Sony Hx90v Handbuch

Handbuch für Sony Hx90v

Gratis-Download der Sony DSC-HX90V Handbücher. Webseiten über die neuen Sony Cyber-Shots DSC-HX90/HX90V/WX500! Bedienungsanleitung für Sony DSC-HX90V zum Herunterladen.

Bedienungsanleitung Sony DSC-HX90V

Sonys DSC-HX90V möglich. Missbrauchsart: Um zu sinnvollen Fragestellungen zu kommen, beachten Sie die folgenden Spielregeln: Lies zuerst die Anweisungen; überprüfe, ob die Anfrage bereits gestellt wurde; stelle die Anfrage so klar wie möglich; erwähne, was du getan hast, um das Problem aufzulösen; wenn dein Anliegen von einem Gast beantwortet wurde, lass es ihn in diesem Diskussionsforum wissen; wenn du antworten willst, benutze das Antwortformular; da deine Anfrage für alle Gäste einsehbar ist, solltest du lieber keine persönlichen Informationen angeben.

Möchtest du eine E-Mail bekommen, wenn neue Antwortmöglichkeiten und Fragestellungen publiziert werden? Gib deine E-Mail-Adresse ein.

3. DSC-HX90V/DSC-HX90. Tipps für den Betrieb. Bevor Sie es verwenden. Bereiten Sie die Videokamera vor. Benennung der Bauteile. Zeichen und Darstellungen

Tippen Sie auf dieses Symbol, wenn Sie die Messkamera an ein mit der NFC-Funktion ausgestattetes Mobiltelefon anschließen. 5 ] e für die Verwendung Vor der Verwendung Passen Sie den Zielsucher an den Zielsucher an (Dioptrieneinstellung) Passen Sie den Zielsucher mit der Dioptrienskala an Ihr Sehvermögen an, bis die Darstellung im Zielsucher gut zu sehen ist.

Bei Verwendung des Sucherverlängerungsschlittens bei ausgeschalteter Kamera schaltet sich die mitgelieferte Uhr ein. Auch wenn Sie den Bildsucher in der Fachkamera verstaut haben, schaltet sich die Spiegelreflexkamera aus. Der vorstehende Ladezeitraum bezieht sich auf das Ladeergebnis eines vollständig entladenen Accus (inklusive) bei einer Akkutemperatur von 25 C. Wenn die Ladeanzeige leuchtet, wenn der Akkupack nicht vollständig geladen ist, entfernen Sie den Akkupack aus der Fotokamera oder ziehen Sie das USB-Kabel von der Fotokamera ab und legen Sie den Akkupack zum Wiederaufladen ein.

Wenn die Ladeanzeigeleuchte an der Fotokamera beim Einstecken des Netzteils in die Steckdose aufblinkt, wird die Ladung aufgrund der Überschreitung des angegebenen Temperaturbereichs kurzzeitig gestoppt. Bei der Wiederverwendung eines brandneuen oder lange nicht benutzten Akkus kann es vorkommen, dass die Ladeanzeigeleuchte beim ersten Akkuladen rasch aufleuchtet.

Entfernen Sie in diesem Fall den Akkupack aus der Fotoapparatur oder ziehen Sie das USB-Kabel von der Fotoapparatur ab und legen Sie den Akkupack zum Wiederaufladen wieder ein. Lade den Akkupack nicht kontinuierlich oder wiederholt auf, ohne ihn zu nutzen, wenn er bereits vollständig oder fast vollständig geladen ist. Benutze nur Original-Sony-Akkus, Micro-USB-Kabel (mitgeliefert) und Netzgeräte (mitgeliefert).

Die Batterie kann aufgeladen werden, indem die mitgelieferte Batterie über ein Mikro-USB-Kabel an einen PC angeschloßen wird. Wenn Sie die Fotokamera beim Einschalten an einen PC anschliessen, wird die Fotokamera vom PC mit Spannung versorgt, ohne die Batterie aufzuladen, so dass Sie die Aufnahmen auf einen PC übertragen können, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, dass die Akkuladung ausreicht.

Wenn eine USB-Verbindung zwischen dem Computer in Verbindung mit der Fotokamera besteht, schalten Sie den PC nicht ein/aus, führen Sie keinen Neustart durch oder aktivieren Sie ihn, um den Betrieb im Ruhemodus fortzusetzen. Lösen Sie die Verbindung zwischen der Videokamera und dem PC, bevor Sie den PC ein- oder ausschalten, ihn erneut einschalten oder ihn aus dem Ruhemodus auslösen. Bei einem selbstgebauten oder geänderten Rechner oder einem über einen USB-Hub angeschlossenen Rechner kann die ordnungsgemäße Ladung nicht gewährleistet werden.

Bei gleichzeitiger Verwendung anderer USB-Geräte kann es vorkommen, dass die Funktion der Messkamera nicht einwandfrei ist. 10 ] e für den Betrieb vorbereiten Kameraaufladung Batterie einlegen Batterie in die Kameraaufnahme einlegen Batterie in die Kameraaufnahme einlegen. 2. die Batterieabdeckung öffnen. Daueraufzeichnung von Filmen: Die Akkulaufzeit basiert auf einer Daueraufzeichnung bis zur oberen Grenze (29 Minuten) und anschließendem erneuten Betätigen der MOVIE-Serienaufnahmetaste.

Wenn die verbleibende Akkulaufzeit nicht angezeigt wird, tippen Sie auf DISP (Display Setting). Wenn Sie ein AC-UD10-Netzteil (separat erhältlich) verwenden, das mit der Aufzeichnung und Wiedergabe vereinbar ist, wird die mitgelieferte Videokamera über das Netzgerät mit Spannung versorgt, während Sie die Videokamera mit verbleibender Akkuladung betreiben.

Wenn Sie die Aufnahme/Wiedergabe der Videokamera mit Strom betreiben möchten, stecken Sie die Videokamera in das Netzgerät AC-UD10 (separat erhältlich) und stecken Sie das Netzgerät in eine Wandsteckdose. Du kannst Fotos machen oder abspielen, während das beiliegende Netzgerät an die Fotoapparatur angeschlossen ist. Allerdings wird die Kamera ausgeschaltet, wenn der Akkupack vollständig leer ist.

Achten Sie bei Verwendung der Kameraleuchte über eine Steckdose darauf, dass das Zeichen ( /) auf dem Bildschirm auftaucht. Um die Batterie zu entfernen, stellen Sie sicher, dass die Zugangslampe ausgeschaltet ist und drehen Sie die Batterie aus.

14. e zum Bedienen Vorbereiten der Kameraeinschub karte Einlegen einer Memory Card (separat erhältlich) Einlegen einer Memory Card Zum Einlegen einer Memory Card Einlegen einer Memory Card I. Öffne die Abdeckung der Memory Card. Legen Sie die SD-Karte ein. 15 E zum Bedienen der Fotoapparatur Vorbereitungen zum Einlegen einer SD-Karte (separat erhältlich) Entfernen der SD-Karte Zum Entfernen der SD-Karte ein. 15 E zum Bedienen der Fotoapparatur Die SD-Kartenabdeckung öffnen.

Schieben Sie die Karte kurz ein, um sie zu entfernen. Einstellung der Sprach-, Datums- und Uhrzeiteinstellung der Sprach-, Datums- und Uhrzeiteinstellung Wenn die Digitalkamera zum ersten Mal eingeschaltet wird oder nach der Aktivierung der Funktion, wird der Bildschirm zur Einstellung von Sprach-, Datums- und Uhrzeiteinstellung angezeigt. Schalte die Videokamera ein.

Wähle deine Sprachauswahl und drücke dann . Überprüfen Sie, ob auf dem Bildschirm[Enter] gewählt ist, und betätigen Sie dann das Funktionsrad. 5. die gewünschte geografische Position auswählen und dann . drükken. Um ein Einstellungselement auszuwählen, die obere/untere Hälfte des Drehreglers oder das Drehregler betätigen und dann die Taste center betätigen.

Legen Sie[Sommerzeit],[Datum/Uhrzeit] und[Datumsformat] fest, indem Sie die obere, untere, linke, linke und rechte Hälfte der Tastatur betätigen und dann die mittlere Steuertaste betätigen. 5 und 6, um andere Optionen einzustellen, wähle [Enter] und drücke dann die Mitteltaste. Zum Abbrechen des Einstellvorgangs für die Datums- und Uhrzeiteinstellung die Menütaste MENU betätigen.

Wenn die Datums- und Zeiteinstellung zu einem vorzeitigen Zeitpunkt aufgehoben wird, wird der Bildschirm zur Datums- und Zeiteinstellung bei jedem erneuten Anschalten der Videokamera angezeigt. Sie können Einstellungselemente wählen, indem Sie das Bedienrad drehen oder auf die Pfeiltasten oben/unten/rechts/links des Bedienfelds tippen.

Die Wahl wird eingestellt, wenn Sie die mittlere Steuertaste drükken. Dabei werden die DISP (Display-Einstellung), (Belichtungskorrektur / Fotoformung), / (Fahrmodus), (Blitzmodus) der oberen/niedrigeren/linken/rechten Stellung des Einstellrades zugewiesen. Bestimmte Funktionsbereiche können Sie der linken /rechten/unteren Hälfte des Drehreglers oder der Mittelstellung zuordnen. Sie können während der Wiedergabe das nächste/vorherige Foto wiedergeben, indem Sie die Rechts/Links-Position des Drehreglers gedrückt halten oder das Drehregler drehen. Der Drehregler befindet sich auf der rechten und linken Bildschirmseite.

39/18 ] e für die Operation Prüfen Sie die Betriebsart Prüfen Sie die Betriebsart Verwenden Sie den Steuerring Durch Verdrehen des Steuerringes (A) können Sie die gewünschte Einstellung für die verschiedenen Aufnahmearten unmittelbar verändern. Bsp.: Passen Sie den Zoommodus an, indem Sie den Steuerring umdrehen. Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie alle für die Kamera-Funktionen relevanten Parameter verändern und Kamera-Funktionen wie z. B. Fotografieren, Abspielen und Bedienen ausführt.

Um den Menü-Bildschirm aufzurufen, betätigen Sie MENU. Wähle das gewünschte MENÜ-Element, indem du die obere, untere, linke, rechte und rechte Seite des Drehreglers drückst oder das Drehregler drehst, und drücke dann die mittlere der Drehregler. Die gewünschte Einstelloption auswählen, indem Sie die obere, untere, linke, rechte und rechte Seite des Einstellrades oder das Einstellrad drehen und dann die mittlere Seite des Einstellrades aufdrücken.

Wähle ein Icon oben auf dem Bildschirm und drücke die linke/rechte Pfeiltaste des Drehreglers, um zu einem anderen MENÜ-Element zu gelangen. Die gewünschte Einstellung auswählen und mit bestätigen. Sie können oft verwendete Sonderfunktionen unter der Funktionstaste speichern und während der Aufzeichnung aufrufen.

Betätigen Sie die DISP-Taste und dann die Funktionstaste in einem anderen Monitor-Modus als[Für Sucher]. Die zu speichernde Option durch Betätigen der Aufwärts/Abwärts/Links/Rechts-Position des Drehreglers auswählen. Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor, indem Sie das Einstellrad drehen. aus. Passen Sie den Neigungswinkel des Bildschirms an und warten Sie mit der Kamerafunktion.

Sie können auch durch den Zielsucher schauen und die Fotokamera anbringen. Zum Scharfstellen des Auslösers halbieren Sie den Auslöseknopf. 2. 6. drücken des Auslösers ganz nach unten. Das Scharfstellen kann in folgenden Fällen problematisch sein: 46 Fahren Sie fort, indem Sie die MOVIE-Taste erneut gedrückt halten. In diesem Fall können Sie die Scharfstellung nicht rückgängig machen. 24 ] e für den Betrieb Aufzeichnung Auswahl des Aufzeichnungsmodus Auswahl der Aufnahmeliste der Moduswahlfunktionen Sie können den gewünschten Aufzeichnungsmodus einstellen, indem Sie das Modusrad drücken.

Erlaubt die Aufnahme mit einer automatischen Motiverkennung. Erlaubt die Aufnahme mit einer automatischen Motiverkennung. In diesem Modus werden scharfe Aufnahmen von schwarzen oder hintergrundbeleuchteten Bildern gemacht. Empfohlene Belichtungszeit (Programm AE): Hiermit können Sie mit der eingestellten Belichtungszeit (sowohl Verschlussgeschwindigkeit als auch Blendenwert (F-Wert)) aufzeichnen. Mit der vorgewählten Blendenöffnung können Sie mit der vorgewählten Blendenöffnung aufnahmen.

Empfohlene Zeit: Hiermit können Sie Motive mit schneller Bewegung usw. durch manuelles Festlegen der Verschlussgeschwindigkeit aufzeichnen. Empfohlene Belichtung: Hiermit können Sie Standbilder mit der erforderlichen Intensität aufzeichnen. Wählen Sie dazu die Verschlussgeschwindigkeit und den Blendwert. 48 MB (Memory Polling): Hiermit können Sie Bilder machen, nachdem Sie oft verwendete Betriebsarten oder vorregistrierte Nummerneinstellungen aufgerufen haben. Empfohlene Einstellungen (Film): Hier können Sie die Einstellungen für die Videoaufzeichnung ändern.

Ein Panoramabild aufnehmen: Hiermit können Sie ein Panoramabild erstellen, indem Sie die Panoramabilder zusammenstellen. 25 ] e für den Betrieb Aufzeichnung Wählen Sie den Smart Autoaufnahmemodus. Der Fotoapparat zeichnet mit einer automatischen Motiverkennung auf. Richte die Fotokamera auf das Objekt. Sobald die Fotoapparatur die Szene erfasst, wird auf dem Display das Motivsym. für die erfasste Sequenz angezeigt.

Wenn Sie Aufnahmen mit anderen Zoofunktionen als dem automatischen Zoomen machen, kann das Gerät die Aufnahme nicht erkennen. Bei der Aufnahme wählt man den Aufnahme-Modus Superior Auto Die Aufnahme erfolgt mit der automatischen Aufnahme. In diesem Modus werden scharfe Aufnahmen von schwarzen oder hintergrundbeleuchteten Bildern gemacht. Für schlecht beleuchtete oder gegenbeleuchtete Motive kann die Fotokamera mehrere Aufnahmen machen und ein Befestigungsbild usw. erzeugen.

Richte die Fotokamera auf das Objekt. Sobald die Fachkamera eine Aufnahme entdeckt, wird das Symbol für die Aufnahme von Aufnahmen auf dem Display angezeigt. 27 ] e für den Betrieb Aufzeichnung Auswahl des Aufzeichnungsmodus Szenenerkennungsinformationen Die Szenenerkennung ist in den Modi [Smart Auto* und[ Superior Auto*] aktiv. Dieses Feature erlaubt es dem Gerät, Aufnahmesituationen und Aufnahmen selbstständig zu erfassen.

28 ] e für den Betrieb Aufzeichnung Auswahl des Aufzeichnungsmodus Automatische Aufnahmevorteile Diese Aufnahmekamera ist mit den folgenden drei Automatikaufnahmemodi ausgestattet: Empfohlene Einstellung (Intelligent Auto.): Aktiviert die Aufzeichnung mit dynamischer Motiverkennung. Empfohlene Auto: Aktiviert die Aufzeichnung mit dynamischer Motiverkennung. In diesem Modus werden scharfe Aufnahmen von schwarzen oder hintergrundbeleuchteten Motiven gemacht. 50 P (Program Auto): Erlaubt Aufnahmen mit vordefinierten Optionen wie z. B. Weißabgleich, Iso-Wert, etc.

Die Blende und die Verschlussgeschwindigkeit werden von der Fachkamera auf Wunsch des Kunden voreingestellt. Hinweis Wenn Sie im[Superior Auto]-Modus fotografieren und das Icon ( "Overlay-Symbol") erscheint, dürfen Sie die Fotoapparate nicht verschieben, bis die mehreren Aufnahmen aufgenommen wurden. Im[ Programmpriorität]-Modus können Sie die Blendenkombination aus Verschlusszeit und Blende unter Beibehaltung der richtigen Einstellung mit dem Drehregler verändern.

29 ] e für den Betrieb Aufnahme Die Auswahl des Aufnahme-Modus Programmblende Mit dieser Option können Sie mit der Belichtungsautomatik (sowohl Verschlussgeschwindigkeit als auch Blendenwert) fotografieren. Programmschaltuhr Sie können die Kombination aus Verschlußzeit und Blende (F-Wert) einstellen, indem Sie das Drehregler drehen, ohne die mit diesem Gerät gewählte Belichtungseinstellung zu korrigieren. Die Anzeige P auf dem Display wechselt auf P*, wenn Sie das Drehregler drehen. In diesem Fall wird die Anzeige auf P* gesetzt.

Wenn Sie die programmierte Verschiebung abbrechen möchten, setzen Sie den Aufnahme-Modus auf einen anderen als[ Programm Auto] oder deaktivieren Sie die Messkamera. 30 ] e für den Betrieb Aufzeichnung Auswahl des Aufnahmemodus-Panoramas (Gesichts-/Bewegungserkennung) Erlaubt es Ihnen, ein einziges Panorama-Bild aus mehreren Aufnahmen zu erstellen, die durch Verschieben der Kameraschwenk gemacht wurden. Richte die Fotokamera auf das Objekt.

Wenn Sie den Auslöseknopf halb gedrückt halten, stellen Sie die Videokamera auf ein Ende der gewählten Panoramaaufnahme. Sie können das Steuerrad auf dem Aufnahmemonitor drehen, um die gewünschte Aufnahmestrichtung auszuwählen. 31 und für den Betrieb Aufnahme Die Auswahl des Aufnahme-Modus Szenenauswahl Ermöglicht es Ihnen, mit voreingestellten Szeneneinstellungen aufzunehmen.

Drücken Sie das Bedienrad, um die erforderliche Funktion einzustellen. Falls Sie [Mode Controller Help] auf [On] einstellen, können Sie die erforderlichen Eingaben nach dem Ändern der Stellung des Moduswahlschalters vornehmen. Sportschießen: Mit dieser Funktion können Sie Motive mit schneller Bewegungsgeschwindigkeit aufnehmen, z.B. Sportarten. Solange der Auslöser bis zur Hälfte gedrÃ?ckt ist, prognostiziert die verwendete Person die Bewegungsabläufe des Objekts und stellt den ScharfschÃ? ein.

Nachtszene: Die Fotoapparate nehmen Nachtszenenportraits mit dem Blitzgerät auf. Falten Sie den Blitzgerät vor der Aufnahme aus. Erlaubt die Aufnahme im Innenbereich ohne Blitzschlag und verringert die Unschärfe des Motivs. Die Produkte machen Serienaufnahmen und kombinieren diese zu einem einzigen Motiv, um Unschärfe und Bildrauschen zu mindern. 56 Tiere: Hier können Sie mit optimaler Einstellung schießen.

Gourmet: Mit diesem Gerät können Sie Speisenarrangements in ansprechenden und leuchtenden Farbtönen aufnehmen. Beach: Mit dieser Kamera können Sie auch bei Sonneneinstrahlung Lichtstimmungen in leuchtenden und leuchtenden Farbtönen festhalten. Schneefall: Mit dieser Option können Sie klare und farbenfrohe Fotos in verschneiten Landschaften oder an anderen Stellen aufnehmen, an denen das gesamte Motiv auf weißem Grund dargestellt wird. Feuerwerke: Hier können Sie Fotos von Feuerwerken in ihrer ganzen Schönheit machen.

57 Weiche Haut: Mit dieser Funktion können Sie Gesichter mit einem weicheren Look aufzeichnen. Erlaubt es Ihnen, Standbilder auch an schwarzen Stellen ohne Blitzschlag zu fotografieren und verringert die Verwacklungen des Motivs. Außerdem können auch Szenen mit dunklem Film dunkler aufgenommen werden. Das Reduzieren der Weichzeichnung ist selbst im Aufnahmemodus [Hand Goto at Damp ] oder[Anti-Motion Blur ] weniger wirksam, wenn Sie die nachfolgenden Personen aufnehmen:

Hinweis Um die Szenerie zu ändern, stellen Sie das Drehregler auf dem Aufnahmemodus ein und wählen aus.

Mehr zum Thema