstrieren und ihr Leistungspotenzial in der Praxis zu testen.

Weil die Lehre allein schon recht graue Haare hat und man am besten selbst ausprobiert, gibt es in der Nikon-Schule auch Sonderthemen-Workshops, zum Beispiel als Outdoor-Shooting oder ganz klassisch im Atelier - hier sind die Sujets sehr vielseitig und reichen von Straßenfotografie über Panorama- und Architekturfotografie bis hin zu einem Outdoor-Workshop im hohen Gebirge.

Zusätzlich zum Nikon School Service an den jeweiligen Orten gibt es die Nikon Erfahrung, die bei ausgesuchten Händlern durchgeführt wird und auch die Gelegenheit gibt, den Umgang mit Fotografien zu perfektionieren. Der Nikon-Schulkurs beginnt bei etwas unter 100?, je nach Workshop - vielleicht eine nette Geschenksidee für den einen oder anderen.

Auch wenn die Fotokamera, wie das Handy, zu unserem alltäglichen Arbeitsgerät zählt, waren wir sehr aufgeregt, als wir das Thema der Nikon-Schule kennen lernten und uns interessierten, welche Inhalte uns im Rahmen des Workshops erwarten. Mit einer kleinen Teilnehmergruppe von etwa zehn Personen begannen wir mit einer kurzen Einweisung in die Technologie und Einstellungen der Kameras, um für den nächsten Kurs gut gerüstet zu sein.

Im Anschluss an diese Einleitung haben wir zusammen die für den Lehrgang interessanten Inhalte festgelegt - unter Blogger sind dies natürlich vor allem Produktfotografie, Porträts und das passende Outfit-Shooting oder auch echtes Food-Styling - aber auch Einzelheiten wie der Einsatz von Kunstlicht und Blitzgeräten sind auf der gemeinsamen Themaliste.

Danach ging es gleich in die Übung und wir konnten die Möglichkeiten unserer Kameras anhand verschiedener Motive prüfen und ausarbeiten. Besonders hervorzuheben war für uns auch die Tatsache, dass wir eine große Anzahl von Linsen fast im wirklichen Gebrauch an der eigenen Maschine haben.

Nachdem unser Seminar nach sechs spannenden und entspannten Arbeitsstunden vorbei war, sind wir mit guter Stimmung, viel Wissen und vielen neuen und verfeinerten Kenntnissen sowie vielen Vorschlägen und Vorschlägen nach Haus gegangen. Ist ein solcher Fotokurs der Nikon School auch für Blogs wert? Deshalb ist ein solcher Kurs auch gerade für Blogs von Interesse, da ein solcher auch von schönen Bildern lebt. Denn ein solcher Kurs ist auch für Blogs von Interesse.

Dank ihres großen Themenangebots ist die Nikon-Schule ein sehr gutes Beispiel sowohl für Anfänger, die ihre ersten fotografischen Erfahrungen machen wollen, als auch für erfahrene Photographen, die ihr Wissen etwas verfeinern wollen. Für jeden Bedarf gibt es eine Werkstatt. Alles in allem haben wir beide den Nikon School Kurs genossen, weil wir viel lernten, die Stimmung sehr freundlich und lernfreudig war (schließlich kommen hier Leute zusammen, die für dasselbe brennen) und wir hatten die einzigartige Möglichkeit, uns durch das Nikon und Nikkor Sortiment zu prüfen.

Mir hat unser Seminar so gut geschmeckt, dass ich schon jetzt die Teilnahme an einem anderen Teil der Veranstaltung vorbereite - aber vermutlich erst im kommenden Frühling, wenn der Lernstress etwas nachgelassen hat. Es war für mich eine große Freude und ich kann jedem, der sich für Photographie interessierte, einen Fotokurs wie den der Nikon School wärmstens empfehlen - vielen Dank an Nikon für diese grandiose Veranstaltung und die wundervolle Gestaltung!

Einige der hier gezeigten Bilder (wie z.B. das Gruppenfoto) sind ebenfalls von Nikon, vielen Dank - denn man kann nicht jeden großen Augenblick festhalten, man muss ihn nur haben. Haben Sie schon einmal einen Fotokurs absolviert? Kannten Sie die Nikon-Schule?

Mehr zum Thema