Olympus Sp 590uz

Die Olympus Sp 590uz

Prüfung 590 UZ (Digitalkamera) Der Olympus SP-590 UZ stellt mit einer maximalen Vergrösserung von 26x einen neuen Zoomrekord auf und überzeugt durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir haben diesen Prüfbericht im März 2018 mit den neuesten Bestenlistendaten erneut veröffentlicht: Olympus kündigt eine neue Etappe im Brennweitenrennen an: Der SP-590 UZ vergrössert 26 mal. Der Objektivbrennweitenbereich reicht von einem Weitwinkel von 26 Millimetern bis zu 676 Millimetern (entspricht 35mm).

Bisher haben die beiden Modelle Coolpix P90 und X70 den Zoom-Rekord im Kompaktkamerabereich mit je 24-facher Vergrösserung aufgestellt. Der SP-590 UZ punktet in der Geräteklasse vor allem durch seinen großen Zoom bei vergleichsweise hohen Lichtstärken (1:2,8 bis 1:5,0). Der 2,7-Zoll-Bildschirm hat eine Auflösung von 230.000 Pixeln, was dem Standard der Klasse entsprich.

Dies ist in der Realität aber meist nur bei einer Belichtungszeit unter 1/100 Sek. an der höchsten Zoomposition möglich. Wer manuell in die Bildkomposition einsteigen möchte, dem steht mit dem SP-590 UZ ein großer Spielraum zur Verfügung: Ein manuelles Aufzeichnen ist ebenso möglich wie eine automatische Verschlusszeit- und Blendensteuerung. Mit der Panoramafunktion können Sie direkt in der Videokamera Aufnahmen erstellen.

In unserem Versuch hat der " Shooting Mode One ", bei dem die Fotokamera die optimale Aufnahmestellung mit einem Filzstift markiert, gute Panoramaresultate geliefert. Der SP-590 UZ triggert selbsttätig, wenn das Kreuz in der Anzeige und der Markierer kongruent sind. Olympus ist der letzte große Produzent, der die xD-Speicherkarte verwendet.

Schließlich wird die Digitalkamera mit einem Netzteil geliefert, so dass Sie auch Micro SD HC-Karten einsetzen können. Sie bekommen es günstiger und mit bis zu 32 Gigabyte Speicherkapazität - aktuell stehen bei uns max. 2 Gigabyte zur Verfügung. Der SP-590 UZ entzieht vier Mignonzellen Strom. Der Stromverbrauch der Kameras ist bescheiden: Sie können zwischen 400 und 1.200 Bilder mit einem Batteriesatz aufzeichnen.

Der SP-590 UZ sendet Bilder in hochauflösender Qualität (maximal 080i ) an einen TV. Es wird nur in voller Bildauflösung (640 x 480 Pixel) gefilmt. Der Olympus macht Aufnahmen mit 11,8 Megapixeln. Die SP-590 UZ nimmt bei niedrigster Empfindlichkeit (ISO 64) mit einer sehr guten Bildauflösung von 297 Zeilenpaaren pro Bildgröße auf.

Selbst bei ISO 400 fällt die Bildauflösung auf 904 Zeilenpaare ab. Der Olympus erreicht im Automatikbetrieb sowohl bei Tageslicht als auch bei künstlichem Licht den passenden Schatten. Die SP-590 UZ zählt nicht zum Schnellschutz: Bei Aufnahmen mit dem Autofocus dauert die Bildaufnahme 0,66 s. Der Olympus kann bei Serienaufnahmen in Vollauflösung nur 1,1 Aufnahmen pro Sek. und höchstens sechs aufeinanderfolgende Aufnahmen machen.

Der Hochgeschwindigkeitsaufnahmemodus, der 11,4 Bilder pro Minute aufnimmt, ist wesentlich schneller - allerdings mit einer reduzierten Bildauflösung von nur drei Megapixeln. Der Olympus SP-590UZ ist ein interessanter Artikel für alle Photographen, die einen größtmöglichen Bereich an Brennweiten benötigen. Allerdings weist die Digitalkamera Schwachstellen in Bezug auf Bildgeschwindigkeit und Rauschen auf. Wer eine kompakte Digitalkamera mit riesigem Zoom sucht, für den ist die Coolpix P90 mit 24fach-Zoom die perfekte Wahl.

Gegenüber dem Olympus zeichnet sich die neue Version durch eine höhere Qualität und ein schwenkbares Display aus. Der Preis der Olympus SP-590 UZ ist etwas höher als bei der Nikon: Sie erhalten die Pyramide ab 320 EUR.

Mehr zum Thema